Allgemeine PC-Probleme
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 27.077
Registriert seit: Mar 2009
#1
15.08.2010, 11:33

Fortsetzung von hier.
http://ebmule.de/showthread.php?tid=213&...#pid211820

Zitat:lennox2005 schrieb:
Hab mal ne Frage an Euch.
Ich vermute das an meinem PC die Stützbatterie (Knopfzelle) am Ende ist. Wie kann ich die wechseln ohne das die Einstellungen im BIOS verloren gehen?
Weiß da jemand was?


Schnell auswechseln und hoffen dass in Kondensatoren für die paar Sekunden genügend Spannung vorhanden ist.
Aber so Wichtiges ist im Bios auch nicht enthalten, was verloren gehen kann..
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
lennox2005
Unregistered

 
#2
15.08.2010, 12:07

Danke Peter.Smile
Gibts keinen Weg das ohne das Wort Hoffnung erledigen zu können?Huh
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#3
15.08.2010, 12:07

Empfehlung: Die wichtigsten Einstellungen aufschreiben, dann nach Batterie-Wechsel die "BIOS Defaults" laden, das sind die nach Ansicht des Herstellers optimalen Einstellungen. Das meist wird eh' automatisch eingestellt, eventuell mal kontrollieren bei den Anschlüssen wie USB, SATA (falls vorhanden) usw., ob das alles ok ist.
Zitieren
lennox2005
Unregistered

 
#4
15.08.2010, 12:31

Die Infos zu den Bios Default bleiben ohne Batterie erhalten?Huh
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#5
15.08.2010, 13:05

(15.08.2010, 12:31)lennox2005 schrieb: Die Infos zu den Bios Default bleiben ohne Batterie erhalten?Huh

Ja, die sind im BIOS selbst gespeichert - was verloren geht, sind die ggü. den Defaults veränderten Werte und das Datum. Also kann nichts passieren! Wink
Zitieren
lennox2005
Unregistered

 
#6
15.08.2010, 14:03

Danke. Dann werde ich mir mal so ein "Knöpfchen" besorgenProstSmile

Übrigens ne gute Idee vom Peter die Frage in nen extra Fred zu packen. Ich würde aber ne allgemeinere Überschrift wie - "Kleine und große PC - Probleme - wer kann helfen" wählen.ProstHail
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 13.939
Registriert seit: Mar 2009
#7
15.04.2012, 13:48

Ich hab da mal ein Problem Big Grin Prost

Kennt sich von euch jemand mit BIOS aus? Das DVD-Laufwerk des alten Rechners von Schnegge´s Tochter wird zwar erkannt, läuft aber nicht. Im Gerätemanager erscheint das Laufwerk, im Windows Explorer jedoch nicht.

Deinstallation und Neuinstallation haben auch nichts gebracht. Bei einem anderen Laufwerk, dass ich noch rumliegen hatte, besteht das gleiche Problem, trotz vorhandener Firmware.

Nun vermute ich, dass irgendetwas im BIOS verstellt ist. Damit kenne ich mich aber nicht aus. Weiss jemand, welche Einstellungen im Bios dafür zuständig sind und wie ich die entsprechend ändern kann?

Danke im voraus Hail Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 27.077
Registriert seit: Mar 2009
#8
15.04.2012, 14:06

Wenn das Laufwerk im Gerätemanager vorhanden ist aber sonst nicht eingebunden, dann ist das wahrscheinlicher ein Treiberproblem als eines mit dem BIOS.

Zeigt der Gerätemanager neben dem Laufwerkssymbol ein gelbes Dreieck? Dann ist das eines.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
varadero17
Solidarité
*

Beiträge: 2.108
Registriert seit: Mar 2009
#9
15.04.2012, 14:32

Hallo!
Vielleicht ist einfach der LW-Buchstabe nicht vergeben.
In Verwaltung--> Computerverwaltung--> Datenträgerverwaltung kannst Du rechts aufs Laufwerk klicken und den Buchstaben vergeben.
_______________________________
Gruß
Chris

GEBRECHLICHER TEILNEHMER
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 13.939
Registriert seit: Mar 2009
#10
15.04.2012, 15:42

(15.04.2012, 14:06)Peter Wind schrieb: Wenn das Laufwerk im Gerätemanager vorhanden ist aber sonst nicht eingebunden, dann ist das wahrscheinlicher ein Treiberproblem als eines mit dem BIOS.

Zeigt der Gerätemanager neben dem Laufwerkssymbol ein gelbes Dreieck? Dann ist das eines.

Ein Treiberproblem scheint es nicht zu sein, denn das Laufwerk wird im Gerätemanager als "betriebsbereit" angezeigt, das gelbe Dreieck ist auch nicht vorhanden. Auch bei der Neuinstallation beider Geräte/Laufwerke erscheint "Das Gerät ist betriebsbereit und kann nun verwendet werden".
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.04.2012, 15:44 von Lucki49.)
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 27.357
Registriert seit: Mar 2009
#11
17.07.2013, 20:47

Da dieser Thread mal eine Reanimation notwendig hat, stelle ich auch hier meine Frage :

Hat jemand von euch Erfahrung im Umgang mit Opera wenn ...

- dieser eine RAM-Last von 2-3 GB produziert
- zwischen 10 und 30 parallele Downloads durchgeführt werden
- und 20 Tabs und mehr geöffnet sind

???
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#12
18.07.2013, 09:30

tja so viele downloads heisst soviele schreibvorgänge von dateien, die alle vom virenprogramm gescannt werden ... werden die downloads auf die festplatte vom betriebssystem geschrieben, oder auf ne usb-festplatte? Prost
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 27.357
Registriert seit: Mar 2009
#13
18.07.2013, 21:53

Bin ich der Einzige bei dem sich dauernd ein vorlauter Opera-Updater & - Upgrader meldet ? Angry
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#14
18.07.2013, 22:18

12.16
Build
1860
Plattform
x64
Betriebssystem
Windows 7

meine version die am laufen is momentary Prost
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 27.357
Registriert seit: Mar 2009
#15
18.07.2013, 22:31

Wieso ist mein Opera 12.15 Win32 ?

Icke hab' auch Win7 x64.

Mich nervt der Updater ! Angry
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#16
20.07.2013, 23:20

opera 64bit von chip.de runterladen und dann install .... Prost
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 27.357
Registriert seit: Mar 2009
#17
21.07.2013, 18:41

Du bist dir schon sicher, daß der bei dir als 64bit-Anwendung läuft ?

Und wie sieht es mit dem Speicherverbrauch im Vergleich zur 32bit-Version aus ?

Kurios finde ich, daß Chip keine Angabe zur Architektur macht und die aktuelle Version die 15 ist.

Auf der Opera-Site ist die aktuelle Version 12.16 !
Außerdem wird ein kleinerer x86-Installer geliefert.

Der größere, den auch Chip liefert, und der über die Opera-Site nur über Umwege erreichbar ist, ist nicht als 64bit gekennzeichnet. Huh
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#18
21.07.2013, 22:47

das merkwürdige is das zwar vom 64bit die rede is - aber der neue opera kommt jetzt und nix sagt was über die bitbreite aber beim paralellen ausprobieren steht im taskmanager opera 32 Dodgy

64bit ist momentan wohl nicht in aber keiner redet drüber (>
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#19
21.07.2013, 22:55

15.0.1147.141 is der neue --- interessanter weise arbeitet der neue auf mehreren speicherbereichen werd ihn mal testen - er beruht auf einem neuen browserkern gibt aber kein 64bit Angel
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.07.2013, 22:56 von cb2_one.)
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
****

Beiträge: 27.357
Registriert seit: Mar 2009
#20
22.07.2013, 15:46

Ich hab' inzwischen einen expliziten x64-Installer in der Version 12.15 (04.04.2013) gefunden.

Schon sehr fragwürdig, daß es mit x64-Anwendungen immer noch so viele Probleme, bzw. diverse Programme gar nicht in 64bit gibt. Dodgy

Die Auto-Update-Funktion ärgert mich immer noch, da diese sich offenbar nicht deaktivieren läßt. Angry
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#21
17.01.2014, 19:38

Und nun mal wieder eine Frage die eventuell etwas merkwürdig klingen mag.

Gerade habe ich zum wiederholten Male feststellen dürfen, dass nicht alle Bilder im Ordner "Eigene Bilder" auch dann erscheinen wenn ich diesen Ordner öffne um Fotos auf einem Bild Hoster hochzuladen.

Vielleicht kann jemand etwas sinnstiftendes dazu sagen.Prost
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 13.939
Registriert seit: Mar 2009
#22
17.01.2014, 19:44

Was für ein Dateiformat haben denn die Bilder, die nicht erscheinen?....evtl. *.png oder *.gif?
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2014, 19:46 von Lucki49.)
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#23
17.01.2014, 19:48

JPEG, und das Erstaunliche daran ist, dass einige Bilder aus einer Serie des gleichen Format verfügbar sind andere aber nicht.
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 13.939
Registriert seit: Mar 2009
#24
17.01.2014, 19:50

Welches Betriebssystem hast du?
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#25
17.01.2014, 19:55

XP.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste