3D Blu-ray die Zukunft?
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TheBigKahuna
enlightened
***

Beiträge: 127
Registriert seit: Mar 2009
#1
24.03.2009, 14:53

Inzwischen wird ja von verschiedenen Firmen an einem 3D Standard für die Blu-ray gearbeitet und Panasonic hat der BDA ja zum Beispiel schon einen Standard vorgeschlagen. Demnach soll die BD zwei 60i-Video-Streams enthalten, der Player macht daraus dann einen Video-Stream und sendet ihn an den TV. Welches Auge, welche Bilder sieht, wird dann mit den bekannten Shutter-Brillen gesteuert.

Haltet ihr sowas in naher Zukunft für möglich? Sicher ist es technsich machbar, aber ist so ein Standard üerhaupt durchzusetzen, da man ja wohl neue Player und TVs bräuchte? Würde man dann einen Film-Abend mit Freunden veranstalten wollen, müsste man außerdem zusehen, dass man für jeden eine Brille da hat?
Kann sich sowas also durchsetzen? Und damit meine ich nicht bei irgendwelchen Enthusisaten hier im Forum, sondern bei der breiten Masse, die notwendig ist, damit sich sowas überhaupt lohnt?
Whatever words we utter should be chosen with care for people will hear them and be influenced by them for good or ill.
Zitieren
achema
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 72
Registriert seit: Mar 2009
#2
24.03.2009, 15:05

Na ich glaube nicht wirklich, das sich soetwas durchsetzt.
Alleine schon das man solch eine Brille aufsetzten muss ist für mich ein K.O. Kriterium.
Weiterhin war ich mal in einem I-Max 3D Kinofilm. Nach ca. 1h hatte ich den Kaffee auf, nicht das der Film schlecht war, .....mir war schlecht und die Augen schmerzten.Big Grin
Zitieren
TheBigKahuna
enlightened
***

Beiträge: 127
Registriert seit: Mar 2009
#3
24.03.2009, 15:11

Stimmt, das Gefühl so ein Ding auf zu haben ist schon auch noch ein Faktor. Habe Beowulf in 3D gesehen, mit der Brille kam ich zwar ganz gut zurecht und hatte eigntlich keine Probleme, aber ob ich sowas imemr auf haben will, weiß ich auch noch nicht.
Dazu kommt dann ja noch, dass sich sowas ja wirklich nur für Leute lohnt, die dann auch viele BDs kaufen, da das Fernsehen ja nicht in 3D zu haben sein wird.
Whatever words we utter should be chosen with care for people will hear them and be influenced by them for good or ill.
Zitieren
herbi88
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 27
Registriert seit: Mar 2009
#4
24.03.2009, 21:35

Hallo

Ich hab vor ein paar tagen gelesen das man die PS3 per update auf 3 d ausgabe bringen will.

War beim wilden surfen , daher weiss ich die quelle nicht mehrRolleyes

herbi
Zitieren
Wu
Stammgast
***

Beiträge: 690
Registriert seit: Mar 2009
#5
24.03.2009, 21:58

Sehen kann ich es vermutlich eh nicht, klappt bei mir auch nicht mit 3D-Bildern (Augen zu unterschiedlich gut/schlecht). Aber selbst wenn, mit 3D auf Blu-ray gibt es dann wieder nur die halbe Auflösung (prinzipbedingt) für ein zweifelhaftes 3D-Vergnügen...
Zitieren
Zelotes
Gefährte
***

Beiträge: 131
Registriert seit: Mar 2009
#6
25.03.2009, 05:12

IMAX/ Beowulf zum Beispiel hat mich bzw. meine Augen zu sehr angestrengt. Ich konnte den Film nicht wirklich genießen auch wenn viele Effekte toll waren.

Beste Grüße,
Zelotes
And I confess that I have no desire to confess to a boy that is just out of seminary! - Gran Torino
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste