Klassisches Lautsprecher-Gedöns....
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#1
13.05.2013, 19:41

So...da hier ja nun einge von uns tatsächlich klassisches Hifi betreiben, sollten wir uns auch mal über klassische Lautsprecher unterhalten. Bilder sind natürlich auch immer wieder herzlich willkommen. Prost

Im Moment leider nicht im Betrieb und erstmal ein Bild aus dem Netz, da die Kreischen im Moment in einer nicht ganz so vorzeigbaren Ecke stehen:

[Bild: sb-440_c013au5r.jpg]

Technics SB-440

3-Wege-Baßreflex mit MT-Horn. Für ihre Größe ziemliche Leichtgewichte. Können aber an der richtigen Elektronik recht laut und auch präzise spielen.
Und wem die Optik nicht zusagt, der montiert halt die Bespannung davor. Big Grin


Fords Ätzung volkt......Prost

"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#2
13.05.2013, 19:47

Ich will doch hoffen das ehemalige LS auch gepostet werden können?Wink
Dann hätte ich zu diesem Thema auch etwas beizutragen.
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#3
13.05.2013, 19:49

Walter, du darfst sogar LS posten, die du noch gar nicht hast! Big Grin
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#4
13.05.2013, 19:52

Na ja, ich posten dann doch lieber LS die ich hatte und wozu ich auch was sagen kann.Big Grin
[Bild: attachment.php?attachmentid=68601&stc=1&d=1333424700]

Das war meine ehemalige B&W 802 FS, sozusagen die Mutter aller 802 LS von B&W. Gebaut wurde sie meines Wissens ab 1986 bis ANfang der 90ger, hatte eine unglaubliche Bass und war von 1993 bis 2005 in meinem Besitz.
Geschlossenes System mit dem angesprochenen Bass, auch für heutige Verhältnisse guten Mitten und auch der Hochtonbereich wurde ordentlich bedient.Hail
Zitieren
Blink-2702
I'm Idaho
**

Beiträge: 3.719
Registriert seit: Aug 2012
#5
13.05.2013, 20:10

Klassische Lautsprecher?

Da fallen mir meine Onkyo SC-750 einHail

[Bild: dscf0966_268005.jpg]
-------------------------------------------------------------
Überzeugter CD -und Plattenhörer....
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#6
13.05.2013, 20:30

Mir fällt gerade noch ein das die B&W 85dB Wirkungsgrad hatten.:-/
Zitieren
varadero17
Solidarité
*

Beiträge: 2.237
Registriert seit: Mar 2009
#7
13.05.2013, 20:34

(13.05.2013, 19:52)Löwe von Juda schrieb: Das war meine ehemalige B&W 802 FS, sozusagen die Mutter aller 802 LS von B&W.
Ihre Schwester auf Rädern hatte ich damals auf dem Schirm, als Auslaufmodell war sie für mich fast bezahlbar und zum greifen nah.
Bis die Hörprobe kam... Big Grin
_______________________________
Gruß
Chris

GEBRECHLICHER TEILNEHMER
Zitieren
Blink-2702
I'm Idaho
**

Beiträge: 3.719
Registriert seit: Aug 2012
#8
13.05.2013, 20:35

@Walter, dass ist wirklich nicht so viel für die damalige Zeit.:-/
-------------------------------------------------------------
Überzeugter CD -und Plattenhörer....
Zitieren
offel
Unregistered

 
#9
13.05.2013, 20:52

ich stelle mal meine damaligen I.Q Lautsprecher aus Essen vor

I.Q 4180 AT
Baujahre: 1987-91

[Bild: 2012_10210014.JPG]

3 1/2-Wege Doppelkammer TL Resonator Aufbau.

Die Bass und Mittelton wiedergab war in dieser Klasse einzigartig im Hochton Bereich fand ich sie etwas diffus.
Zur damaligen Zeit war die Wertigkeit und Verarbeitung mit Echt Holzfurnier hervoragend.
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#10
13.05.2013, 21:04

(13.05.2013, 20:34)varadero17 schrieb:
(13.05.2013, 19:52)Löwe von Juda schrieb: Das war meine ehemalige B&W 802 FS, sozusagen die Mutter aller 802 LS von B&W.
Ihre Schwester auf Rädern hatte ich damals auf dem Schirm, als Auslaufmodell war sie für mich fast bezahlbar und zum greifen nah.
Bis die Hörprobe kam... Big Grin

Die habe ich auch schon gehört. Wie haben sie dir gefallen?WinkBig Grin

Zitieren
varadero17
Solidarité
*

Beiträge: 2.237
Registriert seit: Mar 2009
#11
13.05.2013, 21:27

Na dann will ich Euch meine uralt-LS (meine ersten "richtigen") nicht vorenthalten: Coral CX-79

Einmal rechts:

[Bild: img0301ux.jpg]

Einmal links ohne Bespannung:

[Bild: img0302e.jpg]

Die Mitteltöner sind leider nicht mehr original (einer wilden Party zum Opfer gefallen... Big Grin)
Da sie schon damals nicht mehr zu beschaffen waren, wurden dort Technics-Flachmembranen eingesetzt und die Weichen entsprechend angepasst.

Jetzt müssen sie als Rear-LS herhalten. Ein ruhiges Rentnerdasein, das sie sich verdient haben! Hail

[Bild: img0303orl.jpg]

[Bild: img0304nd.jpg]


(13.05.2013, 21:04)Löwe von Juda schrieb: Wie haben sie dir gefallen?WinkBig Grin
Wie ich schon schrieb: sie waren zu greifen nah, bis die Hörprobe kam... Big Grin
Auch zum Abverkaufspreis von damals 6000 DM waren sie absolut nicht mein Fall.
Auch die späteren: CM-7 (weiß nicht mehr weiter) und die aktuelle 804 werden nicht meine Freunde. Rolleyes
_______________________________
Gruß
Chris

GEBRECHLICHER TEILNEHMER
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2013, 21:31 von varadero17.)
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#12
13.05.2013, 22:12

B6W kann polarisieren.Wink

Aber mal etwas ganz Anderes. Warum steht meine Ledersofa bei dir?HuhBig GrinBig Grin
Zitieren
varadero17
Solidarité
*

Beiträge: 2.237
Registriert seit: Mar 2009
#13
13.05.2013, 22:33

Eigentlich ganz einfach zu erklären: was Sofas angeht, haben wir den gleichen Geschmack, was B&W angeht... na ja... Big Grin
_______________________________
Gruß
Chris

GEBRECHLICHER TEILNEHMER
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#14
13.05.2013, 22:37

B&W sind Geschichte, denn mittlere Weile habe wir wohl auch diesbezüglich die gleiche Meinung.Big Grin
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.064
Registriert seit: Jan 2013
#15
14.05.2013, 00:23

I.Q 4180 AT... die zeiten der "Telefonzellen" Hail

und B & W... zuviel superlative zu wenig music Angel
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.05.2013, 00:24 von cb2_one.)
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#16
14.05.2013, 08:37

(14.05.2013, 00:23)cb2_one schrieb: und B & W... zuviel superlative zu wenig music Angel

SO habe ich es später auch gesehen und den Hersteller gewechselt.Big Grin
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
*****

Beiträge: 34.326
Registriert seit: Mar 2009
#17
14.05.2013, 18:45

Wundert mich eigentlich, denn B&W ist als Studioausstatter global im Einsatz - von den Abbey Road Studios bis hin zu Skywalker Sound ! Confused
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#18
14.05.2013, 18:50

Studio ist halt nicht zu Hause. TongueBig Grin
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren
offel
Unregistered

 
#19
14.05.2013, 20:35

jetzt die Onkyo SC 770

[Bild: OnkyoSC770.JPG]



Gebaut wurden die ab 1988, ich habe eine Sonderanfertigung in Klavier Lack
und geänderter Weiche .

Die Box klingen sehr homogen . nach 20 Jahren habe ich die Gummi-Zicken
erneuert und die gealterten Elkos gewechselt .
Die Boxen klingen jetzt bei meiner Tochter .

Zitieren
gammelohr
Unregistered

 
#20
14.05.2013, 20:40

(14.05.2013, 18:45)Accu_Lover schrieb: Wundert mich eigentlich, denn B&W ist als Studioausstatter global im Einsatz - von den Abbey Road Studios bis hin zu Skywalker Sound ! Confused

Gutes Marketing ist alles, siehe Bose..... Dodgy
(14.05.2013, 20:35)offel schrieb: jetzt die Onkyo SC 770

Die sind auch nice Prost
Zitieren
Accu_Lover
pathologischer Fall
*****

Beiträge: 34.326
Registriert seit: Mar 2009
#21
14.05.2013, 20:41

(14.05.2013, 18:50)Stormbringer667 schrieb: Studio ist halt nicht zu Hause. TongueBig Grin

Zumindest nicht das deutsche Zuhause ! Big Grin
______________________________________
Volldigitales, remasterndes Ex-Mahagoni-Holz- und nunmehriges Goldohr !   [Bild: a025.gif]

Vollblut-Germane & Hobby-Brite ! Tongue
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#22
14.05.2013, 20:57

Was im Studio "State of the Art" ist, zu Hause aber "Grütze" klingt, wird sich nie zum Standard entwickeln. Tongue

Wer seine verwinkelte Wohnstube mit Bücherregalen, Teppichen, Topfplanzen und sonstigem Schnickschnack vollmüllt, der wird auch mit Studiomonitoren nicht glücklich werden. Big Grin
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#23
15.05.2013, 18:50

Ich hatte auch mal Regal-LS der Marke Pilot, kann mich aber nicht mehr an die genauer Typenbezeichung erinnern. Gibt es dem Hersteller eigentlich noch?
Die Frage hat sich soeben erledigt, denn Hifi-Wiki schreibt das der deutsche Hersteller im Jahre 1976 die Produktion aufgenommen hat aber nicht mehr existiert.
Zitieren
Blink-2702
I'm Idaho
**

Beiträge: 3.719
Registriert seit: Aug 2012
#24
15.05.2013, 19:04

Nein, ich glaube nicht, also ich habe jetzt auf anhieb nichts gefunden...
-------------------------------------------------------------
Überzeugter CD -und Plattenhörer....
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#25
15.05.2013, 19:08

Piloten haben wir damals auch im Laden gehabt. Das waren schon ordentliche Lautsprecher. Da wir aber hauptsächlich Glotzen vertickt haben, standen die natürlich wie Blei im Regal. Während meiner Zeit dort haben wir bestimmt 2 Paar verkauft. Big Grin
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste