D/A Wandler Wadia 25 vs. Wadia 15
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
sinsemilla
Unregistered

 
#1
02.08.2011, 16:31

Vor ab möchte ich noch einpaar kurze Sätze zum Wadia Wandlerklang schreiben.



Wadia Spline-Algorythmus:

Wadia geht einen eigenen Weg zum perfekten Klang, der oftmals gescholten wurde aber auch von den Anhängern geliebt wird.
Filter, ob nun digital oder analog sind notwendig um abtastbedingte höherfrequente Störungen von der Musik fern zu halten. Der allerwelts Chip der zu nächst eine größere Anzahl von Datensätzen der CD einliest und dann mit eine Verzögerung aus früheren und und neu eintreffenden Samples Mittelwerte errechnet, passt bei Wadia nicht ins Konzept. Bei dieser Variante entstehen Nachschwingungen, die auch als „Ringing“ bekannt sind. Ringing verbraucht Energie, die dem Musiksignal an anderer Stelle fehlt.Diese werden durch den Rechenalgorythmus zeitrichtig ausgeglichen.
Das der Rechen-Algorythmus nicht ganz frei von Fehlern ist und dadurch den nicht schnurgeraden Frequenzgang liefert, wird durch Beimengung von Obertönen erster und zweiter Ordnung aufgefangen. Dieser psychoakustische Eingriff merzt den einzigen Nachteil des Rechenverfahrens mehr als nur aus. Dadurch entsteht der wohl zeitrichtigste Wandler- Klang, der durch ausgesprochenen Räumlichkeit, Präzsion und Wärme glänzt..
Und psychoakustische Eingriffe werden auch in anderen Bereichen des Hifi, wie z.B. Aufnahmen angewand, womit sie zum Wohlklang des Hörers beitragen.





Als erstes möchte ich auch auf, den von mir verfassten Beitrag zu meinen Erfahrungen mit dem Wadia 20 Laufwerk verweisen, der auch einen kleinen Einblick in meinen Hifi-Werdegang liefert.

Im April diesen Jahres habe ich mir das Wadia 20 Laufwerk gegönnt und sehr gute Hörergebnisse erzielt. Das Laufwerk wurde von meinem „alten“ Wadia 15 Wandler befeuert und hat mir in dieser Kombination schon viel Freude und eben so viele highendige Abenden bereitet.
Ich überlegte, ob ich wirklich den Schritt zu einem „größeren“ Wandler gehen sollte, weil auch ich mir beim Hören kaum vorstellen konnte, dass man ein noch besseres Hörerlebnis erzielen kann. Aber ich wäre nicht ich, wenn mir das bis ans Ende meiner Musikhörtage reichen würde, denn „besser“ geht fast immer. Und meine bisherigen Neukäufe brachten mich immer näher an den für mich perfekten Klang. Gesagt getan, und einen Wadia 25 gekauft.
Die Kombination 20/25 zählt wohl zu den besten Laufwerk/Wandler Kombinationen die je gebaut wurden und genießt unter Kennern und Liebhabern des Herstellers und auch darüber hinaus, einen legänderen Ruf.

Wie auch bei meinem Laufwerk-Test habe ich den 25er und den 15er Wandler direkt gegen einander antreten lassen. Über einen zweiten Ausgang des ASR Emitter 1HD Akku wurde der 25er angeschlossen und über Lichtleiter mit dem Laufwerk verbunden. Somit konnte man die Wandler sehr zeitnah benutzen, so das man das Gehörte gut miteinander vergleichen konnte.
Die schon mit dem 15ner Wandler sehr gute Performance wurde getoppt, und das in vielerlei Hinsicht. Spielte der 15ner sehr aufgeräumt und präzise, wurde das Klangbild beim 25ziger nochmals entschlackt. Auch die Räumlichkeit wurde gesteigert, der Griff um die Musiker wurde fast spürbar und die Tiefe des Raums sichtbar.
Einige CD´s verschiedener Genres fanden den Weg ins Laufwerk mit immer dem gleichen sehr zufriedenstellenden Ergebnis. Hochauflösend, warm und niemals nervig. Gerade die Königsdisziplin, Klassik, hat mich schwer beindruckt, denn das Auflösen orchestraler Werke fällt doch vielen CDPs nicht so leicht, zumal es vielen oft an Feinauflösung mangelt. Vielfach hört man nur einen Brei, aus dem man sich dann selbst das Orchestra zusammen reimen darf. In diesem Fall war es ganz anders. Die einzelnen Instrumenten habe nun Platz zum atmen und alle sind dort zu orten, wo sie auch hingehören. Auch die Jazz Aufnahmen der New Yorker Chesky Brüder und Stockfisch Aufnahmen wurde ,in eine bei mir, noch nie dagewesenen Weise wieder gegeben.
Alles war/ist genauso wie ich mir highendiges Hören für mich vorstelle. Die Kombination mit der Verstärkung des obengenannten ASR Emitter und meinen Wilson Audio Cub 2 sind für mich wohl das Optimum.
Es hat lange gedauert bis ich Musik, bei mir, auf weltklasse Niveau hören konnte, aber es hat sich mehr als nur gelohnt.

Ein kurzer Nachtrag.

Laufwerk Wadia 20 mit Wandler Wadia 27iX.

[Bild: 1kyt.jpg]

Und schlußendlich es sich wie folgt entwickelt Wadia Laufwerk/Wandler Komination 270/27iX
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.541
Registriert seit: Mar 2009
#2
03.08.2011, 17:36

... endlich angekommen - so klingt es zumindest.
Stell doch mal ein paar Bilder ein!"
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
sinsemilla
Unregistered

 
#3
03.08.2011, 17:46

Die Bilder habe ich aus dem Internet, aber so steht die Kombi zur Zeit auch bei mir.

[Bild: 4c2427235789109736ec083be44ceb21.jpg]

Ich denke das ich im Laufe der kommenden Woche im "Bilder eurer Anlagen Thread" ein Update meiner Anlage einstellen werde.
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.263
Registriert seit: Mar 2009
#4
03.08.2011, 18:28

Walter, was soll man sagen: Ich kann mich nur Marco anschließen. Wunderbare Teile. Das ist der Vorteil, wenn man nicht verheiratet ist Big Grin Prost
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
sinsemilla
Unregistered

 
#5
03.08.2011, 18:41

Ulla weiß zwar von den Wadia´s, kennt aber die Wilsons noch nichtAngelAngelWink
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.263
Registriert seit: Mar 2009
#6
03.08.2011, 18:45

(03.08.2011, 18:41)sinsemilla schrieb: ...kennt aber die Wilsons noch nicht....
oha, oha, da war aber lange genug Zeit Walter Big Grin. Ihr habt doch bestimmt getrennte eigenständige Haushaltsbudgets, aber dennoch würde ich sie darauf vorbereiten, dass etwas Neues da ist. Die B&W gut vertickt und die kleine Wilsons günstig erhalten.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.541
Registriert seit: Mar 2009
#7
03.08.2011, 18:48

... guter Plan, Peter! Hier spricht der Ehe-erfahrene, gereifte Mann!!!

_____

Gibt´s da auch passende Amps für?
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
sinsemilla
Unregistered

 
#8
03.08.2011, 19:01

(03.08.2011, 18:45)Peter Wind schrieb:
(03.08.2011, 18:41)sinsemilla schrieb: ...kennt aber die Wilsons noch nicht....
oha, oha, da war aber lange genug Zeit Walter Big Grin. Ihr habt doch bestimmt getrennte eigenständige Haushaltsbudgets, aber dennoch würde ich sie darauf vorbereiten, dass etwas Neues da ist. Die B&W gut vertickt und die kleine Wilsons günstig erhalten.

Genau das ist der PlanWink
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.263
Registriert seit: Mar 2009
#9
03.08.2011, 19:02

Marco es geht manchmal nicht anders in einer Beziehung. Spätestens wenn sie die Wilsons sieht kommt die Frage seit wann denn?

Man muss ja nicht alle meine Fehler wiederholen Big Grin
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.541
Registriert seit: Mar 2009
#10
03.08.2011, 19:13

... geb Dir/euch völlig recht ... wir haben auch mittlerweile getrennte Taschengeld-Budgets.
So langsam wirkt sich das entspannend aus!
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
sinsemilla
Unregistered

 
#11
03.08.2011, 19:14

Da geb ich dir vollkommen Recht MarcoWink
Zitieren
0300_Infanterie
HiFi-Bekloppter
**

Beiträge: 8.541
Registriert seit: Mar 2009
#12
03.08.2011, 19:20

... ja, so macht jeder ein wenig seines - und zusammen macht man das Meiste!
--------------------------------------------------------------
Weltfrauentag?!?! Früher hieß das doch mal Frühjahrsputz?!
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 66.242
Registriert seit: Mar 2009
#13
03.08.2011, 20:12

Walter - tolle Kombi und schöner Bericht.Prost
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




Zitieren
soni
Unregistered

 
#14
31.07.2020, 13:41

Roku is a streaming device, which is a reasonable roku activation and other Set-up Box. Roku is a bundle of amusement, where client can stream for boundless motion appears, web arrangement, news, animation and a lot more projects.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste