7.1 Receiver, wer nutzt Ihn wirklich?
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
vstverstaerker
Unregistered

 
#76
03.04.2009, 16:03

gesagt wurde wohl wirklich schon alles... bleibt mir nur zu berichten das ich 7.1 am 7.1 av-r nutze und somit aus dem raster falle Tongue ist doch letztlich auch ein bisschen glaubensfrage sowie geschmackssache was man betreibt, wie immer Big Grin
Zitieren
Wu
Stammgast
***

Beiträge: 690
Registriert seit: Mar 2009
#77
03.04.2009, 22:43

Dann sind wir ja schon zwei Prost
Gruß
Olaf
Cool
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#78
04.04.2009, 07:42

(02.04.2009, 14:08)LCS_ASZ schrieb:
Eminenz schrieb:Wobei ich dazusagen muss, dass ich meinen AVR wirklich auch nutze, da er noch Nebenräume befeuert. Meine Surround-Back-Endstufen befeuern die Küche, z.B.
Da bist du wahrscheinlich einer der wenigen die Multiroomfähigkeiten nutzen. Ich denke das ist noch mehr eine Prospekt-Fähigkeit als 7.1


Nun, Multiroom hatte ich damals bei meinem AVR 430 entdeckt und war da so begeistert, dass ich davon nie wieder Abstand genommen habe. Wenn ich nicht so ewig viele Kabel verlegen müsste, hätte ich das mal mit Video in der Zone II versucht (Schalfzimmer).

Wenn ich die Zonen nicht hätte, würde bei mir Bi-Amping laufen. (zumind. testweise, obs wirklcih was bringt)
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.449
Registriert seit: Mar 2009
#79
04.04.2009, 13:51

... ich werde bald mal Multi-Room mit externen Endstufen versuchen (Küche & Partykeller)... mal sehen ...
Sollte mit dem 4306 ja machbar sein Wink
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#80
06.04.2009, 17:23

Mal ne ganz blöde Frage:

Ich hab an meinen AVR ja die Möglichkeit A + B LS Paare anzuschließen.
Wenn ich an B jetzt noch ein Paar hänge, würden die im DD DTS etc. Modus mitlaufen? Oder spielen da grundsätzlich nur die Front LS (A), Center, Rear und Sub?
Würde gerne mal probieren ein zusätzliches Paar in der Mitte des Raumes spielen zu lasen um zu testen wie sich das anhört, und wäre das dann nicht wie ein 7.1?
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#81
06.04.2009, 18:29

Nein B würde in dem fall nicht mitlaufen da man die nur am AVR zu schalten kann allerdings nicht bei DD, DTS etc.
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#82
06.04.2009, 18:33

Naja, wenn ich ehrlich bin hab ich auch nicht damit gerechnetRolleyes
Zitieren
iska
Ist häufiger hier
***

Beiträge: 148
Registriert seit: Mar 2009
#83
06.04.2009, 20:08

So, dass habe ich jetzt davon. Von der ganzen Diskusion hier bin ich kribbelig geworden, habe mein Sparschwein geschlachtet und mir einen 7.1 Receiver gekauft. Ist ein Denon 3808A geworden. Vier Rearspeaker hatte ich ja ohnehin schon. Jetzt kann ich diese einzeln anschließen und somit die Delay Zeiten einzeln justieren. Ist soweit schonmal ein dolle Sache. Und danach mal schauen, werde mir dann wohl doch einen Rear Center zulegen. Im Auge habe ich einen Bipol, ist nicht so aufdringlich. Am besten aus der Serie wo ich eh schon zwei habe, wegen der Optik.
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#84
06.04.2009, 20:37

(06.04.2009, 20:08)iska schrieb: So, dass habe ich jetzt davon. Von der ganzen Diskusion hier bin ich kribbelig geworden, habe mein Sparschwein geschlachtet und mir einen 7.1 Receiver gekauft. Ist ein Denon 3808A geworden.

Na dann Glückwunsch - und viel Spaß mit dem neuen "Spielzeug"! Mir ging's im vorigen Jahr aber ähnlich... BlushWink
Zitieren
Wu
Stammgast
***

Beiträge: 690
Registriert seit: Mar 2009
#85
07.04.2009, 00:10

Na iska, dann willkommen im 7.1-Club Prost
Gruß
Olaf
Cool
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.04.2009, 00:11 von Wu.)
Zitieren
JokerofDarkness
AmStaff Halter
***

Beiträge: 818
Registriert seit: Mar 2009
#86
13.04.2009, 00:29

Top gepflegte Liste!

Persönlich habe ich Erfahrungen mit 5.1 / 6.1 / 5.2 / 7.1 / 7.2. Am Besten hat mir 6.1 gefallen, wobei ich es jetzt aber nicht am .1 aufhänge.
Zitieren
Wu
Stammgast
***

Beiträge: 690
Registriert seit: Mar 2009
#87
13.04.2009, 00:45

Warum hat Dir 6.1 am besten gefallen? Ich habe da andere Erfahrungen, die aber auch von der Aufstellung abhängen: Wenn alle Surrounds hinten stehen, reicht m.E. 6.1, insbesondere wenn die Abstände klein sind. Zieht mal die Surrounds eher an die Seite (neben den Hörplatz), finde ich es mit zwei Surround Backs - gerade bei mehr als einem Hörer - leichter, ein "umschließendes Soundpanarama" zu erreichen.
Gruß
Olaf
Cool
Zitieren
JokerofDarkness
AmStaff Halter
***

Beiträge: 818
Registriert seit: Mar 2009
#88
13.04.2009, 12:43

Die Rears direkt neben dem Hörplatz finde ich persönlich großen Mist. Macht nur Sinn bei Musik, ansonsten ist diffus bei Film einfach besser. Somit stehen die Rears hinter dem Sitzplatz und strahlen auch dahinter ab. Nun habe ich bei 6.x einfach die Frontaufstellung (Stereodreieck) gespiegelt und mittig hinten als Back einen Center integriert. Tja und das war bisher meine beste Idee bzgl. meinem Hörempfinden. Hab dann halt auch mal mit 7.x experimentiert, aber das war mir persönlich nix.
Zitieren
hifimann994646
Unregistered

 
#89
13.04.2009, 12:57

ich nicht bin sterreo hörerConfusedleepy:
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#90
13.04.2009, 14:57

Ich nutze meinen Receiver nur im 5.2 Modus. SB hätten bei meinen Räumlichkeiten keinen Sinn.

Da ich auch wesentlich mehr Musik höre statt Filme gucke (u.a. DVD-Audio, SACD) bin ich mit 5.1 bzw. .2 Bestens bedient.

Die Endstufen für die SB werden z.Zt. nicht genutzt. Ich überlege aber, diese auch für die Zone-Funktion zu verwenden. Irgendwann einmal.

Gruß
Roger
Zitieren
Wu
Stammgast
***

Beiträge: 690
Registriert seit: Mar 2009
#91
13.04.2009, 15:05

(13.04.2009, 12:43)JokerofDarkness schrieb: Die Rears direkt neben dem Hörplatz finde ich persönlich großen Mist. Macht nur Sinn bei Musik, ansonsten ist diffus bei Film einfach besser.

Meine Surrounds stehen seitlich, leicht versetzt nach hinten, die Surround Backs dann ganz hinten. Alle 4 Boxen bilden eine Art Kreisbahn, auf der sie (einigermaßen) gleichmäßig verteilt sind. Hieraus entsteht dann bei mir eine gute Mischung aus "Ambience" und direktionalen Effekten, wenn es um Film geht. Durch den Audyssey EQ wird dies vorteilhaft unterstützt, ohne ist es aber auch gut.

Bei Musik schalte ich die Surround Backs normalerweise ab, wobei mir manchmal scheint, dass sie sogar die bessere Alternative zu den Surrounds wären (über eine zusätzliche analoge 5.1-Verkabelung habe ich daher die Möglichkeit geschaffen, auf diese Konfiguration schnell umzuschalten) .
Gruß
Olaf
Cool
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.449
Registriert seit: Mar 2009
#92
13.04.2009, 20:30

(13.04.2009, 15:05)Woo schrieb:
(13.04.2009, 12:43)JokerofDarkness schrieb: Die Rears direkt neben dem Hörplatz finde ich persönlich großen Mist. Macht nur Sinn bei Musik, ansonsten ist diffus bei Film einfach besser.

Meine Surrounds stehen seitlich, leicht versetzt nach hinten, die Surround Backs dann ganz hinten. Alle 4 Boxen bilden eine Art Kreisbahn, auf der sie (einigermaßen) gleichmäßig verteilt sind. Hieraus entsteht dann bei mir eine gute Mischung aus "Ambience" und direktionalen Effekten, wenn es um Film geht. Durch den Audyssey EQ wird dies vorteilhaft unterstützt, ohne ist es aber auch gut.

Bei Musik schalte ich die Surround Backs normalerweise ab, wobei mir manchmal scheint, dass sie sogar die bessere Alternative zu den Surrounds wären (über eine zusätzliche analoge 5.1-Verkabelung habe ich daher die Möglichkeit geschaffen, auf diese Konfiguration schnell umzuschalten) .

... ja das ist prima - aber leider fehlt meist der Platz Dodgy
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Moe78
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Apr 2009
#93
14.04.2009, 12:36

Aber mal ehrlich, Burschen:

7.1 wird doch von den meisten Filmen gar nicht unterstützt, d.h. es kommt nur ein 5.1-Upmix raus, oder?
Da würd ich lieber 4 von den 7 Kanälen für die Fronts nutzen...
Old enough to know better, young enough to give a damn!

Der frühe Vogel kann mich mal!
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#94
14.04.2009, 12:41

(14.04.2009, 12:36)Moe78 schrieb: 7.1 wird doch von den meisten Filmen gar nicht unterstützt, d.h. es kommt nur ein 5.1-Upmix raus, oder?
Da würd ich lieber 4 von den 7 Kanälen für die Fronts nutzen...

Stimmt, das wurde hier in den meisten Beiträgen auch schon beklagt bzw. angemerkt - wird auch mit ein Grund sein, warum doch relativ wenig User wirklich eine 7.1-Konfiguration haben... Confusedleepy:
Zitieren
Wu
Stammgast
***

Beiträge: 690
Registriert seit: Mar 2009
#95
14.04.2009, 13:46

Mindestens genau so oft wurde aber auch beschrieben, wie man aus 5.1 einen vernünftigen 7.1.-Sound bekommt. :-/
Gruß
Olaf
Cool
Zitieren
JokerofDarkness
AmStaff Halter
***

Beiträge: 818
Registriert seit: Mar 2009
#96
14.04.2009, 16:15

Richtig! Da drückt man einen Knopp auf der FB und gut ist.
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#97
14.04.2009, 17:33

Dann werf ich gleich mal ne neue Frage ein. Ich möchte bei Zeiten gerne meine Rears (momentan 2 Tröten aus nem JBL SCS 125) tauschen. Hatte eigentlich an die gleichen gedacht wie meine neuen FL. Das sind Canton GX. Jetzt höre ich hier immer wieder von Dipol LS. Was hat es damit auf sich? Wäre ein Einsatz an meinem Sony STR DB 940QS (5.1) überhaupt möglich? Und welche Vorteile hätte ich gegenüber "normalen" Rears? Ich muss dabei sagen das meine Rears unmittelbar hinter meiner Sitzposition an der Wand hängen, also kein Abstand. Ist auch anders nicht möglich. Danke schonmal.
Gruß
Leto
Zitieren
iska
Ist häufiger hier
***

Beiträge: 148
Registriert seit: Mar 2009
#98
14.04.2009, 20:30

Dipole sind quasi zwei Lautsprecher in einem Gehäuse mit einem Anschluß.
Diese sind gegenphasig angeschlossen, wenn der eine Hub macht zieht der andere an. Dadurch erreichtst Du einen diffusen Schall. Bei Bipole sind beide gleichphasig angeschlossen. Ursprung sind die THX Systeme, dort ist sie vorgeschrieben. Aber auch hervorragend als Rearspeaker geeignet in System ohne THX.
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#99
14.04.2009, 21:45

(14.04.2009, 13:46)Woo schrieb: Mindestens genau so oft wurde aber auch beschrieben, wie man aus 5.1 einen vernünftigen 7.1.-Sound bekommt. :-/

Natürlich, Olaf! Habe mich nur ein bißchen ungeschickt ausgedrückt... Sorry! Blush
Zitieren
Acurus-Heiko
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 84
Registriert seit: Mar 2009
15.04.2009, 18:48

Ich nutze den Mittelweg mit 6.1. Das ist aber eigentlich Quatsch, da es nur eine Hand voll DVDs gibt, die mit mehr als 5 Kanälen abgemischt sind.

Gruß, Heiko
Audiophil reicht nicht, augenphil muß es sein!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2009, 18:48 von Acurus-Heiko.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste