Die HIGH END 2017
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 28.215
Registriert seit: Mar 2009
#1
17.05.2017, 00:05

... und wieder ist es soweit.

Am Donnerstag startet die HIGH END 2017 im M.O.C. München.

Wie immer, werde ich wieder berichten.  Smile
Da ich aber immer erst sehr spät nachhause komme (zwischen 02:00 und 03:00), kann ich frühestens am Sonntag Abend Näheres sagen.

Spektakulär Präsentationsstücke sind mir zwar bis dato nicht bekannt, ich schätze aber, das Analog-Revival wird in Form von Bandtechnik
und Vinyl-Equipment noch stärker als bereits letztes Jahr spürbar sein. 

Ich freue mich schon sehr, wieder die größte "Audio-Freakshow auf Erden" durchforsten zu können.  Daumen hoch
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Blink-2702
I'm Idaho
**

Beiträge: 3.997
Registriert seit: Aug 2012
#2
17.05.2017, 22:15

Hiermit melde ich mal offiziell Vorfreude zu deinem Berichten an. Daumen hoch
-------------------------------------------------------------
Meine Rechtschreibfehler dienen zu Dekozwecken!
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 60.211
Registriert seit: Mar 2009
#3
17.05.2017, 22:19

Zitat:Spektakulär Präsentationsstücke sind mir zwar bis dato nicht bekannt, ich schätze aber, das Analog-Revival wird in Form von Bandtechnik

und Vinyl-Equipment noch stärker als bereits letztes Jahr spürbar sein. 

Klassisches HIFI mit Plattenspieler und Tonbandmaschine ist alleine schon eine Augenweide.  Hail
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 7.944
Registriert seit: Mar 2009
#4
18.05.2017, 12:41

Bin auch schon sehr gespannt auf Deine Berichte und Blicke hinter die Kulissen Daumen hoch
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 12.505
Registriert seit: Mar 2009
#5
18.05.2017, 12:55

Vielleicht kannst du mal bei Burmester vorbeischauen...die haben neue und für ihre Verhältnisse sehr preiswerte Standboxen B 18. Ich glaube...das Paar für reichlich 8 k€.    Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.05.2017, 15:10 von Lucki49.)
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 28.215
Registriert seit: Mar 2009
#6
21.05.2017, 20:45

War prima !  Smile

Da ich mit meinen Goldohrenkumpels an der Bar in dem Hotel war, in dem auch verschiedene Vertriebler
und Hersteller absteigen, ergaben sich bis 02:00 teilweise sehr interessante Gespräche zum Thema High
End, HiFi-Szene, Studiotechnik usw.
Wir hatten Unterhaltungen mit Leuten die für Herbie Hancock, Prince, Michael Jackson und Hans
Zimmer gearbeitet haben. Sehr interessant !  Daumen hoch
Auch hat man einem befreundeten Musiker und Studiotechniker und mir angeboten, auf den Norddeutschen
HiFi-Tagen und auf der HIGH END 2018, einen Vortrag über Studiotechnik und Musikproduktion zu halten. 
Das wäre natürlich der Burner.  Hail
Überhaupt gab es diesmal sehr sehr interessante Einblicke in die ganze Audiowelt. Klasse !
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 28.215
Registriert seit: Mar 2009
#7
22.05.2017, 20:08

Fangen wir bei A an, wie es sich gehört.  Wink


Die französischen Firmen Atohm und Atoll präsentierten ihre hervorragenden Komponenten.


[Bild: atohmmpuuz.jpg]

[Bild: atoll15u3f.jpg]

Die beiden Topmodelle (außen) spielten zusammen mit einem 6x Subwoofer-Set (jeder Sub auch einzel erhältlich) und lieferten 
eine Spitzenperformance. Selten habe ich ein Drum-Solo dermaßen realistisch erlebt. Man hatte tatsächlich den Eindruck, eine
echte Schießbude vor sich zu haben. DAS gelingt weißgott nicht jedem Lautsprecher.  Hail
Auch war Pink Floyd's "The Wall" großartig über dieses System. Mit 20.000 € nicht unbedingt billig, aber besser als so Manches,
was zum mehrfachen Preis zu hören war. 
Überhaupt fällt auf, daß die Franzosen mit Verstärker- und LS-Technik mächtig angezogen haben.


Von unseren UK-Separatisten gab es wie üblich Tannoy. Eine Marke an der sich, sowohl klanglich als auch optisch, gerade bei
uns in DE die Geister scheiden. 
Mir gefallen sie ausnehmend gut. Ihre Koaxchassis sind eine echte Wucht. Großartige Dynamik, bei Realisation einer größtmöglichen
Annäherung an das Ideal der Punktschallquelle. 

[Bild: tannoyhfuw5.jpg]


Auch kann man sich noch einen Superhochtöner daraufsetzen.

[Bild: tannoysupertweeter1ludu.jpg]



Ultrasone mit seiner inzwischen extrem umfangreichen Kopfhörerkollektion :

[Bild: ultrasone01iqu1r.jpg]

[Bild: ultrasone0232u15.jpg]

Ultrasone bietet inzwischen KH in so gut wie jeder Preisklasse an.
Qualitativ teilweise Weltspitze.
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Blink-2702
I'm Idaho
**

Beiträge: 3.997
Registriert seit: Aug 2012
#8
22.05.2017, 23:03

Die Tannoy's sind cool. Prost
-------------------------------------------------------------
Meine Rechtschreibfehler dienen zu Dekozwecken!
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 28.215
Registriert seit: Mar 2009
#9
22.05.2017, 23:12

Sowas gibt es nur bei den Britten.  Big Grin
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Blink-2702
I'm Idaho
**

Beiträge: 3.997
Registriert seit: Aug 2012
#10
22.05.2017, 23:14

...aber die Preise...zum weglaufen.
-------------------------------------------------------------
Meine Rechtschreibfehler dienen zu Dekozwecken!
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 28.215
Registriert seit: Mar 2009
#11
23.05.2017, 02:48

Daß ich Monitor-Fan bin dürfte ja bekannt sein ...  Wink

Hier das neue Topmodell von Harbeth mit optisch hervorstechender Elektronik.

[Bild: harbeth40.2setupfysi3.jpg]

[Bild: elektronikanharbeth40ztst8.jpg]

[Bild: magnumdynalabm3s8q.jpg]

[Bild: harbeth40.2u1s7a.jpg]

Optisch unauffällig kommt die Harbeth 40.2 als hervorragender Monitor daher. Wie schon der Vorgänger 40.1, in Thin Wall - Technologie ausgeführt.
Ganz ohne HiTech-Material gelingt es den Briten immer wieder, klanglich vorzügliche LS zu bauen, die freilich alles andere als billig sind.



Luxman ist wieder voll da !  Licht geht auf

Hier präsentierte man sein Programm :

[Bild: luxman01exuu4.jpg]

[Bild: luxman025gukm.jpg]

[Bild: luxman03j5uw7.jpg]

[Bild: luxmanampsjau8j.jpg]



Zu hören gab es den Kompaktlautsprecher Xavian Epica Orfeo aus Prag.

[Bild: luxmanxavianepicaorfejsux0.jpg]

[Bild: xavianepicaorfeoxou2m.jpg]

Klanglich hervorragender, sehr fein verarbeiteter Lautsprecher, der trotz kompakter Abmessungen und freier Aufstellung
auch im Tieftonbereich überzeugen konnte.
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 7.944
Registriert seit: Mar 2009
#12
23.05.2017, 09:54

Danke vielmals!
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 28.215
Registriert seit: Mar 2009
#13
23.05.2017, 16:14

Obwohl Accuphase auf keiner größeren Messe vertreten ist, habe ich doch welche gefunden.
Allerdings standen die nur ohne erkennbaren Zweck herum und sahen gut aus.  Big Grin

[Bild: accuphasejoojc.jpg]


Bryston ist schon allein deshalb auf der HIGH END bekannt, da es dort den besten Kaffee gibt.

[Bild: brystonstandr7pgr.jpg]

[Bild: brystonhdqc5.jpg]

Man beachte die "No Gos" an der Tafel.  Wink


Gezeigt wurden wieder die LS die Bryston (eigentlich ein klassischer Verstärkerbauer) seit ein paar Jahren baut.

[Bild: bryston-lsexrpb.jpg]


Auch war wieder die Mini-A, der Benjamin bei Bryston, präsent.
Für 1.500 € ein richtig guter Kompaktlautsprecher.

[Bild: brystonmini-addold.jpg]



Hübsche Damen gab es ebenfalls. 

[Bild: ladies6aocs.jpg]

So zieht man Männer an :  Monsterlautsprecher und hübsche Mädels !  Tongue
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Blink-2702
I'm Idaho
**

Beiträge: 3.997
Registriert seit: Aug 2012
#14
Gestern, 09:43

Hey Oliver, warst du auch bei Heco?

Die haben ja dort die neue Direkt Einklang vorgestellt...konntest du die hören?
-------------------------------------------------------------
Meine Rechtschreibfehler dienen zu Dekozwecken!
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 12.505
Registriert seit: Mar 2009
#15
Gestern, 10:01

Super Bilder und Eindrücke!     Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
chrisnino
Inventar
**

Beiträge: 6.523
Registriert seit: Mar 2009
#16
Gestern, 18:17

(22.05.2017, 23:03)Blink-2702 schrieb: Die Tannoy's sind cool. Prost

absolut gehören zu meinen All - Time Favoriten  aber preislich......................... Dodgy Dodgy

@ Oliver

halt wie immer klasse Fotos und informative Zeilen Daumen hoch Daumen hoch

Die LS von Athom habe ich auch kiurz in Bonn gehört - wie Oliver  schon schreibt eine durchaus hörenswerte LS - Alternative, wenn man mal etwas jenseits des Mainstream ausprobieren will Prost
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: Gestern, 18:19 von chrisnino.)
Zitieren
gammelohr
Breitbandgesicht
**

Beiträge: 4.181
Registriert seit: Sep 2014
#17
Vor 9 Stunden

Nette Bilder.

Tannoy und Luxman bitte zu mir.
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 28.215
Registriert seit: Mar 2009
#18
Vor 8 Stunden

Wie üblich gab es auch wieder Präsentationen vom Typ "Oligarch" und "Östlicher Potentat".
Auffallen um jeden Preis, wobei letzteres wörtlich zu nehmen ist.  Wink




Ein klasse Anlaufstelle für diese Art von Klientel stellt Kharma aus Holland dar.
Dort gibt es stets mächtiges Bling Bling. Optisch auf jeden Fall ein Hingucker.
Damit kann man auf jeden Fall beim Oligarchen punkten. 



[Bild: kharma-setupg3skp.jpg]
[Bild: kharma-ls52scb.jpg]
[Bild: kharmamainamplifiers5vsvu.jpg]



Auch bei Tidal Bling Bling ...
Die übermannshohe La Assoluta :

[Bild: tidal01d1s6v.jpg]

[Bild: tidal02qvs2f.jpg]

Da die gespielte Musik nicht aussagekräftig war, möchte ich zum wahren Potential beider Anlagen keine Wertung abgeben.



Übermannshoch geht es auch gleich weiter.
Dieses Setup hier gewinnt sicherlich den Wettbewerb "Wer hat am meisten Tieftonchassis verbaut!"
4 jeweils 2,5m hohe Säulen. Die beiden hinteren sind hier quasi nicht zu sehen, da von den vorderen verdeckt.

[Bild: steinmusico7st0.jpg]


Jetzt wird's grün und megateuer. Allein das Hornsystem schlägt mit ca. 300.000 € zu Buche.
Die ganze Anlage liegt bei etwa 500.000 Talern.  

[Bild: cessarosetup7lsrn.jpg]

Das gewaltige Kugelwellenhorn für den Bass ist schon der Burner. Ich habe bis dato kein größeres je gesehen.  Hail
Der Bass war in der Tat eine enorme Nummer.

Wie klingen solche Anlagen nun ?
Meistens schon eindrucksvoll, was man bei den aufgerufenen Preisen auch meinen möchte.
Allerdings ist das Preisleistungsverhälnis letztendlich geradezu bizarr !
Hier geht es nur noch ums Protzen mit teils absurdem Materialaufwand.
Daß man ganz toll deutlich billiger hören kann, zeigen Anlagen, bei denen auch tatsächlich
das Hören im Vordergrund steht.
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
gammelohr
Breitbandgesicht
**

Beiträge: 4.181
Registriert seit: Sep 2014
#19
Vor 8 Stunden

Das ist mir zu überkandidelt :/
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 28.215
Registriert seit: Mar 2009
#20
Vor 7 Stunden

Mir auch !

Die klanglich richtig tollen Sachen zeige ich zum Schluß.  Tongue
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
gammelohr
Breitbandgesicht
**

Beiträge: 4.181
Registriert seit: Sep 2014
#21
Vor 6 Stunden

Also Monitore.. Tongue
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 28.215
Registriert seit: Mar 2009
#22
Vor 6 Stunden

Licht geht auf  Daumen hoch  Tongue
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
gammelohr
Breitbandgesicht
**

Beiträge: 4.181
Registriert seit: Sep 2014
#23
Vor 6 Stunden

War so klar^^
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 28.215
Registriert seit: Mar 2009
#24
Vor 6 Stunden

Gelle ...  Tongue Big Grin
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste