Lohnt sich BD bei 40" oder reicht DVD
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 26.860
Registriert seit: Mar 2009
#1
08.11.2009, 19:04

Wie einigen bekannt, habe ich mir vor ein paar Tagen den Panasonic BD 60 gekauft
http://ebmule.de/showthread.php?tid=1497...#pid102989
Mich hat nun natürlich sehr interessiert, bringt BlueRay etwas bei 40" und einem Sehabstand von 3 - 4 Metern.
Ich habe mir deswegen Fluch der Karibik 3 als BD ausgeliehen, weil ich den 1. auf DVD habe und 2. meine Frau ihn noch nicht gesehen hat.
Zwei Testbilder haben ausgereicht, um den Unterschied sofort und deutlich zu erkennen.
BR und DVD liefen parallel, ich musste nur zwischen HDMI und AV umschalten. Leider störte dennoch die Umschaltzeit, ein genauer Vergleich war am besten mit Standbild zu ziehen.
Ganz am Anfang, als die Piraten zum großen Galgen geführt werden, und der kleine Junge auf seine Münze schaut, bevor er aufs Fass gehoben wird. Sehr deutlich sind in BD die Feinheiten der Münze auch aus unserer normalen Sehentfernung zu erkennen.
Noch deutlicher wird es bei ungefähr 14:25 Min. ( Ein genaue Angabe ist nicht möglich, da die Laufzeiten von DVD und BD nicht übereinstimmenHuh.)
Bei dem Piratenfürst von Singapur, der ja ein Schulterteil (Name dazu fällt mir gerade nicht ein) trägt, das mit metallischen Verzierungen versehen ist. Alles klar und deutlich zu erkennen.

Ich habe dann die DVD in den BRP gelegt. Rein subjektiv - direkter Vergleich war ja nun nicht mehr möglich - etwas besser als aus dem DVDP aber immer noch um vieles schlechter als aus dem Pana mit BR.

Fazit: BD lohnt sich auch bei mir.
Übrigens auf der DVD war noch der Preis 14,95 €. Also kann ich beruhigt auf BR umsteigen bei Filmen, die es mir wert sind.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.11.2009, 20:06 von Peter Wind.)
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#2
08.11.2009, 19:16

Peter, das deckt sich auch mit meinen (ähnlichen) Erfahrungen: FullHD-LCD mit 40-Zoll, Sehabstand ca. 3,50 m. Es gibt zwar durchaus Blu's, die bildqualitativ abfallen, und wiederum hervorragende DVD's, aber der Unterschied ist bei den meisten Scheiben doch sehr gut erkennbar.

Ich werde nächste Woche, da ich Urlaub habe, mal einen ähnlichen Vergleich mit "Gladiator" machen - die DVD-Fassung ist ja schon eine der qualitativ besten Scheiben überhaupt. Und da ich ja das Gladiator-Blu-ray-Steelbook nun auch habe, kann ich das mal gut vergleichen.

Mit was für einem DVD-Player hast du verglichen, Peter? Interessant wird es bei mir, da ich mit dem Oppo 983H einen der besten Player mit einem hervorragenden Upscaling habe. Mal gespannt, ob die Unterschiede dann auch noch so groß sind...
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 26.860
Registriert seit: Mar 2009
#3
08.11.2009, 19:22

(08.11.2009, 19:16)Lion13 schrieb: Mit was für einem DVD-Player hast du verglichen, Peter?
Habe nur einen Tom: Panasonic BD 60.
Was mich gestört hat. 2mal auf einmal no Bild und Infobox mit Anzeige: HDMI mit Auflösung und hz-Angabe.
Hoffentlich nur, weil ich an AV2 den Dvd hatte. Aber dennoch nicht verständlich.
Ich muss mir in Ruhe - vielleicht Dienstag, wenn beste Eehfrau der Welt in Sauna - noch einmal eine andere BD anschauen.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#4
08.11.2009, 19:32

(08.11.2009, 19:22)Peter Wind schrieb: Was mich gestört hat. 2mal auf einmal no Bild und Infobox mit Anzeige: HDMI mit Auflösung und hz-Angabe. Hoffentlich nur, weil ich an AV2 den Dvd hatte. Aber dennoch nicht verständlich.

Mitten beim Schauen, oder während des Umschaltens des AV-Eingangs? Wenn zweiteres, dann war es das normale Handshaking zwischen BD-Player und TV (wegen HDCP-Kopierschutz). Passiert bei mir immer, wenn das Filmstudio-Logo abgespielt wird und dann das Film-Menü geladen wird.
Zitieren
dozzer85
aka Florian
*

Beiträge: 2.465
Registriert seit: Mar 2009
#5
08.11.2009, 19:55

meinen glückwunsch Peter willkommen im BD zeitalter
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 26.860
Registriert seit: Mar 2009
#6
08.11.2009, 19:59

(08.11.2009, 19:32)Lion13 schrieb: Mitten beim Schauen
Genau da, alles andere würde mich nicht beunruhigen. Nach Laufzeit 15 Min. wurde nur noch geschaut, der DVD war zwar noch an. Die Infobox hätte aber, so meine ich, nicht kommen dürfen, da der TV ja auf HDMI gestellt war.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.11.2009, 20:00 von Peter Wind.)
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.709
Registriert seit: Mar 2009
#7
08.11.2009, 20:00

(08.11.2009, 19:55)dozzer85 schrieb: meinen glückwunsch Peter willkommen im BD zeitalter

Von mir natürlich auchProst

Aber da kann man mal wieder sehen wie groß der Unterschied zur normalen DVD istBig Grin
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#8
08.11.2009, 20:36

(08.11.2009, 19:59)Peter Wind schrieb:
(08.11.2009, 19:32)Lion13 schrieb: Mitten beim Schauen
Genau da, alles andere würde mich nicht beunruhigen. Nach Laufzeit 15 Min. wurde nur noch geschaut, der DVD war zwar noch an. Die Infobox hätte aber, so meine ich, nicht kommen dürfen, da der TV ja auf HDMI gestellt war.

Das ist in der Tag sehr merkwürdig und IMHO nicht normal! Ich habe ja sicherlich schon etwa 80 Blu's geschaut, und das ist noch nie passiert! Solltest du wirklich mal in Ruhe mit einer anderen Scheibe kontrollieren...
Zitieren
ventomania
Hifi Freund
***

Beiträge: 799
Registriert seit: Mar 2009
#9
08.11.2009, 22:14

also ich habe einen 32" und der unterschied zur DVD ist schon enorm
[Bild: fsklogoneu2.png]
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#10
09.11.2009, 14:11

Ich bin auch immer wieder des Unterschieds überrascht. Aber auch DVD´s werden in den BD Playern wesentlich besser dargestellt. Habe mir vor einiger Zeit die HDR Trilogie gekauft (DVD). Gestern mal den ersten Teil geschaut, zufälligerweise lief der erst kürzlich bei Sky, so konnte ich zumindest diese Beiden Bilder miteinander vergleichen. Da war das DVD Bild auf dem Pana BD35 schon fantastisch.
@Peter
Ein bildlicher Leckerbissen ist auch Australia (Blu Ray) mit Hugh Jackman und Nicole Kidman, kann den Film auch inhaltlich sehr empfehlen Prost
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 26.860
Registriert seit: Mar 2009
#11
09.11.2009, 14:24

(09.11.2009, 14:11)Leto schrieb: Ein bildlicher Leckerbissen ist auch Australia (Blu Ray) mit Hugh Jackman und Nicole Kidman, kann den Film auch inhaltlich sehr empfehlen Prost
Den haben wir vor kurzem auf DVD geholt. Da dachte ich noch nicht an BR, zeitgleich hat mein Freund sich den in BR gekauft. Wir waren zusammen unterwegs.
Mein Frau hat ihn sich gewünscht, nachdem sie im Kino war. Sie wollte ihn wegen der Landschaftsaufnahmen. Das andere hielt nicht für sehenswert. Sie kennt aber auch das Buch.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#12
09.11.2009, 17:17

Ich verzeichnet bei Bluray auch deutliche Unterschiede im Vergleich zur DVD, auch auf meinem 32" Gerät. INsbesondere das 24p Ruckeln erinnert mich immer wieder daran, dass es keine DVD ist, die läuft. Der Unterschied ist allerdings bei manchen Filmen wirklich marginal, teilweise - besonders bei "remastered Movies" - sogar auf BR deutlich schlechter (Matrix z.B.). Allerdings fällt mir der Unterschied bei den neueren Pixarfilmen recht schwer (z.B. Ratatouille). Allerdings war ich letzte Woche im Astrologiemarkt und dort haben die neuen DVD/BR mittlerweile den selben Preis. So hab ich den neuen Star Trek Film gekauft für 19,99 und die DVD kostete genau das Gleiche.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
jürgen
Unregistered

 
#13
09.11.2009, 17:20

Herzlichen Glückwunsch Peter Prost seit letzter Woche bin ich nach Startschwierigkeiten auch BD Gucker und ich habe das Gefühl das Bild ist erheblich besser als von DVD. Kann ich aber nur aus der Erinnerung vergleichen, da der DVD-Spieler ins Eigentum meiner Tochter gewandert ist. Das Bild ist auf jeden Fall toll Big Grin
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 26.860
Registriert seit: Mar 2009
#14
09.11.2009, 17:25

Jürgen willkommen in der BD-Welt. Prost

Ich konnte es ja parallel miteinander vergleichen. Es lohnt sich und wenn ich sehe, dass ich für die DVD damals fast 15 € bezahlt habe, dann auch BR. Ich bin allerdings nicht der große DVD/BR Sammler aber manchmal muss es sein.
Was hast du für einen BDP?
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.11.2009, 17:25 von Peter Wind.)
Zitieren
jürgen
Unregistered

 
#15
09.11.2009, 17:30

Einen Denon 2010, eigentlich jedenfalls, aber das war ein Montagsmodell und bis der neue da ist habe ich einen 1610, den kleinen Plastikbruder vom 2010 Big Grin leihweise. http://ebmule.de/showthread.php?tid=221&...#pid107430
Es war schon ein Erlebnis als tatsächlich eine BD lief mit dem tollen Bild und dazu noch der Ton über die Stereoanlage Prost
Meine Sammlung ist noch seeeeehr überschaubar, 2 BD, Piraten 1 und 2, und dazu 6 Musik-DVD Big GrinBig Grin
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#16
09.11.2009, 18:45

Um Besucher mal so richtig zu beeindrucken, nutze ich sehr gerne die beiden Blu-ray's Unsere Erde sowie Baraka - phantastische Naturaufnahmen inkl. DD-Ton, da bleibt dem einen oder anderen schon mal der Mund offen stehen! Big Grin

Spätestens danach sind die meisten von der BD-Qualität überzeugt... Die meisten sind halt skeptisch, oder haben gar noch nie etwas von Blu-ray gehört.
Zitieren
Tron2.9
Unregistered

 
#17
09.11.2009, 18:58

(09.11.2009, 17:17)Eminenz schrieb: ... teilweise - besonders bei "remastered Movies" - sogar auf BR deutlich schlechter (Matrix z.B.)

Manchmal muss ich mich echt fragen wie solche Aussagen zustande kommen. Und das Fatale ist, irgendwer glaubt das dann noch.

Ich habe die Matrix-Trilogie auf beiden Medien und kann sagen das die BD´s da aber ganz klar vor der DVD liegen.

Ganz allgemein sollte noch angemerkt sein, daß man auf Geräten der Briefmarkengrösse 32" oder 37" natürlich schon genauer hingucken muss um Unterschiede wahrzunehmen. Aber je grösser die Glotze wird, umso dankbarer wird man dem neuen Medium sein.

Ca. 80% meiner BD´s habe/hatte ich auch auf DVD. Und noch keine Blu hat ein schlechteres Bild als die Versatile. Sogar der olle Predator kann da noch Punkten.
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#18
09.11.2009, 20:23

(09.11.2009, 18:58)Tron2.9 schrieb:
(09.11.2009, 17:17)Eminenz schrieb: ... teilweise - besonders bei "remastered Movies" - sogar auf BR deutlich schlechter (Matrix z.B.)

Manchmal muss ich mich echt fragen wie solche Aussagen zustande kommen. Und das Fatale ist, irgendwer glaubt das dann noch.

Ich habe die Matrix-Trilogie auf beiden Medien und kann sagen das die BD´s da aber ganz klar vor der DVD liegen.

Ganz allgemein sollte noch angemerkt sein, daß man auf Geräten der Briefmarkengrösse 32" oder 37" natürlich schon genauer hingucken muss um Unterschiede wahrzunehmen. Aber je grösser die Glotze wird, umso dankbarer wird man dem neuen Medium sein.

Ca. 80% meiner BD´s habe/hatte ich auch auf DVD. Und noch keine Blu hat ein schlechteres Bild als die Versatile. Sogar der olle Predator kann da noch Punkten.

Ich sehe das eigentlich genauso, habe mir aber bis jetzt noch keine BD gekauft die ich bereits als DVD besitze. Da ich sowieso noch nie jeden Film gekauft habe. Müssen für mich schon echte Kracher sein, der Rest reicht als einmal gesehen.
Und zum Thema 32"/37"...geb ich dir völlig recht, ohne das ich jemandem zu nahe treten willWink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.11.2009, 20:24 von Leto.)
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 26.860
Registriert seit: Mar 2009
#19
09.11.2009, 20:42

(09.11.2009, 18:58)Tron2.9 schrieb: Ganz allgemein sollte noch angemerkt sein, daß man auf Geräten der Briefmarkengrösse 32" oder 37" natürlich schon genauer hingucken muss um Unterschiede wahrzunehmen.
Ich wiederhole mich: aus fast 4 Meter Entfernung war bei 40" der Unterschied deutlich zu erkennen. Ich hatte beide Player angeschlossen und zwischen den Eingängen des TVs hin und her geschaltet. inklusive Standbilder auf die Sekunde genau übereinstimmend.
Ich werde mir keinen Fil mehr in BR kaufen den ich auf DVD habe. Ich werde auch noch DVDs kaufen, weildas Upscaling des BDP auch noch etwas bringt.
Fazit dennoch: auch bei 40" lohnt sich BR. Mein TV ist nur HD-Ready aber dennoch, ich sitze ja auch weit genug weg.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#20
09.11.2009, 20:55

Die Rede war ja auch von 37" und kleiner Peter, und bei der Größe kann ich solche Käufe auch nicht nachvollziehen. Da kann ja nicht wirklich von Heimkino die Rede sein. Ursprünglich hatten wir auch einen 40"/42" geplant, als meine dann aber den 50" sah, war auch Sie hin und wechBig Grin
Ich hab auch nur HD Ready, aber wie ja schon etliche male erwähnt, sehen wir bei unserem Sitzabstand eh keinen Unterschied zu Full HD.
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 26.860
Registriert seit: Mar 2009
#21
09.11.2009, 21:07

Leto, ich denke doch 37" und 40" ist nicht die Welt. Sitze ich bei 3,5m und der mit 37" bei 2,5m bis 3m Entfernung (über den Daumen gepeilt) dann bringt es m.E. schon etwas.
Kleiner als 37", Na ja, dann eben 1,5 m.Big Grin
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.11.2009, 21:07 von Peter Wind.)
Zitieren
Tron2.9
Unregistered

 
#22
09.11.2009, 21:16

Peter:

Mein Anmerkung bezog sich Eminenz´ Beitrag zu marginalen Unterschieden zwischen BD und DVD.

Das diese sich bei einem 32" (und wohlmöglich grossem Sitzabstand) arg in Grenzen halten, kann ich gut nachvollziehen. Mehr wollte ich nicht zum Ausdruck bringen.

Das Du bei 40" sehr wohl Unterschiede bemerkst ist hervorragend, meinen Glückwunsch. Das man bei 50" noch grössere Unterschiede bemerkt, wohl der logische Schluss.

Ich bin ein Verfechter der BD, nicht der DVD.
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 26.860
Registriert seit: Mar 2009
#23
09.11.2009, 21:22

Stelle fest, man meint das Gleiche und spricht dennoch manchmal aneinander vorbei Leto. Prost
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#24
10.11.2009, 09:29

(09.11.2009, 18:58)Tron2.9 schrieb:
(09.11.2009, 17:17)Eminenz schrieb: ... teilweise - besonders bei "remastered Movies" - sogar auf BR deutlich schlechter (Matrix z.B.)

Manchmal muss ich mich echt fragen wie solche Aussagen zustande kommen. Und das Fatale ist, irgendwer glaubt das dann noch.

Ich hab bei den Matrix BRs mehrere Artefakte entdeckt, die vom Remastering herrühren müssen. Klar ist ist die allgemeine Qualität besser, aber die Artefakte... Prost

Gleiches auch bei "Die Reise der Pinguine", der Aufpreis zur BR ists einfach nicht wert in diesem Fall.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.11.2009, 09:29 von Eminenz.)
Zitieren
Tron2.9
Unregistered

 
#25
10.11.2009, 09:33

(09.11.2009, 20:23)Leto schrieb: ...habe mir aber bis jetzt noch keine BD gekauft die ich bereits als DVD besitze. Da ich sowieso noch nie jeden Film gekauft habe. Müssen für mich schon echte Kracher sein, der Rest reicht als einmal gesehen.

Noch kurz dazu:

Ich kaufe auch nicht jeden Film. Amazon hat weit über 1000 BD´s gelistet. Mit nicht mal nem Zehntel davon in meinem Besitz, habe ich also nur das Nötigste.

Und jeder Film den ich habe, wurde sorgfältig selektiert und ist für mich ein echter Kracher den ich mehr als einmal sehen werde.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste