sender werden nicht scharf
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
dozzer85
aka Florian
*

Beiträge: 2.465
Registriert seit: Mar 2009
#1
11.07.2009, 14:31

hallo Männer ich habe ein arg großes problem

und zwar werden ein paar sender wie zb: RTL & SAT1 nicht richtig scharf das bild hat kleine "wie soll ich es beschreiben"
streifen ab und an woran kann das liegen Huh
ich bin echt verzweifelt habe dutzend mal neuen SSL gemacht es auch mit der veinabstimmung versucht nichts immer gleich:-/
es liegt nich am neuen sammy da die anderen Sender top sind.
bringt ein highend antennenkabel was?

danke für die hilfe im vorraus
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#2
11.07.2009, 14:35

Ein Kabel wird nichts bringen, da es ja an anderen Kanälen funktioniert. Es hängt teilweise von den Sendungen ab, die älteren Serien auf Kabel 1 (King of Queens, Schrecklich nette Familie) sind bei mir auch kriseliger als eine aktuelle Doku auf den ÖR Sendern.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
olli_75
Inventar
**

Beiträge: 3.898
Registriert seit: Mar 2009
#3
11.07.2009, 14:45

Ist bei mir genauso... Wenn ich teilweise Serien oder ähnliches auf den Privaten schaue, haben die teilweise ein schreckliches Bild. Fußball auf Sat1 ist z.B. ganz schlecht. Fußball im Ersten oder Zweiten dagegen ist Wunderbar.
Gruß, Olli... Smile

Ich bin dabei: Hifi Portal Tippers 09/10 [Bild: smilie.php?smile_ID=2124]
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#4
11.07.2009, 16:16

Yep, ist im Kabel bei vielen Anbietern so - die ÖR (ARD, ZDF, 3SAT, die Dritten etc.) haben meist einen eigenen fetten Frequenzbereich - und die Privaten müssen sich Übertragungsbandbreite sehr viel stärker teilen... Sieht oft ziemlich bescheiden aus, ganz schlimm IMHO bei den Spartenkanälen wie Eurosport oder DSF! Angry

Ein weiteres Problem (gerade in Zusammenhang mit digitalem Kabel und großen Flachbild-TV's) sind überforderte, weil total veraltete Hausverteil-Anlagen (bei Mehrfamilienhäusern - mal andere Mieter und den Vermieter kontaktieren!) und auch gerne alte Kabel-Dosen mit unzureichenden oder schlecht abgestimmten Dämpfungswerten... Am Kabel selbst liegt es in den wenigsten Fällen.
Zitieren
dozzer85
aka Florian
*

Beiträge: 2.465
Registriert seit: Mar 2009
#5
11.07.2009, 16:31

Extrem Fällt es auf wenn ich meine Lieblingsendungen Gucke CSI MIAMI usw. was kann ich denn nun machen

Tom du hast recht es ist ein ganz altes haus :-S
Zitieren
olli_75
Inventar
**

Beiträge: 3.898
Registriert seit: Mar 2009
#6
11.07.2009, 16:39

(11.07.2009, 16:31)dozzer85 schrieb: Extrem Fällt es auf wenn ich meine Lieblingsendungen GuckeCSI MIAMI usw. was kann ich denn nun machen

Ist bei mir nicht anders... CSI und Dr. House kommen in ner übelsten Quali rüber!!!

Ich würde jetzt sagen auf Digitales Kabel umsteigen aber ich weiß nicht ob das definitiv ne Besserung bringt und ob sich das Auf Grund der alten Verteiler Anlagen überhaupt bemerkbar macht. Da müßte sich mal jemand zu äußern, der Digitales Kabelfernsehn hat...
Gruß, Olli... Smile

Ich bin dabei: Hifi Portal Tippers 09/10 [Bild: smilie.php?smile_ID=2124]
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#7
11.07.2009, 17:05

(11.07.2009, 16:39)olli_75 schrieb: Ich würde jetzt sagen auf Digitales Kabel umsteigen aber ich weiß nicht ob das definitiv ne Besserung bringt und ob sich das Auf Grund der alten Verteiler Anlagen überhaupt bemerkbar macht.

Florian hat ja oben gesagt, er hätte mehrfach einen SSL (= Sendersuchlauf) gemacht - deswegen setze ich digitales Kabel mal voraus! Oder hast du nur analoges Kabel und den SSL für DVB-T gemacht? Huh

Wenn ja, dann würde ich mal die anderen Mieter zusammentrommeln und fragen, ob die evtl. auch schlechte Qualität haben und daran etwas tun wollen; dann mal den Vermieter fragen, ob er bereit ist, in eine bessere Hausanlage (bzw. einen ordentlichen Verstärker) zu investieren. Das wäre IMHO die erste und wichtigste Maßnahme.

Danach müßtest du dir mal die Kabeldose(n) vornehmen; wieviele sind verlegt in der Wohnung? Sind die alle in Reihe geschaltet? Welche Dämpfungswerte haben die einzelnen Dosen? Das sollte man aber erst dann machen, wenn die Hausanlage geprüft ist!

@Olli: Bei einem HD-ready-Plasma braucht man IMHO nicht unbedingt auf Digital-Kabel umzustellen - bei einem FullHD-LCD (und entsprechend geringem Sitzabstand) macht das schon eher Sinn. Auf der anderen Seite wird analoges Kabel eh' in einigen Jahren abgeschaltet - irgendwann mußt du dann sowieso umsteigen!
Zitieren
olli_75
Inventar
**

Beiträge: 3.898
Registriert seit: Mar 2009
#8
11.07.2009, 17:16

Ich hab aber auch nur nen ganz "normalen" Kabelanschluss und kann nen Sendersuchlauf machen... Oder reden wir aneinander vorbei??? Wenn ich den Sendersuchlauf starte gehts der einmal die ganze Bandbreite durch und sortiert dann alle schön der Reihe nach...

Soviel ich weiß, ist das Kabelnetz doch eh schon fast durchweg Digital, nur um es entsprechend empfangen zu können, brauch ich doch nen Dekoder von meinem Kabelbetreiber, oder!?
Gruß, Olli... Smile

Ich bin dabei: Hifi Portal Tippers 09/10 [Bild: smilie.php?smile_ID=2124]
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#9
11.07.2009, 17:22

(11.07.2009, 17:16)olli_75 schrieb: Ich hab aber auch nur nen ganz "normalen" Kabelanschluss und kann nen Sendersuchlauf machen... Oder reden wir aneinander vorbei??? Wenn ich den Sendersuchlauf starte gehts der einmal die ganze Bandbreite durch und sortiert dann alle schön der Reihe nach...

Ok, das ist ein Argument - klar hat der TV auch für analoges Kabel einen SSL. Müßte Florian jetzt mal mitteilen, ob er schon digital ist oder noch nicht...

Zitat:Soviel ich weiß, ist das Kabelnetz doch eh schon fast durchweg Digital, nur um es entsprechend empfangen zu können, brauch ich doch nen Dekoder von meinem Kabelbetreiber, oder!?

Analoges und digitales Signal werden parallel (bis auf ganz wenige Ausnahmen) eingespeist - ob du digital empfangen kannst, hängt dann halt vom Receiver ab. Den gibt's entweder für einen geringen Obolus vom Kabelanbieter (die sind aber oft ziemlich gruselig) oder halt auf dem freien Markt. Allerdings fangen dann wieder die Probleme an - je nach Anbieter sind entweder alle Privaten (z.B. Kabel Deutschland) verschlüsselt, oder (wie bei Kabel BW) nur die Bezahl-Sender. Dann kriegst du eine Smartcard - und dann fangen die Probleme an... Angry

Wie gesagt: Die ÖR Sender sind bei Digital-Kabel von hervorragender Qualität - bei den Privaten schwankt es von ziemlich gut (RTL, SAT.1, Pro7 etc.) bis fürchterlich (Eurosport, kleinere Spartensender).
Zitieren
olli_75
Inventar
**

Beiträge: 3.898
Registriert seit: Mar 2009
#10
11.07.2009, 17:40

Jep, bei uns ist es ja Unity Media, da würde ich dann auch nen Receiver bekommen. Hatte das mal überlegt aber wieder verworfen, weil ich im Großen und Ganzen recht zufrieden mit dem Bild bin. Da mich eh meist die Filme am Abend interessieren und die in ner guten Quali laufen kann ich damit leben.

Kleinere Sender wie Vox kommen auch richtig gut rüber, ist mir letzt noch bei der "Kocharena" aufgefallen und Wimbledon auf DSF war auch nicht so übel...

Aber das hilft Flo jetzt nicht weiter... Mal abwarten, was er zu seinem Kabelanschluss sagt...
Gruß, Olli... Smile

Ich bin dabei: Hifi Portal Tippers 09/10 [Bild: smilie.php?smile_ID=2124]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2009, 17:41 von olli_75.)
Zitieren
dozzer85
aka Florian
*

Beiträge: 2.465
Registriert seit: Mar 2009
#11
11.07.2009, 22:46

tom es ist kein Digital:-/
Die dose ist ganz neu die leitung würde erst gezogen von einem Fachmann
Habe mit meinen Schwager in spee gesprochen der meinte das liegt an der alten leitung hier im haus er hat hier auch gewohnt und hatte einen digital Receiver damit soll das besser sein meinte er!!

er sagte holl dir einfach schüßel blöd ist nur die kann ich nirgends aufstellen und dann habe ich wieder ein Kabel rum liegen
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.07.2009, 22:50 von dozzer85.)
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#12
12.07.2009, 10:28

(11.07.2009, 22:46)dozzer85 schrieb: Die dose ist ganz neu die leitung würde erst gezogen von einem Fachmann
Habe mit meinen Schwager in spee gesprochen der meinte das liegt an der alten leitung hier im haus er hat hier auch gewohnt und hatte einen digital Receiver damit soll das besser sein meinte er!!

Also an den Leitungen bzw. Kabeln mit einiger Sicherheit nicht - die transportieren ja nur ein Signal... Ich vermute wie gesagt, daß im Keller ein uralter Verteiler hängt ohne (oder nur mit einem zu schwachen) Verstärker.

Weißt du, bei welchem Kabel-Anbieter ihr seid, Florian? Läuft alles (Gebühren) über die Miete bzw. die Jahres-Abrechnung?

Eine SAT-Schüssel wäre natürlich IMHO wirklich die beste Lösung - allerdings mußt du dir dann die Erlaubnis vom Vermieter holen; wenn Kabel vorhanden ist, darf er dir das verbieten!
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#13
12.07.2009, 11:00

(11.07.2009, 22:46)dozzer85 schrieb: er sagte holl dir einfach schüßel blöd ist nur die kann ich nirgends aufstellen und dann habe ich wieder ein Kabel rum liegen

Wieso nicht? Welches Kabel meinst du was dann rum liegt?
Zitieren
dozzer85
aka Florian
*

Beiträge: 2.465
Registriert seit: Mar 2009
#14
12.07.2009, 12:29

(12.07.2009, 11:00)Leto schrieb: [quote='dozzer85' pid='54780' dateline='1247345182']
Wieso nicht? Welches Kabel meinst du was dann rum liegt?
Das kabel zu receiver irgendwo muss ich das kabel ja hin legen

Tom ich glaube es gibt mehrere verteiler hier im haus kann das möglich seinHuh

Da kann ich bestimmt mit dem VM reden ist ja mein Schwiegervater in SpeeBig Grin
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#15
12.07.2009, 12:41

(12.07.2009, 12:29)dozzer85 schrieb: Das kabel zu receiver irgendwo muss ich das kabel ja hin legen

Du machst dir jetzt nicht ernsthaft sorgen wegen einem Kabel?
Habt Ihr keine Fußleisten? Ein Kabelkanal ausem Baumarkt tuts auch. Prost
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#16
12.07.2009, 13:39

(12.07.2009, 12:29)dozzer85 schrieb: Tom ich glaube es gibt mehrere verteiler hier im haus kann das möglich seinHuh
Da kann ich bestimmt mit dem VM reden ist ja mein Schwiegervater in SpeeBig Grin

Klar, je nach Menge der Wohnungen können durchaus mehrere Kabel-Stränge das Signal verteilen bzw. verstärken.

Vielleicht kann dein Bald-Schwiegerpapa mal einen Techniker bestellen, der das Signal durchmißt - war vorige Woche auch bei uns im Haus, da wir alle ziemliche Störungen hatten... Der kann dann beurteilen, ob evtl. die Hausanlage upgedatet oder halt nur neu eingestellt werden muß.

Es ist halt so, daß analoges Signal durch vielfältige Möglichkeiten gestört werden kann; bei digitalem Empfang gibt es eigentlich nur Hop oder Topp - entweder es gibt ein Signal, dann ist die Qualität recht gut; wenn das Signal nicht ausreicht, hast du halt überhaupt kein Bild! Big Grin
Zitieren
dozzer85
aka Florian
*

Beiträge: 2.465
Registriert seit: Mar 2009
#17
12.07.2009, 15:58

(12.07.2009, 12:41)Leto schrieb:
(12.07.2009, 12:29)dozzer85 schrieb: Das kabel zu receiver irgendwo muss ich das kabel ja hin legen
Du machst dir jetzt nicht ernsthaft sorgen wegen einem Kabel?
Habt Ihr keine Fußleisten? Ein Kabelkanal ausem Baumarkt tuts auch. Prost


Ja genau aber dieses kabel muss ja auch erstmal in unser WZ kommen Wink
und das ist nicht so einfach :-/



Tom ich werde das heute abend gleich mal ansprechen Big GrinBig Grin
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste