HDMI...wie geht es weiter?
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 16.252
Registriert seit: Mar 2009
#1
15.10.2013, 20:02

Hier mal ein interessanter Artikel zur Weiterentwicklung von HDMI, lesenswert: KLICK MICH! Prost

Ich hoffe nur, dass die Entwicklung in den richtigen Bahnen läuft, wenn ich Ende nächsten Jahres evtl. umrüste.
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#2
15.10.2013, 20:09

Wenn ich es richtig interpretiere, scheint Samsung ganz weit vorne zu sein mit der Box im Kontext UHD.
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 16.252
Registriert seit: Mar 2009
#3
15.10.2013, 20:12

Die Box ist interessant, wenn es weiterhin kein vernünftiges Soft- oder Hardware-Update gibt. Mal sehen, wohin die Entwicklung geht. Wichtig ist, dass sich die Produzenten auf einen gemeinsamen Standard einigen und nicht verschiedene Entwicklungen parallel laufen. Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#4
15.10.2013, 20:18

(15.10.2013, 20:12)Lucki49 schrieb: Mal sehen, wohin die Entwicklung geht. Wichtig ist, dass sich die Produzenten auf einen gemeinsamen Standard einigen und nicht verschiedene Entwicklungen parallel laufen. Prost

Das wäre lobenswert, den Hickhack gab es ja genug auch in anderen Bereichen................................Prost
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#5
15.10.2013, 21:02

Darüber hatte ich vor kurzem auch was in einer meiner Zeitschriften gelesen. Ist auf jeden fall interessant und Panasonic hat sogar schon in einem 4K TV HDMI 2.0 verbaut.
Blöd ist natürlich nur für die Leute wie auch ich die gerade umgerüstet haben. Mir wurde gesagt das ich jetzt mit meiner Technik zukunftssicher binConfused

Aber nun gut ich muss nicht sofort auf jeden neuen Zug aufspringen und bis 4K bezahlbar und ausgereift ist werden zum Glück noch ein paar Jahre vergehen
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
djtechno
Unregistered

 
#6
17.10.2013, 13:59

Oh,je, da gehts so wie in vielen Bereichen: Der Standard wird aufgeweicht Sad
Na,ja, mir kanns egal sein, der Versuch, hier auf HD umurüsten ist ja schon vor längerem Kläglich gescheitert Sad
Diese 22" Tevion Schrottkiste (720p) die ich vond en eltern als eratz für den defekten15" philips bekam, bringt bild- und tonmäßig eh nicht viel zustande. Der Humax PR1000HD bringt die ö.r. in guter quali in 720p auf den schirm. Die Privaten kann man dank HD+ Gängelung eh ausklammern, sky ist zu teuer, bleiben noch anixe und einige andere. Der Empfang ist aber Glückssache dank der Vermurxten TV Verkabelung vom Wohnzmmer ins Arbeitszimmer Sad Und die ist auch nicht wirklich reparabel, da kabel bw beim neulegen der dosen die Kabel so kurz gemacht hat, daß das legen einer Zusätzlichen dose ohne alles wieder rauszureißen unmöglich ist >:-< (Hautsache,sie können internet anbieten, der Rest ist offenbar egal).

Die Handwerke rweigerten sich, gleich von vornherein die 2. dose zu legen, weil sie pünktlich feierabend machen wollten Sad


Und dieser sony bdp-S590 bluray player hat zewar gestochen sncharfes ful hd, aber der ton ist dumpf und hart und kantig und die Farbverläufe im Bild sind sehr unnatürlich, da der A/V decoder-chip schrott ist Sad

Angesichts dieses Komplettdesasters ist das Tema HDTV für mich erstmal für längere Zeit gestorben. Hab a ja über die Jahre die entwicklung verfolgt, alles mit hdmi verkabelt, sogar einen umschalter für dvd-recorder, humax und ghalaxy tab drin (bluray player ist am tv an hdmi2) u.s.w.

Aber am ende kommt doch nur mist raus, weil KEINER (weder sony noch die Kabelfritzen) ihre Arbeit Ordentlich machen >:-<

Gut, ok, gehört jetzt nicht hierher, aber so isses nunmal Sad

Ich hätte damals besser einen Bluray Player von LG gekauft...
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
*****

Beiträge: 34.192
Registriert seit: Mar 2009
#7
17.10.2013, 20:59

Solchen Ärger habe ich mit meinen BD-Kisten von Philips und Denon nicht.

Dumpfen Ton haben noch nicht mal meine 7 Jahre alten LIDL-DVD Player.Wink

Allerdings habe ich mal ein HDMI-Kabel von AEG gekauft, welches nur Störungen brachte und somit nicht mal verwendbar war.
Schlimm, was für China-Scheiß jetzt unter dem Namen AEG verkauft wird.
Frühere Qualitäts- oder gar Weltmarkennamen werden heute vergewaltigt ! Angry

Zur Herstellung eines funktionierenden HDMI-Kabels sollte es auch bei HON HAI und Ling Ming Fong noch reichen. Dodgy

Bei den ÖR aber ist 720p sowieso locker so gut wie HD+ Quark in 1080i, oder gar besser.
Vom Content ganz zu schweigen. Tongue
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
djtechno
Unregistered

 
#8
17.10.2013, 21:18

Ja, mit den ÖR haste recht.
Ich habe auch noch einen baujahr 2001 medion dvd player und der hat auch eine gute bild und tonqualität, genau wie mein panasonic dmr-eh65 dvd recorder.

Und ja, das kabelproblem kenne ich von scart. die billigen beipackkabel sind oft nur teilbedrahtet. Ein altes von damals,daß mal 25 dm gekostet hatte, dagegen hat alle verschaltet und funzt tadellos, im Gegensatz zu manchen neueren.

Der murx fing also schon vor hdmi an. Bei hdmi (und auch usb) wird er nur leider konsequent fortgesetzt Sad
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
*****

Beiträge: 34.192
Registriert seit: Mar 2009
#9
17.10.2013, 21:23

Ich hab' meinen DVD-Recorder von LG nie verwendet. Rolleyes
Kaum hatte ich ihn, war mir klar, daß Aufnahme am PC weit überlegen ist. Hail

Aufnahmen in SD sind mir inzwischen sowieso zu mies.
720p aber ist weitgehend ausreichend.

Dabei steht schon 4k ante portas. Confused
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
*****

Beiträge: 34.192
Registriert seit: Mar 2009
#10
17.10.2013, 21:29

Die Grundidee von SCART (auch der Franzmann hat mal 'nen guten Einfall ! Tongue) war gut, die Umsetzung leider oft mäßig.

Hat man den SCART-Stecker mal aufgemacht, sieht man leider meist ziemlich liffrige mechanische Qualität.

Apropos letztere ...
Die Pseudo-Gewebeummantelung von HAMA und auch anderen Anbietern bei HDMI-Kabeln, ist eine echte Frechheit. Angry
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
djtechno
Unregistered

 
#11
18.10.2013, 17:01

Hmm,ja, die billige Verarbeitung der Scart-Stecker stimmt. Da kann schnell mal ein Pin ins innere Rutschen oder es zieht, wenn sich der Stecker beim abziehen Verkantet, eines der beiden Schirmbleche aus dem Stecker Sad
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
*****

Beiträge: 34.192
Registriert seit: Mar 2009
#12
18.10.2013, 17:22

Oder bestimmte Pins hatten keinen Kontakt wenn die SCART-Verbindung nicht ganz saß und man hatte nur Bild oder Ton. Dodgy

Das hätte man mittels Schraub-, oder zumindest Klemmverschluß leicht umgehen können. Aber nein ... Angry
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.064
Registriert seit: Jan 2013
#13
18.10.2013, 23:02

tja hdmi könnt auch schon von gestern sein....
HDbaseT

jedenfall wurd damals drüber geredet aber günstige und gute lösungen sind wohl net gefragt.... Angel
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.10.2013, 23:03 von cb2_one.)
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
*****

Beiträge: 34.192
Registriert seit: Mar 2009
#14
19.10.2013, 18:49

Wenn ich schon RJ-45 lese ... Dodgy
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste