CD-Player Sansui CD-X 31 II defekt
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#1
02.02.2013, 19:03

Hallo Ihr Spezialisten,

Opa´s in die Jahre gekommener CD-Player Sansui CD-X 31 II gibt kein Lebenszeichen mehr von sich. Die gesamte Anlage stand eigentlich bis heute mehrere Jahre ungenutzt im Wohnzimmer. Ich habe nach dem Gerät umfangreich gegooglet, kann aber außer Bildern nichts Technisches finden.

Da ich kein großer Bastler bin, bräuchte ich mal Eure Hilfe. Ich nehme an, daß es die Sicherung im Gerät oder der Netzschalter ist. Können es noch mehr Fehlerquellen sein, die nach langem Nicht-Benutzen auftreten? Bevor ich das Ding aufschraube, wäre ich für weitere Tipps dankbar. Prost

Der Receiver RZ 3500 und das Doppel-Tapedeck D-X311 WR laufen, beide Sansui, ebenfalls der Dreher Dual 1225 laufen nach erstem Probieren einwandfrei.
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.2013, 19:24 von Lucki49.)
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#2
02.02.2013, 19:10

Wenn sich gar nichts mehr regt, würde ich auch zuerst nach der Sicherung gucken. Ansonsten kommt alles im Bereich Netzteil in Frage. Aber in der Regel steht sich da nichts kaputt. Es sei denn es gab mal einen Blitzschaden. Prost
Axel, bist du dir bei der Typenbezeichnung wirklich sicher?
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.2013, 19:13 von Stormbringer667.)
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#3
02.02.2013, 19:21

(02.02.2013, 19:10)Stormbringer667 schrieb: Axel, bist du dir bei der Typenbezeichnung wirklich sicher?

Ich habe sie vom Gerät abgeschrieben...allerdings mit Lupe und Taschenlampe. Ich muß morgen bei Tageslicht nochmal schauen. Die letzten beiden Ziffern habe ich als römisch 2 (II) gelesen Cool Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.2013, 19:22 von Lucki49.)
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#4
03.02.2013, 15:17

Ich hab was über nen 311 gefunden Licht auf geh
Die Typenbezeichnungen sind nicht immer einheitlich bei Onkyo wars auch so.... sonst guck mal weiter...Shy
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.2013, 15:21 von cb2_one.)
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#5
03.02.2013, 15:39

(03.02.2013, 15:17)cb2_one schrieb: Ich hab was über nen 311 gefunden Licht auf geh
Die Typenbezeichnungen sind nicht immer einheitlich bei Onkyo wars auch so.... sonst guck mal weiter...Shy

Vielen Dank, in 1 h bin ich bei Opa und werde mir die Typenbezeichnung nochmals anschauen...und Danke für die PN Smile Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#6
03.02.2013, 15:41

Bin auch unter den Blinden und Lahmen... Angel
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#7
03.02.2013, 16:37

So, ich habe die richtige Typenbezeichnung: CD-X311 II und dank cb2_one bereits das englische Service Manual dafür. Ich werde ihn in den nächsten Tagen mal aufschrauben und reingucken... Cool Weiß von euch jemand, was "Feinsicherung" o. ä. auf Englisch heißt? Ich finde die im Schaltplan nicht. Huh Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#8
03.02.2013, 16:42

(03.02.2013, 16:37)Lucki49 schrieb: Weiß von euch jemand, was "Feinsicherung" o. ä. auf Englisch heißt?

Fuse. Meist in Schaltbildern mit dem Buchstaben F abgekürzt. Aber im offenen Gerät erkennt man die eigentlich auch ohne Schaltbild. Big Grin
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#9
03.02.2013, 16:50

(03.02.2013, 16:42)Stormbringer667 schrieb:
(03.02.2013, 16:37)Lucki49 schrieb: Weiß von euch jemand, was "Feinsicherung" o. ä. auf Englisch heißt?

Fuse. Meist in Schaltbildern mit dem Buchstaben F abgekürzt. Aber im offenen Gerät erkennt man die eigentlich auch ohne Schaltbild. Big Grin

Danke erstmal Prost Die hätte ich auch erkannt Cool. Da ich aber morgen sowieso in die Stadt muß, wollte ich gleich welche mitbringen und wollte die Daten haben. Wink


@ Peer, vielen Dank für deine PM Wink Also doch aufschrauben und reingucken Cool Big Grin Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.2013, 17:37 von Lucki49.)
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#10
03.02.2013, 18:35

Normalerweise "Fuse" Shy
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#11
03.02.2013, 18:44

Danke cb2_one. Da ich selbst nix von Sicherungen im Service Manual gefunden habe, hat Peer mal einen Blick draufgeworen und ebenfalls keine gefunden Confused Evtl. ein Fehler im Manual? Nun schraub ich auf und schau rein. Die Sicherungen sind ja nicht zu übersehen. Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#12
03.02.2013, 21:25

Tja es gibt hier eigentlich nur Fusing resistors....

http://de.wikipedia.org/wiki/Überstromschutzeinrichtung

Selbstrückstellende Sicherung, typischerweise ein so genannter Kaltleiter, eine Form von lastabhängigen Widerstand ?????????????

scheint hier so HuhHuh
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#13
03.02.2013, 22:34

Solche Sicherungen wird man aber nicht in CD-Playern finden. Der Sansui ist ein Standard-Gerät mit solider Sony-Technik. Nichts besonderes, kein Exot.

Halten wir uns lieber mal an die Fakten. Prost
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#14
03.02.2013, 22:51

Na in der Teile Liste steht aber im Service Manual was von Fusing Resistors Licht auf geh
und die Japaner haben gern mal was ausser der Reihe in ihre Geräte gebaut... Big Grin
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
Stormbringer667
MacGyver
*

Beiträge: 2.398
Registriert seit: Nov 2011
#15
04.02.2013, 00:01

Dann suche doch mal die "Fuse Resistors" im Schaltbild und markiere sie. Und sag an, welche von denen relevant für den von Axel genannten Defekt sein könnten. Prost
"Charlie surft nicht!" Prost

http://www.bangtube.de/ [Bild: c020.gif]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.02.2013, 00:02 von Stormbringer667.)
Zitieren
cb2_one
Hifi Rekonvaleszent
*

Beiträge: 1.065
Registriert seit: Jan 2013
#16
04.02.2013, 00:48

Na ich such mich grad durch dieChose aber schawer zu finden... mal sehen Prost
Alle Technic is schön aber ohne Music garnix.... Prost

IF IN DOUBT — CONSULT A
COMPETENT ELECTRICIAN Big Grin
Zitieren
Lucki49
Inventar
***

Beiträge: 15.690
Registriert seit: Mar 2009
#17
07.02.2013, 19:08

Ich habe das Ding heute aufgeschraubt...keine Sicherungen zu sehen Huh Da so ein Player in der Bucht um die 25 € gehandelt wird, hab ich Schwiegervater gesagt, dass eine Reparatur teurer würde als ein Ersatzgerät. Dazu kommt, dass er seit Anfang letzten Jahres einen Bluray-Player hat, der viel einfacher zu bedienen ist. Heute gab es Training an dem Player...er hat es trotz seiner Sehschwäche (nur noch 15%) und seinen 86 Jahren hinbekommen und war happy Hail Smile Prost
____________________________________________________

Gruß Axel
____________________________________________________
Es gibt nichts Gutes...außer man tut es...(E. Kästner)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste