Welcher Kabel HD-Receiver+LINUX
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
dozzer85
aka Florian
*

Beiträge: 2.465
Registriert seit: Mar 2009
#1
28.06.2009, 21:30

Hallo Forum ich möchte mir gerne Ein Kabel HD receiver kaufen
Er sollte einen Netzwerk-Anschluß haben so wie auch mit LINUX bespielbar sein
weis jemand von euch welcher Receiver in frage kommt
Habe schon gegooglt aber nichts gefunden :-/Huh
Zitieren
willwaswissen
wiwawi
**

Beiträge: 383
Registriert seit: Mar 2009
#2
29.06.2009, 01:08

Ich stelle Dir rmal einfach ein paar Gegenfragen, hab zwar auch vor einem Jahr noch Kabel gehabt, bin derzeit mehr in Richtung SAT unterwegs, aber vielleicht können Dir andere User hier im Forum anschliessend noch besser helfen.

Wieviel willst Du ausgeben?
Soll es ein PVR sein, also mit Festplatte?
Warum mit Linux, was versprichst Du Dir davon?
Was willst Du mit dem Netzwerkanschluss anstellen, willst Du z.B. NAS - Server einbinden, Filme zum Laptop hin und her spielen, Filme/ Fotos, o.ä. übers Netzwerk streamen, WEB-Interface-Möglichkeiten?
Welchen Kabelnetzbetreiber hast DU, willst Du nur FTA(freie Sender) schauen?
Wieviel Tuner?

Hier hatten wir vor kuzem schon mal ein wenig über Kabel diskuttiert:
Digital-Receiver für den Zweit-TV im Schlafzimmer
Gruss Peter aus dem Münchner Westen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.06.2009, 01:19 von willwaswissen.)
Zitieren
dozzer85
aka Florian
*

Beiträge: 2.465
Registriert seit: Mar 2009
#3
29.06.2009, 09:10

ich wollte nicht mehr wie 150-200€ ausgeben
Muss nicht unbedingt eine Festplatte haben
Linux ist toll Big Grin
einen Server einbinden
Nein nicht nur Freie Sender


Hatte schon die Dbox 2 nokia Kabel leider hat die lkein HDMI:-/
Zitieren
thesir
Unregistered

 
#4
29.06.2009, 14:11

Ich habe den Philips DCR 5000 und bin seit 6 Monaten sehr glücklich mit dem.
Zitieren
dozzer85
aka Florian
*

Beiträge: 2.465
Registriert seit: Mar 2009
#5
29.06.2009, 14:30

(29.06.2009, 14:11)thesir schrieb: Ich habe den Philips DCR 5000 und bin seit 6 Monaten sehr glücklich mit dem.


der hat aber leider kein Netzwerkanschluß :-/
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.06.2009, 14:32 von dozzer85.)
Zitieren
willwaswissen
wiwawi
**

Beiträge: 383
Registriert seit: Mar 2009
#6
30.06.2009, 01:32

Schau mal evtl. bei Technisat(z.B. DIGIT HD8-C), Topfield oder Vantage vorbei, die haben in der Regel eine vernünftige Quali, vielleicht findest Du dort etwas, was Deinen Bedürfnissen entspricht. Einige werden so um die 160-300€ liegen. Der gewünschte Netzwerkanschluss macht die Sache nicht günstiger. Prüf, ob die für Deinen Kabelbetreiber geeignet sind.

Ich hatte mal testweise den Vantage HD 7100 C für 14 Tage, war nicht schleicht, fand das SD-Bild etwas schlechter als das des Humax 1000 c.
Ist ja nun auch schon ca. 1,5 Jahre her und vielleicht hat sich seitdem bei Vantage was getan. Zurück ging er, weil ich wegen der übergangsweisen Kabel-SAT-Umstellung unseres Hauses auf Misch-Tuner-Boxen gesetzt hatte, die aber zu diesem Zeitpunkt absolut nicht ausgereift waren(ipbox 9000).
Gruss Peter aus dem Münchner Westen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.06.2009, 02:21 von willwaswissen.)
Zitieren
Tron2.9
Unregistered

 
#7
30.06.2009, 17:56

Möchte mich mal kurz hier dranhängen, da unser PAl-Bild unter aller Sau ist.

Muss ich für die hier genannten Receiver beim meinem Anbieter Kabel digital beantragen? Oder machen die Geräte aus dem normalen analogen Signal (das jetzt noch per Antennenkabel an den LCD geht) etwas Besseres?
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#8
30.06.2009, 18:10

(30.06.2009, 17:56)Tron2.9 schrieb: Möchte mich mal kurz hier dranhängen, da unser PAl-Bild unter aller Sau ist.
Muss ich für die hier genannten Receiver beim meinem Anbieter Kabel digital beantragen?

Ja, die genannten Geräte sind alles Digital-Receiver!

Zitat:Oder machen die Geräte aus dem normalen analogen Signal (das jetzt noch per Antennenkabel an den LCD geht) etwas Besseres?

Das geht leider technisch nicht. Gerade bei großen Flach-Fernsehern sollte man generell auf digitales Kabel umstellen, da ist zumindest die Qualität bei den ÖR und den großen Privaten deutlich besser als das Grusel-Bild bei analogem Empfang.

Gibt aber gerade bei Digital-Kabel viele gemeine Fallstricke, je nach Anbieter... Solltest du vielleicht besser in einem separaten Thread ansprechen.
Zitieren
willwaswissen
wiwawi
**

Beiträge: 383
Registriert seit: Mar 2009
#9
30.06.2009, 23:35

Also wenn ich google, dann ist "Kabel digital" ein Paket von Kabel Deutschland.

In München sind das analoge und das digitale parallel eingespeist und somit sind die freien und verschlüsselten digitalen Sender immer vorhanden, ohne das eine Freischaltung bei Kabel Deutschland nötig ist. So war es zumindest noch vor ca. einem 3/4 Jahr. Wie es in Deinem Umkreis ist, müsstest Du Dich schlau machen.
Bei mir war das analoge PAL auch unter aller Sau und bei 47" wirds ja nicht besser, deshalb habe kurz nach meinem Kauf des 9732 im Dezember 07, nachdem ich im HF gelesen hatte, dass das digitale Signal sofort per Receiver geschaut werden könnte, mir testweise den Humax geholt, dann hat es auch auf Anhieb geklappt. Hab mir einen Monat später Premiere dazu bestellt.

Modelle der drei genannten Receiver-Hersteller wirst Du von Kabel Deutschland vermutlich nicht kriegen, das sind keine zertifizierten, soweit ich weiss. Der Humax 1000c evtl.?
Sonst frag bei Deinem Betreiber nach, leih Dir evtl. testweise einen aus, das Ergenbnis wird auf jeden Fall ne Ecke besser sein als bei analog.
Falls Du nach einem nicht zertifizierten Receiver strebst, mache es evtl. so, wie es Lion auch schon vorgeschlagen hat, einen eigenen Thread auf, vielleicht findest Du jemand, der genau Deine Probleme/ Fragen auch mal hatte.
Gruss Peter aus dem Münchner Westen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.07.2009, 06:12 von willwaswissen.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste