Terminator 4
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lion13
Unregistered

 
#76
10.06.2009, 21:27

(10.06.2009, 21:16)olli_75 schrieb:
(10.06.2009, 21:14)Lion13 schrieb: Ich denke, ich werde nächste Woche im Urlaub mal ins Kino gehen! Cool

Cool, unbedingt berichten!!!

Logo!!!

Ach übrigens: Gestern ist "300" auf Blu-ray angekommen - da ich Kamel vergessen hatte, daß ich ihn schon auf DVD habe Angry konnte ich ganz gut vergleichen.

Und ich würde behaupten, daß ein Update von DVD auf Blu-ray nicht unbedingt nötig ist - natürlich ist das Bild schärfer, wenn man die Nase auf den Fernseher legt, aber bei normalem Sehabstand ist er nur etwas schärfer, dafür ist das Filmkorn (das ja eigentlich zum Film paßt) deutlicher sichtbar.

Zumal ich eh' einen der besten DVD-Player mit Scalierung auf 1080p habe, da sind die Unterschiede bei einigen Filmen (zumindest auf meinem 40-Zoll-FullHD-LCD) relativ gering. Bei einem FullHD-Beamer und großer Leinwand sieht das bestimmt noch anders aus.

Fazit: Wer "300" auf DVD hat, muß nicht auf BD umsteigen; wer ihn noch nicht hat, ist IMHO mit der BD (wenn sie im Angebot ist) besser bedient!
Zitieren
olli_75
Inventar
**

Beiträge: 3.898
Registriert seit: Mar 2009
#77
10.06.2009, 21:36

Ist zwar jetzt mal eben kurz OT aber egal...

Meinste der generelle Umstieg auf BD lohnt noch nicht???
Gruß, Olli... Smile

Ich bin dabei: Hifi Portal Tippers 09/10 [Bild: smilie.php?smile_ID=2124]
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#78
10.06.2009, 21:40

(10.06.2009, 21:36)olli_75 schrieb: Ist zwar jetzt mal eben kurz OT aber egal...

Meinste der generelle Umstieg auf BD lohnt noch nicht???

Es gibt sicher einiges an Filmen, wo sich eine BD deutlichst lohnt, gerade aktuelle Blockbuster wie "Transformers", "Iron Man", "Dark Knight" usw. Da ist die Qualität schon enorm - aber mit einem hochwertigen DVD-Player mit einem sehr guten Video-Chip (z.B. der Abt bei meinem Oppo) holt man aus sehr gut gemasterten DVD's noch einiges heraus. Und solange die Preise für neuen BD's noch recht hoch sind (bei Neuerscheinungen kaum unter 20 Euro), würde ich schon sagen, daß man ruhig noch etwas warten kann! Smile
Zitieren
olli_75
Inventar
**

Beiträge: 3.898
Registriert seit: Mar 2009
#79
10.06.2009, 21:42

Hmmmmm, vielleicht sollte ich mir dann doch erst mal nen DVD Player holen, der schön scalieren kann...
Gruß, Olli... Smile

Ich bin dabei: Hifi Portal Tippers 09/10 [Bild: smilie.php?smile_ID=2124]
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#80
10.06.2009, 21:46

Sehr gute DVD-Player sind aber tlw. teurer als ein ordentlicher BD-Player, das muß man auch dazu rechnen; die optimalste Lösung wäre sicherlich der neue Oppo BDP-83, der allerdings wohl erst im Spätsommer/Herbst hier nach Deutschland kommt; der hat den gleichen hervorragenden Abt-Chip wie der Oppo DVD-983H, spielt SACD und DVD-Audio (also im Prinzip alles an digitalen Scheiben) und natürlich BD.

Gerade wer eine große, hochwertige DVD-Sammlung hat, wird ja nicht gleich alle Filme um-/austauschen...

----------------

So, jetzt aber genug OT - sonst können wir ja im Treffpunkt weiter drüber schreiben... BlushWink
Zitieren
olli_75
Inventar
**

Beiträge: 3.898
Registriert seit: Mar 2009
#81
10.06.2009, 21:46

Naja, so ca. 400 DVD´s sind es schon... Confused
OK, ab in den Treffpunkt...
Gruß, Olli... Smile

Ich bin dabei: Hifi Portal Tippers 09/10 [Bild: smilie.php?smile_ID=2124]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.06.2009, 21:47 von olli_75.)
Zitieren
olli_75
Inventar
**

Beiträge: 3.898
Registriert seit: Mar 2009
#82
18.06.2009, 19:51

So, ich bin jetzt mal in froher Erwartung von Tom´s Bericht über T4!!!!!!! Big Grin
Gruß, Olli... Smile

Ich bin dabei: Hifi Portal Tippers 09/10 [Bild: smilie.php?smile_ID=2124]
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#83
19.06.2009, 09:02

So, gestern im Kinopolis Bonn-Bad Godesberg "Terminator - Die Erlösung" geschaut:

Eines vorweg: T4 ist ein toller Action-Kracher mit gutem Unterhaltungswert. Aber: Er ist für mich ein wenig austauschbar, quasi seelenlos... Das haben viele vermutet und hier auch schon geschrieben - aber ich mache mir gerne selbst ein Bild.

Der Funke wollte nicht so recht überspringen; Christian Bale ist IMHO recht farblos (wie auch schon bei den letzten beiden Batman-Filmen), es fehlen der Witz, der Charme, das Coole der ersten beiden Teile - aber das hatte sich ja auch schon beim 3. Teil manifestiert. Wie gesagt, wenn man die anderen Teile nicht kennen würde, wäre es sehr gutes Popcorn-Kino: es gibt kaum Ruhephasen, technisch ist alles auf hohem Niveau, wobei auch hier die Unsitte der hektischen, handycam-artig verwackelten Szenen im ersten Drittel des Films sichtbar wird - auf einer großen Leinwand mag ich das überhaupt nicht. Special Effects und Sound sind auf hohem Niveau, aber die Figuren John Connor und Kyle Reese werden nicht wirklich so gut "ausgearbeitet", daß man sich mit ihnen identifizieren oder mitfiebern würde.

Im großen und ganzen hat der Kino-Abend Spaß gemacht, aber das erhoffte Highlight ist "Terminator - Die Erlösung" - jedenfalls für mich - nicht!
Zitieren
olli_75
Inventar
**

Beiträge: 3.898
Registriert seit: Mar 2009
#84
19.06.2009, 20:23

Hmmmmm... Naja, dass hört sich so nach nichts halben und nichts ganzem an... Confused

Nichts desto trotz reizt es mich immer noch den Film im Kino zu sehen um nicht auf ne VÖ fürs Heimkino warten zu müssen. Schade auch, dass viele die ihn gesehen haben schreiben, dass es nur einer von vielen Action Filmen ist. Nun gut, diese CGI Spektakel wirken dummerweise halt meist nach dem gleiche Muster gestrickt...

Wobei ich persönlich nicht mit dem Gedanken an den Film gehe das er den selben Charme hat wie Teil 1 + 2 oder daran anknüpfen kann. Ich versuche ihn als Beginn einer neuen eugenständigen Trilogie zu sehen. Mal schauen ob es mir gelingt... Huh

Ich werde berichten wenn ich ihn gesehen habe...

Ansonsten warten wir einfach mal auf den nächsten vermeintlichen Blockbuster: Blockbuster???
Gruß, Olli... Smile

Ich bin dabei: Hifi Portal Tippers 09/10 [Bild: smilie.php?smile_ID=2124]
Zitieren
Horstix
Stammgast
***

Beiträge: 803
Registriert seit: Mar 2009
#85
19.06.2009, 21:37

Ich bin immer noch net dazu gekommen rein zu gehen Dodgy
                                                                                                                       
Die Signatur konnte nicht geladen werden, versuchen sie es zu einen späteren zeitpunkt erneut.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.2009, 21:37 von Horstix.)
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#86
20.06.2009, 11:54

(19.06.2009, 20:23)olli_75 schrieb: Wobei ich persönlich nicht mit dem Gedanken an den Film gehe das er den selben Charme hat wie Teil 1 + 2 oder daran anknüpfen kann. Ich versuche ihn als Beginn einer neuen eugenständigen Trilogie zu sehen. Mal schauen ob es mir gelingt... Huh

Habe ich auch zumindest versucht, Olli! Aber durch die doch vielen Hinweise auf Geschehnisse und auch Personen (Sarah Connor, die Entstehung von Skynet, die "alten" Terminatoren usw.) taucht man natürlich automatisch in die Vorgänger hinein. Aber für mich ist - trotz viel Action und CGI-Effekten - immer auch die Entwicklung der Figuren, deren Stärken und Schwächen wichtig, und ich finde, da hätte man mehr draus machen müssen!

Man staunt eher über das, was da auf der Leinwand an Action-Feuerwerk abgeht, als das man eine Zugehörigkeit zu den Personen entwickelt... Nichtsdestotrotz ein toller Film!!! Das muß auch gesagt sein! Big Grin

Der Trailer zu "Transformers 2" war schon nicht schlecht - da bin ich natürlich auch drauf gespannt. Und ganz ehrlich: Am meisten freue ich mich auf "Ice Age 3"... AngelCool
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste