Hilfe!!! Revox B225 oder B226 kaufen?
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.581
Registriert seit: Mar 2009
#1
21.10.2013, 17:48

DA ich mir etwas unschlüssig bin würde ich gerne Meinungen einholen ... ggf. auch Erfahrungen.
Optisch ist der 226 aus der gleichen Serie, also die großen mehrfarbigen Taster ...

Könnte einen revidierten 226 für 500€ bekommen ... gebrauchte und ungeprüfte bzw. nicht überholte 225 kosten 350-400€ ...
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.064
Registriert seit: Jan 2013
#2
21.10.2013, 18:07

na für nen revidierten schon fast besser angelegt die kohle... das andre is wohl eher glücksspiel Prost
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
*****

Beiträge: 33.327
Registriert seit: Mar 2009
#3
21.10.2013, 18:23

Mit Verlaub, aber die Preise sind leicht lunar ! Wink
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Blink-2702
I'm Idaho
**

Beiträge: 3.719
Registriert seit: Aug 2012
#4
21.10.2013, 18:45

Ich würde auch den revidierten nehmen.....
-------------------------------------------------------------
Überzeugter CD -und Plattenhörer....
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.581
Registriert seit: Mar 2009
#5
21.10.2013, 19:03

(21.10.2013, 18:23)Accu_Lover schrieb: Mit Verlaub, aber die Preise sind leicht lunar ! Wink

... hilft aber nix ...

Hmm, der 225er wäre eben optisch genau mein Ding ... aber revidiert ist schon schöner ...
Bin hin- und hergerissen ...
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
*****

Beiträge: 33.327
Registriert seit: Mar 2009
#6
21.10.2013, 19:56

(21.10.2013, 18:07)cb2_one schrieb: na für nen revidierten schon fast besser angelegt die kohle... das andre is wohl eher glücksspiel Prost

Sehe ich genauso ! Prost
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.581
Registriert seit: Mar 2009
#7
21.10.2013, 20:10

... dann wird das wohl der 226 ...
Erstes Gerät hab ich aus meiner Auktion gestrichen ... verkauft an einen Nachbarn Smile
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#8
22.10.2013, 09:04

@Marco

Natürlich kann man auf Sicherheit gehen und revidierte Geräte kaufen. Rein rational bestimmt der bessere Weg. Aber mal unter uns Pastorentöchtern, hat Hifi immer was mit rationalen Entscheidungen zu tun?Wink

Ich würde den 225 nehmen wenn er mr besser gefällt. Später kann man immer noch was machen wenn die "Kriegskasse" wieder besser gefüllt ist.Big Grin

Hätte ich nur dem Verstand Vorang gelassen, hätte ich noch ne Schneideranlage und ein Fahrrad................................Big GrinBig Grin

Schlußendlich muss du aber entscheiden.Prost
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.581
Registriert seit: Mar 2009
#9
22.10.2013, 14:00

... werde ggf. beide Player kaufen ... denn 225er auf Risiko mit Option des Weiterverkaufs ...
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#10
22.10.2013, 16:45

Genau so kann man es machen..........................
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.581
Registriert seit: Mar 2009
#11
22.10.2013, 17:15

Ich will die beiden einfach mal anfassen ... Cool sind se ja beide ... wenn man olles Zeugs mag ...
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#12
22.10.2013, 18:09

Ich kenne sie nur vom Fotos und kann über die Haptik nichts sagen. Gut schauen beide aus, keine Frage.
Und als olles Zeug würde ich sie nicht bezeichnen, dann doch eher als zeitlos elegant!
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.581
Registriert seit: Mar 2009
#13
22.10.2013, 18:21

Danke ... denke ich auch drehen/spielen wohl länger als alles was man heute bis 1000€ neu kauft ... leider irgendwie ...
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#14
22.10.2013, 18:40

Ich habe gerade mal gegoogelt was die Revoxe so neu gekostet haben. Schnäppchen ware das aber auch nicht.
Hohe Preise sind natürlich nicht gleichzusetzen mit Qualität, nur scheint es sich zu lohnen manchmal etwas zu investieren.
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.791
Registriert seit: Mar 2009
#15
22.10.2013, 19:15

Marco, wenn die Kasses es hergibt, mit der Option einen zu veräußern, dann nimm beide. Wenn es die Kasse nicht her gibt, nimm den, der dir am besten gefällt, auch wenn er nach einer Revision mehr als 500 € kosten würde.

Und nu hör auf, sonst musst du wieder ins "Feld" Cool Prost
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2013, 19:15 von Peter Wind.)
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.581
Registriert seit: Mar 2009
#16
22.10.2013, 19:51

Geht mir ja nicht um Schnäppchen ... die wären hier schon auf Dauer ...
Das was bei den Revoxen (in toto auf die komplette Anlage gesehen) anders ist, als bei ALLEN anderen, die ich bisher in den Fingern hatte ... es gibt keine Schwachstellen in der Kette ...
Bei Yamaha waren es immer Tuner und Tape, die CDPs waren naja ... zumindest OK ...
Bei Onkyo waren die CDPs immer besch..., die Verstärker (bis auf die Vor-End-Kombis) so lala ...
Und so geht es weiter ...

Bei den Revoxen sieht das anders aus ...

@Peter: Ich nehm´ beide ... dauert aber ein wenig mit dem Vergleich der Geräte, da das nicht ad hoc geht ...
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Tienchen
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 20
Registriert seit: Feb 2013
#17
05.11.2013, 12:30

B226 steht bei meinem Onkel. Ein Schmuckstück! Würde ich jederzeit nehmen, wenn ich könnte. Big Grin
Hifive für alle Hifi-Fans! Prost
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.581
Registriert seit: Mar 2009
#18
05.11.2013, 15:31

Ich hab mich jetzt auf einen 225 festgelegt ... wird überholt und wenn er läuft, darf er auch bleiben Smile
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.581
Registriert seit: Mar 2009
#19
20.11.2013, 18:52

Und er ist da Cool
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
ellawilliams
Unregistered

 
#20
06.02.2021, 06:24

Here I am for the first time, and I found beneficial information. Very nice and well-explained article. Thanks for sharing.
Zitieren
paultroy122
Unregistered

 
#21
08.02.2021, 06:37

It’s truly a great and useful piece of info. I’m happy that you just shared this useful information with us. Please keep us up to date like this. Thanks for sharing.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste