Welche Boxen für Kino gebrauch.
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Elmo
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Apr 2011
#1
29.04.2011, 15:22

Wie sind diese Boxen und 2 oder 3 oder 4 Wege und wie ist es mit dem Bass?

Pure Acoustics HiFi-Heimkino Standlautsprecher 440 Watt Schwarz/Bronze
http://www.amazon.de/gp/product/B00426TJ...DDB9VC73OB

1 Paar Standlautsprecher Mivoc Elegance Lautsprecherboxen Lautsprecherbox Lautsprecher, schwarz
Zitat:Die Lautsprecher machen einen hohen und schönen Eindruck. Der Klang ist dann schon wieder eine ganz andere Sache. Die Höhen sind gut und detailreich, die Mitten sind da aber eher im Hintergrund. Der Bass ist eine Katastrophe da er viel zu wenig da ist und zu wenig Volumen hat. Der Tiefbass ist so gut wie nicht da. Da ich die Boxen mal aufgeschraubt habe bemerkte ich das von den drei Tiefmitteltönern nur einer echt ist und die anderen zwei nur so mitschwingen. Ich weiß nicht ob es an der Frequenzweiche gelegen hat. Das Preisleistungsverhältnis ist so nicht gegeben, da man bessere für den gleichen Preis bekommt.
http://www.amazon.de/Standlautsprecher-M...832&sr=1-5

Heco Victa 700 Anniversary Edition warum der name?
http://www.amazon.de/Heco-Anniversary-Ba...rvi_cart_4


Magnat Monitor Supreme 1000
http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0...dition=all
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#2
29.04.2011, 18:15

Hallo Elmo,

mir ist da jetzt nicht so ganz klar, was du jetzt von uns willst Wink
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Elmo
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Apr 2011
#3
29.04.2011, 18:21

Entschuldige:

Kannste mir sagen welche von den fürs Heimkino zu gebrauchen sind.Smile

Und die Kleinen Frage sollen nur eine Diskusion anregen warum Heco zum beispiel eine *Anniversary Edition* raus bringt.Trink
Zitieren
Stormbringer667
Unregistered

 
#4
29.04.2011, 18:22

Zu den Pure Acoustics: Das sind sicherlich White Van-Speaker, also solche Lautsprecher, die gerne aus weißen Lieferwagen heraus verkauft werden. Bevorzugt auf Parkplätzen von Baumärkten. Finger weg!Big Grin

Zu den Mivoc: Wurde schon alles gesagt. Tongue

Die Magnats kenne ich nicht. Aber die gibts sicherlich im Blödmarkt. Kann man also dort probehören. Cool

Ich würde am ehesten zu den Hecos raten.
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 28.302
Registriert seit: Mar 2009
#5
29.04.2011, 20:09

(29.04.2011, 18:22)Stormbringer667 schrieb: ... Finger weg!:..

Dazu hier bitte

Zweiter Absatz, letzter Satz.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#6
29.04.2011, 20:42

Die Monitor Supreme sind für den Preis ganz gute Lautsprecher, man darf natürlich keinen großen Anspruch an Verarbeitung haben. Das zählt in ähnlichem Maße für die Victas. Ich würde da eher nach gebrauchten Magnat Quantums der 500er Serie oder gebrauchte Heco Metas schauen, um bei diesen beiden Herstellern zu bleiben.

Sofern stellbar, sind auch die Jamo S 606 ein heißer Tipp. Die mögen aber viel Platz um sich rum und einen nicht zu schwachen Verstärker.
Aber möchtest du uns ggf. nicht mal etwas zu deinem Raum, deiner Nutzung und Musik schreiben?
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.04.2011, 20:46 von Eminenz.)
Zitieren
Elmo
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Apr 2011
#7
29.04.2011, 23:03

@peter wind

Diese sehen auch sehr gut aus:
http://www.prisjakt.nu/produkt.php?g=12243&s=30

http://www.tweak.dk/forum/print.php?thre...614f9b5249

Es handelt sich um die Yamaha NS 555 Serie bis NS 777.
Zitieren
Elmo
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Apr 2011
#8
30.04.2011, 10:15

Zitat:Lautsprecher McVoice Admiral SB-110
Ich kann für diese Standlautsprecher wie mein Vorredner nur eine Gute Bewertung aussprechen, ich habe mich vorher über viele Standlautsprecher Informiert, wobei mir Nubert und Teufel oder Heco immer wieder als super Boxen Empfohlen wurden, aber da kostet eine Box auch schon 150Euro die ich nicht bereit war auszugeben von Nubert garnicht erst anzufangen.Smile

In bestimmten Foren wurden die Boxen auch getestet wobei ein User meinte das man bei -20db die Effekte zwar gut hörte, aber der Ton doch nicht ganz die Schärfe mehr hätte, ich Fragte mich nur welcher Mensch hört Filme bei -20db??? Betreibe selber die Boxen an einen AV-Philips 9900 Receiver.
Ich jedenfalls habe den Kauf nicht bereut, der Sound kommt kräftig rüber, da merkt man dann auch so manche schlecht gemischte Aufnahme, kann aber die guten Aufnahmen um so mehr genießen, die Tonschärfe ist gut und verarbeitung ist Top sie sehen richtig Edel aus und sehr gut verarbeitet und sind absolut wertig, auch für den Preis habe es jedenfalls nicht bereut.
......................
......................
Nachtrag:
So hallo habe jetzt ausführlich die Standboxen McVoice Admiral SB 110 getestet wobei dies nur mein Eindruck wiedergibt und ich sie im Vergleich zu meiner Philips Anlage von 2005 sehe.

Die SB 110 sind wirklich Gut, mann merkt jetzt wie schlecht manche DVD,s sind.
Achso Angeschlossen habe ich die Kabel mit Nakamichi Bananas.

Getestet habe ich 2 DVD und eine Blu-Ray

Als erstet die beiden DVD,s einmal James Bond Lizenz zum Töten in DTS. mit 755 kbs und Starwars III mit 384kbs getestet.

Also James Bond war sehr gut jeder schritt jede Tür war zu hören Star Wars war dahingegen doch etwas Effekt Arm, mal von den Explosionen abgesehen, aber Schritte waren kaum zu hören die Protagonisten wie Joda und Obi Wan schwebten mehr durch den raum als das man sie laufen hörte, als ich mir dann die geringe Kompression des Films Anschaute also nur 384 kbs verwunderte es mich dann nicht mehr.

Zu meiner Blu Ray Sammlung gehört Riddick - Chroniken eines Kriegers in DTS-HD und dieser haute mich dann schon um jeder Schrit war zu hören sogar als sie auf den Vulkan Planeten kämpften ist sogar das Hauchen im Kampf zu hören, was ich vorher nie wargenommen habe, bei meiner alten Philips Anlage.

Wie sind meine Einstellungen:
PS 3 über HDMI zum Philips AVR 9900

Lautsprecher vorne +1 und Hinten 0 am AVR Philips 9900 DB -2 bis -4 da ich den Bass über meinen Subwoofer laufen lassen möchte.
Verkabelt ist das ganze mit Oelbach Twinmix und Oehlbach Silverline, ich glaube sogar das Silverline reicht aber das muß der hörer selber entscheiden.

Noch eins als Center sollte man den Pure Acoustics Center-Lautsprecher XTI 100 C nehmen der ist wirklich gut.

Noch etwas:
Den AVR auf Larg stellen also ganz genau auf 100hz ist aber bei mir das Maximum es entsteht sonst ein viel zu Tiefer Bass und die Effekte verschwimmen ich als Technik Laie musste mich auch erstmal in das Thema ein arbeiten was aber nicht meine Aufgabe ist desweiteren weiß ich nicht ob mann zwischen Large und 100hz überhaupt einen unterschied hört.
Was Pure Acoustics angeht gibt es eine Bewertung bei Area DVD die sogar sagt das Pure Acoustics sehr gut sein soll.
http://www.areadvd.de/hardware/2006/pure...rs_1.shtml


Die Unterschiede liegen aber im Detail, wie viel kann ich ausgeben und was erwarte ich nämlich davon ein 500 Euro System zu vergleichen mit einem 1000 Euro System geht nicht.

Viele kaufen sich im Blödmarkt ein Suround Set mit der Passenden Samsung Anlage dazu, diese Sets machen nur krach und Brüllen aber mehr auch nicht diese Anlagen haben meistens nur kleine Anschlüsse also ein Aufrüsten ist ausgeschlossen weil nur kleine 1.5 bis 2,5mm Kabel passen, will ich aber 4,5mm oder 6mm Kabel verlegen geht das garnicht...

Worauf ich zum Beispiel geachtet habe ich mag nicht soviel Bass aber dafür mehr Details deswegen stelle ich meine Boxen auf 100hz ein.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.04.2011, 11:04 von Elmo.)
Zitieren
Elmo
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 25
Registriert seit: Apr 2011
#9
01.05.2011, 10:41

Guten morgen!Smile


Was haltet ihr für einsteiger von dieser JBK Serie. Sind diese gescheit?
http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__...&x=18&y=17


Und High End?
Wharfedale Diamond 10.6 Standlautsprecher
http://www.amazon.de/gp/product/B0034YBI...3IXK1QC10V


Cambridge Audio SL 70 Stand Lautsprecher 100 Watt Hochglanz Schwarz
http://www.amazon.de/gp/product/B003DKUC...KAKR8XB7XF


Heco Celan XT 901 3-Wege
http://www.amazon.de/gp/product/B001R55E...B3RXC93DFZ

Yamaha NS 777 Stand Lautsprecher System (3-Wege Bassreflex, Waveguidehorn, 100W) klavierlackschwarz
http://www.amazon.de/gp/product/B001K9P2...KAKR8XB7XF
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.05.2011, 10:45 von Elmo.)
Zitieren
sinsemilla
Unregistered

 
#10
01.05.2011, 11:34

SChau mal hier

oder auch hier rein CDM 7 NT

Bei diesen Modellen ist nicht nur die Verarbeitung sehr gut!
Wenn du wirklich was Gebrauchtest suchst, lohnt es hier mal reinzuschauen! Dort findest du eigentlich Alles was das Herz begehrt, alle Hersteller in allen Preisklassen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste