Rettungshilfe für den Marantz TT2200 erbeten
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tsunami
Unregistered

 
#1
24.05.2013, 16:19

Hallo Leute,
den Wunsch nach einem "Dreher" habe ich schon länger.
Nun habe ich denn "fürchterlich" zugeschlagen Wink
Es ist der Marantz TT2200 in GOLD. Wink
   

In dem Angebot stand dass der Tonarmheber sowie die Nadel zu erneuern sind. Wer kann mir hier schon mal weiterhelfen woher ich evtl. Teile beziehen kann??? !!!
   

Des weiteren ist die Haube verschmutzt und verkratzt. Wie kann ich die wieder einigermaßen hin bekommen????
Dann sind auch paar Kratzer am Gehäuse selbst. Kann ich da was dran machen??? Auch die "Regler" und der Plattenteller müssten gereinigt werden.
Für jede Hilfe bin ich dankbar Hail

   

   

Und bitte bei Erklärungen immer schön dran denken: Für Nichttechnischbegabte erklären Rolleyes DANKE!!!!
In diesem Sinne Prost
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 30.245
Registriert seit: Mar 2009
#2
24.05.2013, 16:43

Zur Abdeckhaube: Ich benutze hierfür Autopolitur mit Poliertücher oder einem alten Unterhemd aus Baumwolle Big Grin
Man kann auch einen elektrischen Polierer benutzen. Agefangen habe ich aber auch handmade. Ich finde dies ist auch richtig so, damit man ein Gefühl dafür bekommt.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Tsunami
Unregistered

 
#3
24.05.2013, 16:46

ÖHHHM..... Poliertücher hab ich bestimmt irgendwo Big Grin
Und Autopolitur auch. Danke schon mal für den Tipp Prost
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 30.245
Registriert seit: Mar 2009
#4
24.05.2013, 16:54

Hier in München bei der Plattennadel
habe ich meine gekauft.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2013, 17:01 von Peter Wind.)
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
*****

Beiträge: 34.326
Registriert seit: Mar 2009
#5
24.05.2013, 18:21

Das war doch der, bei dem wir zusammen waren, oder ?
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 30.245
Registriert seit: Mar 2009
#6
24.05.2013, 18:52

(24.05.2013, 18:21)Accu_Lover schrieb: Das war doch der, bei dem wir zusammen waren, oder ?
Ja.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
offel
Unregistered

 
#7
24.05.2013, 19:27

Tsunami,
Zur Plexiglas Haube:
ich nehme zuerst immer Nass-Schleifpapier,4000er mit viel Wasser .
Anschließend nehme ich das hier :
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcTRDSJ-F2iCyOS-ob0c7o2...9PgCB22Xi7]

ich sage gleich, das ist viel rubbel , das Ergebnis ist aber .... wie neu Hail

Zu Platten Teller:
etwas bessere Fotos von der Oberfläche, die bearbeitet werden soll Bitte

Zu Gehäuse:

wie beim Plattenteller Bitte


mach auch mal bitte vom geöffneten Gerät (Innereien ) Fotos.

System müsste das Audio Technica ATN 3600...
Zitieren
Tsunami
Unregistered

 
#8
24.05.2013, 20:12

War ja klar dass DU nun die Innereien sehen musst.... Big Grin
Das mit dem "bessere Bilder machen" lerne ich wohl nicht mehr....
Hoffe, dass es so ausreichend ist :-/
Jedenfalls habe ich gesehen dass ne Menge Staub drin ist....
   
   
   
   

Wenn das mit dem Plattenteller keinen gibt, ist er DANK der seitlichen Griffe bestens als Serviertablett geeignet Blush Tongue

   
   

Habe gesehen dass die "Füße" total porös und rissig sind.
   

OFFEL??? Ich habe hier Schmirgelpapier mit 60er und Nagelfeilen mit 100er und 180er Grit. Big Grin Was ist denn nun Nass- Schleifpapier??? Diese Technik kenne ich nicht Blush
Zitieren
offel
Unregistered

 
#9
24.05.2013, 20:18

Nass- Schleifpapier kommt von den Auto Lackierer. Lackierer Zubehör .

Du tunkst das Platt ins Wasser und Schleifst am besten mit der einer Hand und mit der anderen immer schön den Schwamm mit Wasser über der Schleifstelle ausdrücken . So das der Abrieb weg gespült wird, wichtig !!!

Deine Fotos sind -grotten schlecht . Angry

Nadel kannst Du hier für den TT aussuchen Nadel Typen NR bei suche # 697 raussuchen
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 30.245
Registriert seit: Mar 2009
#10
24.05.2013, 20:19

(24.05.2013, 20:12)Tsunami schrieb: Was ist denn nun Nass- Schleifpapier??? Diese Technik kenne ich nicht

...das glaub ich nun nicht. Wie der Name sagt, es wird geschliffen Big Grin mit dem Kühlmittel Wasser. Außerdem wird mit Wasser verhindert, dass sich die Körnung mit dem Abschliff zu setzt. Das besondere daran ist, dass sich das Schleifmittel nicht vom Schleifträger löst wenn es nass wird. Seit Jahr und Tag bei der Kfz-Lackierung in Gebrauch.
Das kannst Du immer noch nehmen. Versuche es im Anfang mit Autopolitur.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.05.2013, 20:40 von Peter Wind.)
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#11
24.05.2013, 20:29

1. Welcher Tonabnehmer ist verbaut? Wahrscheinlich Audio Technica, aber welcher? Steht eigentlich immer oben auf dem TA, aber dazu muß man ihn abbauen.

2. Den Teller kann man eigentlich mit fast jedem Poliermittel polieren. Oder mit Scheuermilch. Einmal großzügig auftragen und eintrocknen lassen. Danach mit feiner Stahlwolle oder altem Lappen polieren.

3. Pitch-Regler wie jedes andere Poti auch reinigen. Die Vorgehensweise sollte eigentlich bekannt sein.

4. Zum Polieren von Hauben gibts im HF einen sehr hilfreichen Fred.

5. Dämpferfüße gibts von Oehlbach und anderen Herstellern, Bezeichnungen fallen mir im Moment leider nicht ein, gibts aber online zu kaufen.

6. Hab ich es befürchtet, daß die Wiederbelebung nicht unbedingt trivial ist und deutlich mehr kostet als der Plattenspieler selbst. Aber Hauptsache, das Ding ist in einem Stück angekommen, was bei den meisten Verpackungskünstlern nicht gerade selbstverständlich ist.

7. Hab ich jetzt Durst.....Prost
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren
stony
retiered
*

Beiträge: 1.667
Registriert seit: Feb 2010
#12
25.05.2013, 01:15

Durst?
Faxe, Carlsberg oder Tuborg?
Oder doch so ein Flenser?Big Grin
lG Walter-II

Suche:
Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368 und 92 369 (Vorgänger vom T70)
Zitieren
Tsunami
Unregistered

 
#13
28.05.2013, 00:25

Ich hoffe dass man mir morgen mal bisschen Luft lässt um nachzuschauen und anzufangen..... :-/
Werde dann Rede und Antwort stehen. Zumal ich ihn zuerst mal in Betrieb nehmen will..... Könnt ja schon mal Daumen drücken Big Grin Prost
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste