Superlux Kopfhörer
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 13.942
Registriert seit: Mar 2009
#26
13.03.2014, 16:30

(13.03.2014, 16:28)drano-offel schrieb: Schkopau ??????

...war/ist Sitz der BUNA-Werke, in der Kunststoffe hergestellt wurden Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
OldMcMetal
Hifi Youngtimer
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2014
#27
13.03.2014, 17:10

Auch wenn ich mich demnächst nur noch mit Wachschutz aus dem Haus trauen darf, Sennheiser und Ultrasone kommen für mich nicht mehr in Frage. Jedem seinen persönlichen Geschmack, aber jedesmal wenn ich den 668 oder 681 zum hören benutze, wurde mir das übertriebene Gehabe um Senn/Sone mehr als bewusst. Bestellt die LuxeBitte, überzeugt euch selber und wenn es nicht euren Vorstellungen entspricht Thomann gewährt 30 Tage Geld zurück.
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 27.527
Registriert seit: Mar 2009
#28
13.03.2014, 20:32

Bei Sennheiser ärgert mich die China-Plaste zunehmend. Dodgy
Früher war auch das mechanische Konzept wesentlich besser.Confused

Ich werde wohl immer mehr zum beyer-Fan. Wink

Ultrasone ist aufgrund seiner überzogenen Höhenwiedergabe tatsächlich nicht jedermann's Sache.
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
OldMcMetal
Hifi Youngtimer
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2014
#29
13.03.2014, 22:01

Ich überlege gerade ob ich mir noch einen vierten Superlux kaufen soll. Der DT 990 bleibt weiterhin mein Favorit dicht gefolgt vom HD 681 Evo, der so scheint es dermaßen beliebt ist, dass Wartezeiten von durchaus einigen Monaten normal sind.
Zitieren
drano-offel
Inventar
*

Beiträge: 1.378
Registriert seit: Jan 2014
#30
15.03.2014, 15:54

so mal meine Erfahrung zum Kopfhörer
Superlux HD 668 B

(27.01.2014, 02:12)Accu_Lover schrieb: Der HD 668B :
[Bild: 7bup.jpg]
.....................
Dieser Hörer ist wirklich erstaunlich.

Dieser Hörer ist wirklich erstaunlich SCHLECHT

Ja, er ist vor einer 1/2 Std angekommen...

Diese Kopfhörer klingt wie eine Badewanne, kein Bass überzogene Höhen keine Mitten das ganze Klangbild ist wischi waschi , vielleicht bin ich verwöhnt Huh

Er Klingt einfach -grotten schlecht.
Nach einer halben Stunde nervt einfach der Klang dermaßen ... das ich Ihn in die Ecke geschmissen habe.

Für 29 Euro werde ich Ihn nicht zurück senden aber er hat einen Sonderplatz bekommen ...... Der Wertstoff Hof.
Oder das Soziale Kaufhaus hier in der Stadt ....aber ich glaube das kann ich den Leuten nicht antun Confused

Einmal und nie wieder (> selbst die kleine Bose Boxen klingen besser
---------------------------------------------------------
Abwasser ist ein Thema, das unbedingt geklärt werden muss.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2014, 12:48 von drano-offel.)
Zitieren
HarryPolter
Unregistered

 
#31
15.03.2014, 15:59

Nicht wegwerfen, dann verschenke ihn lieber... Es gibt immer welche die sich freuen...
Zitieren
OldMcMetal
Hifi Youngtimer
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2014
#32
15.03.2014, 22:32

Jedem seine persönliche Meinung und Superlux Kopfhörer polarisieren in der Tat. Natürlich ist es schade wenn der Gegenwert von 4 Kisten Netto Bier umsonst investiert wurde, in der Hoffnung den "real deal" geschossen zu haben. Der 668 ist billig vom aussehen, da beißt die Maus keinen Faden ab. Wenn es den berühmten "Einbrennvorgang" geben sollte, dann ist der 668 zumindest am Anfang wirklich grottig. Ob dann die Psychoakustik Purzelbäume schlägt oder sich das Klangbild doch deutlich bessert, lasse ich mal im Raum stehen. Evtl. liegt es auch an meinen Ohren, an meinen Hifi Oldies oder sonstigen Unzulänglichkeiten, aber die gemachten negativen Erfahrungen kann ich Gott sei Dank nicht teilen
Zitieren
drano-offel
Inventar
*

Beiträge: 1.378
Registriert seit: Jan 2014
#33
15.03.2014, 22:46

@ OldMcMetal Prost

ich habe schon etliche Kopfhörer gehört, selbst die billigen Handy Beipack Ohren Piekser,
klingen besser. Ich habe die KH an meinen alten Accupase , Onkyo , Siemens Walkman gehört.
Das billig aussehen und das er nicht Spitzenklasse ist, ist mir bei den Preis klar.
Und habe ich auch nicht erwartet.
Aber der MP3 Klapp Kopfhörer für 15 Euro klingt besser !!!
Nicht nur meine Ohren waren entsetzt, die sind auch schon alt( eine Tochter 18 Jahre) hat gefragt, ob der kaputt ist.
---------------------------------------------------------
Abwasser ist ein Thema, das unbedingt geklärt werden muss.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.03.2014, 22:47 von drano-offel.)
Zitieren
chrisnino
Inventar
**

Beiträge: 6.682
Registriert seit: Mar 2009
#34
15.03.2014, 23:46

(15.03.2014, 15:54)drano-offel schrieb: so mal meine Erfahrung zum Kopfhörer
Superlux HD 668 B

Ja, er ist vor einer 1/2 Std angekommen...
Dieser Hörer ist wirklich erstaunlich SCHLECHT

Diese Kopfhörer klingt wie eine Badewanne, kein Bass überzogene Höhen keine Mitten das ganze Klangbild ist wischi waschi , vielleicht bin ich verwöhnt Huh

Er Klingt einfach -grotten schlecht.
Nach einer halben Stunde nervt einfach der Klang dermaßen ... das ich Ihn in die Ecke geschmissen habe.
Puh das nenne ich mal ein vernichtendes UrteilBig GrinBig Grin.
Ich habe mir ja den 668 B auch geholt und finde ihn ein wenig besser als den 681.
Mehr Vergleichsmöglichkeiten hatte ich bis jetzt nicht, von daher ist mein Fazit sehr mit Vorsicht zu geniessen.
Kurz gesagt für das Geld finde ich ihn ok Prost
Zitieren
OldMcMetal
Hifi Youngtimer
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2014
#35
16.03.2014, 14:21

Wie schon geschrieben sind Superlux Kopfhörer quer durch alle Modelle eine Ansichtssache. Während bei Head-Fi oder Headfonia für jedes Modell ein eigener Tempel für die alltägliche Anbetung gebaut wird, ist die Sache in Europa schon etwas mehr realistisch. Was mich persönlich interessieren würde, benutzt ihr eure Luxe im Zusammenhang mit der heimischen Anlage, am Computer oder portablen Geräten? Abschließend sei bemerkt, dass meine Ohren nach mehr als 40 Jahren hart und heftig vielleicht nicht mehr gut von böse unterscheiden können, aber ich bin heute noch heute dankbar hochgelobte Modelle von Sennheiser für schmales Geld in den diversen Kleinanzeigen gekauft und dann bei Ebay mit Gewinn verkauft zu haben.
Zitieren
drano-offel
Inventar
*

Beiträge: 1.378
Registriert seit: Jan 2014
#36
16.03.2014, 21:16

@ OldMcMetal

ich bin Handwerker im Bau Nebengewerbe .... habe über Jahre im Stahlwerk gearbeitet, im Straßenbau aber auch im Büro . Ich habe immer meine Ohren geschützt.

Ich hatte den HD 668 B auch am PC genutzt.
Wo Du jetzt über Sennheiser her zieh... ,
ich habe z.Zt. den HD 515 der sich in Wohl- gefallen auflöst (der zerbröselt nach 2,3 Jahern , traurig aber wahr), weiterhin noch 3 andere Sennheiser , Panasonic klapp Hörer , Sony in ears , Beyerdynamic T 50 p,
Quart Phone 240.

Der Sennheiser HD 515 klingt von allen am besten. Aber er löst sich auf .

Ich höre über HiFi , Fernsehen , PC .

Der Superlux Kopfhörer HD 668B, sollten wenigsten annähernd den Inhalt der Musik, Sprache, Gesang und Instrumente wiedergeben geben können. Aber nicht so extrem verfälschen .
---------------------------------------------------------
Abwasser ist ein Thema, das unbedingt geklärt werden muss.
Zitieren
OldMcMetal
Hifi Youngtimer
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2014
#37
16.03.2014, 22:26

Hallo Drano,
30 Jahre in einer metallverarbeitenden Bude und meine Ohren funktionieren noch bestens. Ist erst vor 3 Wochen vom HNO Doc bestätigt. Soll jetzt auch nicht das Thema sein. Der eine mag Pizza mit Sardellen und der andere speit gleich in die Ecke. So ist es halt auch mit Kopfhörern. Nichts liegt mir ferner als dein Unwohlsein irgendwie in Abrede zu stellen. Ist halt so und soll auch kein Streitthema werden. Ganz klar in Führung nach wie vor der DT 990. Alles andere ist eine Frage des persönlichen Anspruchs!
Zitieren
chrisnino
Inventar
**

Beiträge: 6.682
Registriert seit: Mar 2009
#38
16.03.2014, 23:00

(16.03.2014, 22:26)OldMcMetal schrieb: Ganz klar in Führung nach wie vor der DT 990. Alles andere ist eine Frage des persönlichen Anspruchs![/size][/font]

ist der wirklich so gut die Rezensionen bei Amazon sind ja auch mehr als überragend ??
Zitieren
OldMcMetal
Hifi Youngtimer
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2014
#39
17.03.2014, 12:07

Der DT 990 reicht für meine Ansprüche voll und ganz! Ansonsten empfehle ich ausprobieren und zur Not wieder retour schicken!
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#40
20.03.2014, 23:57

jo mit dem kannste nix falsch mache Cool
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
OldMcMetal
Hifi Youngtimer
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2014
#41
21.03.2014, 18:03

Äpfel und Birnen vergleichen geht meistens nach hinten los. Trotzdem ein Versuch der Beschreibung der Unterschiede. Im Verhältnis zum Superlux HD 681 EVO baut der 990 eine größere Bühne auf, ist im Bass präziser während Mitten und Höhen sich bei beiden nicht wesentlich unterscheiden. Von der Haptik wirkt der 900 deutlich wertiger, allerdings ist der EVO auch "Anschaulichkeit" im Gegensatz zu anderen Modellen aus dem Hause Superlux getrimmt. Während ich das schreibe höre ich mit dem ca. 35 Jahre alten(???)DT 220 und was soll ich zu meiner Verwunderung schreiben? Der passt wie Faust auf Auge zu den beiden anderen!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste