Hilfe bei TV Antennenkabel konfektionireren
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lion13
Unregistered

 
#26
21.04.2009, 09:47

@Bacboy: Nix da, aufgeben gilt nicht! Wink

Noch eine Frage: Du hattest geschrieben, daß der Sony ca. 3 Tage ohne Strom war; evtl. hat er ja in der Zeit seine vorher gespeicherten Einstellungen "vergessen". Hast du dich mal durch die diversen Menüs gekämpft, vielleicht hattest du vorher eine Formatanpassung eingestellt, die nun in den Werkseinstellungen anders ist...

Das wäre jetzt das einzige, was mir noch einfällt! Dodgy
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#27
21.04.2009, 14:06

Jap, das ist richtig, der Stand 3 Tage ohne Strom herum.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich da mal was eingestellt hätte, aber das werde ich mal überprüfen!!!



Gruß Ole
Gruß Ole
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#28
21.04.2009, 20:41

(21.04.2009, 14:06)bacboy schrieb: Jap, das ist richtig, der Stand 3 Tage ohne Strom herum.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich da mal was eingestellt hätte, aber das werde ich mal überprüfen!!!

Das wäre IMHO die einzig vernünftige, logische Lösung... Cool
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#29
22.04.2009, 08:52

Moin,

ich habe mir ernuet die Konfig des TV angeguckt, konnte aber leider keine Einstellung bzgl. des 16:9 formates finden. Wenn es eingeschaltet wäre, müssten ja auch ALLE Programme in diesem Format laufen...

Nun mal wieder zu meinen Kabel...

Gibt es iergendwo eine Anlaeitung, wie ich es richtig konfektioniere?? Am besten mit Bildern Big Grin

Wenn denn irgendwann der neue LCD oder Plasma kommen sollte, dann soll er ja auch mit einem vernünfigen Signal beferuert werden Smile


Gruß Ole

Gruß Ole
Gruß Ole
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#30
22.04.2009, 10:12

Ole - da bin ich allerdings etwas überfragt... Blush

Vorschlag: Stell' dein Problem doch mal im HF vor, da gibt es (z.B. den Mod KuNiRider) wirklich ausgewiesene Spezialisten für alles, was mit Kabel zu tun hat; m.W. ist KuNiRider TV-Technik-Meister, der weiß wirklich, wovon er spricht! Hail
Zitieren
Wu
Stammgast
***

Beiträge: 690
Registriert seit: Mar 2009
#31
22.04.2009, 20:43

Wonach sucht ihr eigentlich noch Huh

Wa meine Aussage zu SAT1 verkehrt? Habt ihr sie nicht gelesen? Sat1 strahlt 16:9 aus. Die meisten anderen sind auch schon auf 16:9, der Rest wird demnächst folgen...
Gruß
Olaf
Cool
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.04.2009, 20:44 von Wu.)
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#32
22.04.2009, 20:50

Doch, Olaf - habe ich natürlich gelesen. Mich wundert allerdings nur, daß bacboy ja glaubhaft versichert hat, daß es drei Tage vor der Umräum-Aktion halt nicht der Fall war, daß mehr oder weniger alles auf 16:9 war... :-/
Zitieren
Wu
Stammgast
***

Beiträge: 690
Registriert seit: Mar 2009
#33
22.04.2009, 20:53

Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass alle Sender während der 3 Tage von 4:3 auf 16:9 umgestellt haben Big Grin
Gruß
Olaf
Cool
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#34
22.04.2009, 20:59

Nein, ich gehe einfach davon aus, daß vorher im TV was eingestellt war, und durch die 3 Tage ohne Strom jetzt wieder Grundeinstellungen bei der Röhre gelten. Alles andere wäre Voodoo... Cool
Zitieren
Wu
Stammgast
***

Beiträge: 690
Registriert seit: Mar 2009
#35
22.04.2009, 21:23

Oder er hat vorher zufällig hauptsächlich 4:3-Sendungen gesehen. Oder - auch nicht ganz unwahrscheinlich - es ist ihm einfach nicht aufgefallen, der TV stand ja auch weiter weg. Eine Umschaltung hat das etwas betagte Gerät vermutlich nicht, höchstens über den SCART-Eingang...
Gruß
Olaf
Cool
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.04.2009, 21:24 von Wu.)
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#36
04.05.2009, 22:12

Hello,

also ich gehe einfach mal davon aus, dass mir das aufgrund der Entfernung nicht aufgefallen ist...

Meine erste Vermutung war halt ein zu schwaches Signal des Kabels, da ich mir das ja selbst zusammen gebastelt habe...


Wird schon so alles richtig sein, wie es ist Prost

Aber trotzdem noch mal vielen Dank für eure Hilfe Hail



Gruß Ole
Gruß Ole
Zitieren
djtechno
Unregistered

 
#37
26.06.2012, 22:46

Ich finde die 16:9 Umstellugn auch nicht so besonders. Früher hat man einheitliches Format gehabt, eben 4:3. Bei filmen warend ie schwarzen streifen halt groß, aber was solls
Heute hat man 16:9. Beistzer alter röhren-tvs haben nun ein kleinres bild.
Als besitzer eines 16:9 Gerätes hat man bei modernen Produktionen zwar kein problem, bei alten Serien von damals hat man aber links und rechts schwarze streifen.
Klar, bei alten filmen isse skein problem,die sind ja 2,54:1. da sind die schwarzen streifen schmäler als beim gutena lten 4:3 tv.
Aber egnauso, wie heute noch alte schwarzweißfilme im tv laufen, weden auch in 50 jahren vmtl. noch manch alte serien und tv produktionen wiederholt, die in 4:3 vorliegen...

Wir werden als den formatischmasch nie los, den wir ohne diese unselige Einführung nie gehabt hätten...
Zitieren
piccohunter
Moderator
******

Beiträge: 5.381
Registriert seit: Mar 2009
#38
03.07.2012, 11:17

Huch, hier wurde aber mal ein alter Thread wiederbelebt. Wink

Den Formatmischmasch gibt es schon so lange, wie es Filme in irgendeiner Form gibt. Selbst im Kino geistern schon fast seit Anbeginn mehrere Formate nebeneinander, z.B. 1,66:1; 1,85:1 und 2,35:1. Dies sind die gebräuchlichsten Filmformate im Kino.
Desweiteren gibt es im Kino (wenn auch seltener) noch 1,37:1; 2,2:1 und das IMAX-Format.

So gesehen ist das beim Fernsehen sehr klare Verhältnisse.

Viele amerikanische Filme werden heute im Normalformat 1:1,37 gedreht, aber so, daß der Bildinhalt, der über das Breitwandformat hinaus geht, unwichtig ist. Bei der Vorführung im Kino werden diese Teile des Bildes abgeschnitten, im TV zum Teil wiedergegeben. Das ermöglicht eine Wiedergabe dieser Filme im Fernsehen ohne die schwarzen Streifen oben und unten.
Gruß, Torsten

Meine Meinung ist Schwarz, Als Mod bin ich Blau.

Facebook
schaut mal vorbei, aber nur Freunde sehen mehr Wink
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste