Welche Komponenten zu Klipsch RF82
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Cupra317hp
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 45
Registriert seit: May 2011
#1
07.06.2011, 19:59

Hallo :-9

nachdem mich ein paar leute aus dem forum darauf aufmerksam gemacht haben, das ich doch nen KBT aufmachen sollte....

Hier issa ;-)


zur sachlage..

habe die klipsch rf82 und aktuell denon als komponenten davor.. (pma 525r und cdc 425).

nun soll was neues geeignetes her zwecks leistung.
klang der denon komponenten finde ich eigentlich ok nur ab pegel x fängt es halt an zu klippen.


nun beratet mich mal..
1000 sind grenze... gerne auch gebraucht.
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#2
07.06.2011, 20:15

Was würdest du klanglich an deiner jetzigen Kette ändern wollen? Mehr Bass, weniger Höhen etc?
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Cupra317hp
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 45
Registriert seit: May 2011
#3
07.06.2011, 20:49

EIGENTLICH iss das schon für mich sehr nah an perfekt.

nur fehlt es manchmal an leistung.
wird halt ein wenig undefiniert und unkontrolliert bei höhren pegeln... ok könnte jetzt meine höellstern dran klemmen aber die iss ja zu oft im einsatz on the road .. aber leistung satt.

;-)
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#4
07.06.2011, 21:04

Du hast mehrere Optionen.

Entweder du schaust nach einem Leistungsboliden unter den Vollverstärkern (gebraucht gäbe es da z.B. den Pioneer A-717), neu z.B. einen XTZ Class A100 D3.

Oder du setzt auf eine Vor-/Endkombination, sehr kräftige Endstufen wären z.B. die Denon POA 4400A oder 6600A mit einer Vorstufe deiner Wahl.

Aber im Vergleich zum kleinen Denon wäre schon der PMA 710AE, Yamaha A-S700, NAD 355, Onkyo 7355, Marantz 7003 usw. eine deutliche Steigerung. Die o.g. Möglichkeiten würdest du kaum ausschöpfen, vorher gehen deine Ohren drauf Wink
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.06.2011, 21:07 von Eminenz.)
Zitieren
Cupra317hp
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 45
Registriert seit: May 2011
#5
07.06.2011, 21:25

also pionieer fälltda direkt aus. habe da irgendwie ne abneigung gegen... evtl durch den missbrauch mancher nicht deutscher windschutzscheiben aufkleber...

ja der grösste iss er nicht, aber die anlage hat mich nun schon ewig begleitet und hat nie ausfälle gehabt...selbst bei 3 ohm lief der denon einwandfrei ;-)
und auch cd player.. alles ist noch in absolut top zustand. gibt es nix zu meckern. das einzige... habe seid jahren auf direkt stehen und letztens mal aus langeweile bass regler etc bewegt ohne direkt... die knarrzen.. aber egal. höre ja eh nur direkt. ja wenn soll es ein vollverstärker sein plus player.

aber wieso sollten diese verstärker ein fortschritt sein? leistugsmässig liegen sie ja auf einem niveau... oder sind 65 watt keine 65 watt heute und damals mehr?

;-)

in meinem bereich haben sogar die monitoren das 10 fache an leistung hihi
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.06.2011, 21:29 von Cupra317hp.)
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#6
08.06.2011, 07:50

Die effektive Leistung kannst du heute wenn überhaupt an der maximalen Aufnahmeleistung ablesen. Wenn da ein Verstärker maximal 120W aus der Dose saugt, kannst du dir selbst ausrechnen, was der effektiv pro Kanal liefert. Dazu kommt, dass Hersteller immer andere Testverfahren nutzen. NAD untertreibt meist mit den Angaben, die Geräte haben i.d.R. mehr als sie angeben.

Ich weiß ja nicht, wie groß dein Raum ist, und wie laut du hörst, aber die RF-82 schafft es ja schon auf knapp 100db bei 1W/1m.
Eine schöne Kombination wäre auch ein Destiny mit Creek Evo II CDP.

Optisch nicht ganz so ansehnlich, aber Saft ohne Ende hat der NAD 372 und etwas teuer aber ziemlich heftig ist der HK 990.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.06.2011, 08:42 von Eminenz.)
Zitieren
Cupra317hp
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 45
Registriert seit: May 2011
#7
08.06.2011, 17:30

der destiny gefällt mir sehr .
schlicht...nix dran- leistung genug... gibbet dazu nen player aus selbigem haus?
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.132
Registriert seit: Mar 2009
#8
08.06.2011, 18:06

(08.06.2011, 17:30)Cupra317hp schrieb: der destiny gefällt mir sehr .
schlicht...nix dran- leistung genug... gibbet dazu nen player aus selbigem haus?
Schau mal hier
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#9
08.06.2011, 20:58

Hätte ich dir auch verlinkt, da bist du dann aber über 1000.-.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Cupra317hp
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 45
Registriert seit: May 2011
#10
09.06.2011, 22:07

mmh..der grosse vollverstärker iss ja toll.. und klangregler brauch keiner... DIrekt heisst das schöne wort. ich glaube da spar ich doch glatt drauf... mit dem ganzen alu dreh zeugs da.. ein traum...

und was glaubt ihr was die klipsch daran laufen werden ;-)
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#11
10.06.2011, 06:46

Der kleine 222 reicht.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
chrisnino
Inventar
**

Beiträge: 6.682
Registriert seit: Mar 2009
#12
10.06.2011, 17:44

(08.06.2011, 07:50)Eminenz schrieb: Eine schöne Kombination wäre auch ein Destiny mit Creek Evo II CDP.

Miguel Prost

Meinst Du nicht das das Klangbild eventuell etwas zu hell wirdHuhHuh
Mein Aussage bezieht ausschließlich auf den Verstärker

Ich persönlichh würde mir mal Vincent ( gebraucht) anschauen /anhören.

Eine günstige CD Player Alternative ist für mich immer noch:

http://www.idealo.de/preisvergleich/Offe...rwood.html

eine weitere mögliche CD Player Alternative:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-170-5099.html

Vielleicht auch Verstärkeralternativen:

http://www.hifi-forum.de/viewthread-172-6117.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-172-6041.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.06.2011, 18:20 von chrisnino.)
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#13
11.06.2011, 06:38

Das muss er selbst herausfinden, ich denke aber nicht.

Aus rein klanglicher Sicht würde ich einen HK 980 oder 990 nehmen.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#14
11.06.2011, 08:10

Apropos Vincent:

http://cgi.ebay.de/Vorverstarker-Audiola...25644fcbd0

http://cgi.ebay.de/VINCENT-SP-331-Endstu...1c1c735615

Die Vorstufe hat leider kein Phono-Board, aber beim Budget wäre noch etwas Raum für einen externen.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
chrisnino
Inventar
**

Beiträge: 6.682
Registriert seit: Mar 2009
#15
12.06.2011, 18:57

(11.06.2011, 06:38)Eminenz schrieb: Das muss er selbst herausfinden, ich denke aber nicht.

Aus rein klanglicher Sicht würde ich einen HK 980 oder 990 nehmen.

Ich denke auch, das er mit auch mit HK gut bedient ist.
Zitieren
Cupra317hp
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 45
Registriert seit: May 2011
#16
15.06.2011, 16:54

hallo.


so ich glaube es wird HK... habe mir paar geräte angeschaut und bekomme nächste woche welche zum probehören... mal schauen

werde berichten!!!
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#17
15.06.2011, 18:26

Mach mal Wink
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Cupra317hp
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 45
Registriert seit: May 2011
#18
16.06.2011, 11:52

sooo

habe doch schon heute die geräte mitnehmen dürfen..

ein hk 980 und ein hd 980...

erstens... optisch stört mich schon ein wenig, das der cd player im vergleich zum verstärker soo klein iss..

aber egal...

angeschlossen und siehe da... herr je was hat mein alter denon denn an leistung?? gefühlte 25 watt sinus ;-)

da kommt ja nen höllen lärm aus den klipsch...

nun zum klang.

viel detailierter spielt die kombi zb lionell richie, abba, queen, dirty dancing heruas.... dateils wie eine triangel hört man nun viel gelöster vom lautsprecher.

hätte ich nicht gedacht.

denke ich werde mal schauen ob ich test geräte von destiny bekomme..

ich werde berichten
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#19
16.06.2011, 12:52

harman/klipsch ist eine mächtige Kombination mit viel Dynamik. Dass die HKs jetzt Leistung haben ohne Ende brauche ich dir nun nicht mehr erzählen oder? Wink

Ohne den Destiny gehört zu haben vermute ich, dass deren Geräte in den oberen Bereichen mehr an Details bringen und etwas weniger Druck untenrum.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Cupra317hp
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 45
Registriert seit: May 2011
#20
19.06.2011, 14:07

also.. ich fand den hk scho ausserordentlich mächtig...

hätte nicht gedacht das die paar watt mehr so nen unterschied machen. wie erwähnt fahre ich im pa bereich hoelstern.. ich weiss nicht ob jemand das was sagt aber aus einmal schuko 16 kw...
und da dachte ich nun wirklich nicht das es solch unterschiede im hifi bereich gibt.
Zitieren
chrisnino
Inventar
**

Beiträge: 6.682
Registriert seit: Mar 2009
#21
19.06.2011, 14:11

(16.06.2011, 12:52)Eminenz schrieb: Ohne den Destiny gehört zu haben vermute ich, dass deren Geräte in den oberen Bereichen mehr an Details bringen und etwas weniger Druck untenrum.

zum Destiny habe ich heute Nacht ein paar Zeilen geschrieben, vielleicht hilft Dir dasHuhHuh
Alles natürlich höchst subjektiv Blush
Zitieren
Cupra317hp
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 45
Registriert seit: May 2011
#22
20.06.2011, 16:49

ähm...wo geschrieben?
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#23
20.06.2011, 19:08

http://ebmule.de/showthread.php?tid=2244...#pid242329
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste