Denon AVR 3313
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#1
01.04.2013, 18:01

Hallo meine LiebenProst

Ich habe jetzt seit dem 28.3. den o.g. AVR.

Optisch gibt es meiner Meinung nach nichts zu meckern und von der Verarbeitung ist er auch gut. Vom Klang her kann ich nur sagen das er mit meinen Hecos einfach super klingt.

Leider habe ich dennoch ein paar Probleme. Beim ersten Einmessen hat er meinen Sub zweimal nicht erkannt. Erst beim dritten mal erkannte er meinen Sub. Die Pegel aller LS und dem Sub hat Audyssey auf -12 db eingemessen.

Heute habe ich die LS erneut einmessen wollen (Sub diesmal auf 10 Uhr Stellung) und siehe da der Denon erkannte den Sub wieder nicht. Erst nach erneutem Einschalten wurde er erkannt und stellte die Pegel wieder auf -12db

Ist das normal oder kann das vorkommen das der Sub mal nicht erkannt wird?


Gruß
Christian
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#2
01.04.2013, 18:07

Du hast links und rechts am Kopf 2 sehr gut funktionierende Richtmikrofone. Danach solltest du dich richten und nicht nach dem Geschwätz, das in der BDA steht. Big Grin
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#3
01.04.2013, 18:17

da hast du durchaus recht aber das löst nicht das Problem das der Sub nicht erkannt wird. Auch wenn ich den manuellen Testton laufen lasse kommt manchmal kein Ton vom SubConfused
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
gammelohr
Unregistered

 
#4
01.04.2013, 18:19

Ist der Pegel vom Subout zu schwach so das der Sub sich nicht einschaltet? Hat der Sub ne dauer on Funktion?
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#5
01.04.2013, 18:22

Ich habe nur einen Uralt-AVR (Onkyo TX-DS 575). Der kennt nur 2 Zustände: Sub da oder nicht da. Big Grin

Wenn der Denon so etwas nicht kann, dann wäre das für mich verschenktes Geld für Technik, die zwar möglich ist, aber keiner braucht. Tongue
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#6
01.04.2013, 18:53

Ich werde wohl morgen meinen Händler anrufen müssen das er mir ein neues Gerät schickt Confused
Ich habe den Sub vor dem Einmessen angeschaltet so das er während der Einmessung auf on steht und trotzdem wird er von 5 mal Einmessen nur einmal erkannt. Normal kann das nicht sein und selbst auf 9 Uhr Stellung stellt er den Sub und die LS auf -12 dB einHuh
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2013, 18:57 von JustCinema.)
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#7
01.04.2013, 19:26

In der Zeit, die dafür benötigst, deinen AVR einzumessen, hätte ich wahrscheinlich schon 5 Filme geguckt. Big Grin

Nutze deine Ohren! Tongue
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#8
01.04.2013, 19:35

(01.04.2013, 18:53)Kryptonier_1983 schrieb: Ich werde wohl morgen meinen Händler anrufen müssen das er mir ein neues Gerät schickt Confused
Ich habe den Sub vor dem Einmessen angeschaltet so das er während der Einmessung auf on steht und trotzdem wird er von 5 mal Einmessen nur einmal erkannt. Normal kann das nicht sein und selbst auf 9 Uhr Stellung stellt er den Sub und die LS auf -12 dB einHuh

Da ist nicht normal! Eigentlich wird ein eingeschalteter Sub vom DENON immer erkannt. Huh Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2013, 19:36 von Lucki49.)
Zitieren
offel
Unregistered

 
#9
01.04.2013, 19:39

(01.04.2013, 18:17)Kryptonier_1983 schrieb: da hast du durchaus recht aber das löst nicht das Problem das der Sub nicht erkannt wird. Auch wenn ich den manuellen Testton laufen lasse kommt manchmal kein Ton vom SubConfused

Setzt doch mal den Prozessor zurück, vielleicht hilf das .

Gerät aus, Power +Info + Back -Tasten gleichzeitig drücken, bis das LED anfängt zu blinkten .

und dann alles von vorn ,Confused

Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#10
01.04.2013, 19:58

Ok danke probiere das mal aus
So habe das gerade mal gemacht aber es hat nichts geholfen. Gleich bei der Einmessung hat er wieder den Sub nicht erkannt Confused
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.2013, 20:13 von JustCinema.)
Zitieren
varadero17
Solidarité
*

Beiträge: 2.125
Registriert seit: Mar 2009
#11
01.04.2013, 22:27

Hallo!
Das klingt vielleicht profan, aber hast Du das Sub-Kabel überprüft?
Vielleicht sitzt es nicht richtig oder hat Wackelkontakt?
_______________________________
Gruß
Chris

GEBRECHLICHER TEILNEHMER
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#12
01.04.2013, 22:38

Ja das habe ich schon überprüft war ja auch ein Gedanke von mir aber das ist ok
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#13
02.04.2013, 10:05

Hast du dich mal bei DENON schlau gemacht? Ein paar Sachen habe ich gefunden. Gib mal "Subwoofer" in das Suchfeld ein:

Klick mich!

Ansonsten ist der Support von DENON sehr kompetent. Probiere es mal, bevor du das Gerät zurückschickst. Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.2013, 10:06 von Lucki49.)
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#14
02.04.2013, 12:38

Das bin ich auch schon alles durchgegangen Wink

Habe ihn heute erstmal zurückgeschickt und warte auf ein neuen hoffe das es bei dem dann funktioniert :S

Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#15
02.04.2013, 19:52

Dann drück ich dir die Daumen, daß der nächste deinen Sub schluckt Wink Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#16
02.04.2013, 21:23

Danke Axel das hoffe ich auch Prost
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#17
06.04.2013, 20:37

Also der neue ist gekommen und hat die selben Probleme er hat beim ersten einmessen den Sub nicht erkannt. Erst nachdem ich das Kabel vom Sub abgezogen habe und wieder rangesetzt habe hat er ihn dann erkannt. Ich denke es wird ein Software Problem sein was ich nächste Woche mal mit Denon klären werde ansonsten klingt er super :-)
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#18
07.04.2013, 09:26

Na dann ist ja alles in Butter. Herzlichen Glückwunsch! Hat die automatische Einmessung der Boxen gut funktioniert oder musstest du nachregeln? Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
Löwe von Juda
Unregistered

 
#19
07.04.2013, 11:43

Herzlichen Glückwunsch zum endlich funktionierenden Denon.Prost
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#20
07.04.2013, 12:17

DankeProst

Ich muss nochmal nachregeln da mein Raum anscheinend eine akustische Katastrophe ist. Wieder wurden alle LS und auch der Sub auf -12db eingemessen also scheint es am Raum zu liegen

Das Problem das der Sub bei der Einmessung mal erkannt wird und mal nicht werde ich mal mit Denon besprechen denn das muss ein Softwareproblem sein
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
BoardmanniM
Schaut ab und zu mal vorbei
*

Beiträge: 16
Registriert seit: Mar 2014
#21
10.03.2014, 19:53

Hi Christian,

hast Du das Problem klären können bzw. eine Lösung gefunden? Heißt das Einmesssystem bei Dir "Audyssey MultEQ-XT"? Ich will mir den kleinen Bruder kaufen, nennt sich AVR-X1000. Die Amazon-Rezensionen loben die automatische Einmessung (falls das keine Fake-Bewertungen sind).

Auch in Testberichten klingt alles sehr gut: http://www.receiver.de/denon/avr-x1000/ Aber Dein Erfahrungsbericht macht mich doch etwas skeptisch. Ich habe keine Lust für etwas zu bezahlen, was nicht funktioniert. Und wenn das teure Modell von Dir schon Probleme macht, was soll ich erst vom günstigeren Denon erwarten?

Würde mich über ein kleines Update zu Deinem Problem freuen.
Nur selbstgemachter Sound ist gesunder Sound! Prost
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#22
10.03.2014, 20:13

Bei Christian ist es in der Zwischenzeit ein Marantz geworden. Beide Denonen hatten einen Defekt. Wink Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
BoardmanniM
Schaut ab und zu mal vorbei
*

Beiträge: 16
Registriert seit: Mar 2014
#23
10.03.2014, 21:01

Wow, haben die das von Denon so gesagt? Die hätten einen Defekt, probieren Sie es mit einem dritten Receiver aus??? Danke
Nur selbstgemachter Sound ist gesunder Sound! Prost
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#24
11.03.2014, 00:17

Ob das bei dir mit der Einmessung auch der fall sein könnte das alle LS auf -12db eingemessen werden kann man so einfach nicht sagen. Es hat viel mit dem Raum und der LS zu tun.
Mittlerweile habe ich einen Marantz SR7008 und da lief die Einmessung bestens Prost

Die Denons sind durchaus aber zu empfehlenProst
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
BoardmanniM
Schaut ab und zu mal vorbei
*

Beiträge: 16
Registriert seit: Mar 2014
#25
11.03.2014, 10:32

Ok, dann werde ich zunächst mal Denon testen. Hoffentlich funktioniert alles auf Anhieb. Danke für Deinen Erfahrungsbericht.
Nur selbstgemachter Sound ist gesunder Sound! Prost
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste