Kein Videotext
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ventomania
Hifi Freund
***

Beiträge: 799
Registriert seit: Mar 2009
#1
10.05.2009, 20:12

Also ich habe einen Galaxis Easy world und einen sony w4000 LCD TV

Der TV scheint ja gar kein Videotext zu haben ausser für DVBC (intern)

Aber mein Reciver sagt mir nach drücken der Taste ,, TV Videotext nutzen,,

Habe ich nun gar nix oder wie soll ich das verstehen
[Bild: fsklogoneu2.png]
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#2
10.05.2009, 20:57

Kannst du deine Frage mal bitte so formulieren, daß man auch versteht, was du meinst? Confused

Du drückst die Taste "TV Videotext nutzen" am Receiver - und was passiert dann? Das wird aus einer Frage absolut nicht klar...

Und hast du schon mal in die BDA des Receivers geschaut?
Zitieren
ventomania
Hifi Freund
***

Beiträge: 799
Registriert seit: Mar 2009
#3
10.05.2009, 21:03

nein ich drücke die Taste TEXT für den Videotext und dann kommt eingeblendet "TV Videotext nutzen"

Und in der BDA der Recivers steht kein wort über den Videotext. Das ist ja das komische
[Bild: fsklogoneu2.png]
Zitieren
Hifi_Addicted
Stammgast
*

Beiträge: 168
Registriert seit: Mar 2009
#4
10.05.2009, 21:04

Mach mal den Macrovision Decoder aus ;-)

Bei manchen Receivern muss man einstellen ob man den Videotext am TV haben möchte oder ob sich der Receiver drum kümmern darf.
Zitieren
ventomania
Hifi Freund
***

Beiträge: 799
Registriert seit: Mar 2009
#5
10.05.2009, 21:35

wie geht das? Wie gesagt die BDA gibt nix her
[Bild: fsklogoneu2.png]
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#6
11.05.2009, 14:18

(10.05.2009, 21:03)ventomania schrieb: nein ich drücke die Taste TEXT für den Videotext und dann kommt eingeblendet "TV Videotext nutzen"

Dann geht der Receiver wohl davon aus (bzw. ist so eingestellt), daß er nicht selbst den Videotext anzeigen soll, sondern der Fernseher dafür sorgt.

Zitat:Und in der BDA der Recivers steht kein wort über den Videotext. Das ist ja das komische

Schau mal in der BDA auf Seite 16 (unten):
"3.4.5 PCR, V-Pid, A-Pid, AC3-Pid und TXT-Pid ändern"
und in der Randbemerkung auf Seite 17 (oben):
"TXT-PID = die Kennung für die Videotextdaten."

Anscheinend erwartet der Receiver hier die Einstellung, woher die Videotext-Daten herkommen sollen. Was du da allerdings eingeben mußt, kann ich dir nicht wirklich sagen, da ich selbst Kabel nutze...
Zitieren
ventomania
Hifi Freund
***

Beiträge: 799
Registriert seit: Mar 2009
#7
11.05.2009, 18:13

ne du, da ist nix. Also das ist das ,bearbeitungsfenster für jedes einzelne Programm und das ist ja nicht Sinn der sache.
Und da stehe auch ein 4 stelliger Code. Das kann ja nicht so komplieziert sein Videotext zu öffnen. Also kann dass das ja nicht sein.
[Bild: fsklogoneu2.png]
Zitieren
ventomania
Hifi Freund
***

Beiträge: 799
Registriert seit: Mar 2009
#8
12.05.2009, 05:51

habe ne antwort bekommen. Der hat keinen.... der leitet das Signal nur weiter sodass der TV das machen muss.
aber mein W4000 hat irgendwie nur den Text für den internen reciver
[Bild: fsklogoneu2.png]
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#9
12.05.2009, 09:34

(12.05.2009, 05:51)ventomania schrieb: habe ne antwort bekommen. Der hat keinen.... der leitet das Signal nur weiter sodass der TV das machen muss.
aber mein W4000 hat irgendwie nur den Text für den internen reciver

Steht denn in der BDA des Sony irgendetwas dazu, oder auf der Sony-Homepage? Wie gesagt, ich bin Kabel-Kunde und habe mit Videotext bei SAT-Empfang keinen Plan - aber vielleicht auch mal bei Sony nachhaken!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste