Gary Moore ist heute gestorben :-(
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
piccohunter
Moderator
******

Beiträge: 5.381
Registriert seit: Mar 2009
#1
06.02.2011, 21:50

Einer der ganz Großen ist heute von uns gegangen... Sad

http://www.abendblatt.de/kultur-live/pop...orben.html

R.I.P. Gary...

Deine Musik wird immer ein wichtiger Teil des Soundtracks zu meinem Leben bleiben. HailHailHailHail
Gruß, Torsten

Meine Meinung ist Schwarz, Als Mod bin ich Blau.

Facebook
schaut mal vorbei, aber nur Freunde sehen mehr Wink
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 63.893
Registriert seit: Mar 2009
#2
06.02.2011, 22:50

Zitat:06.02.2011
Rockgitarrist
Gary Moore ist tot
"RIP", Ruhe in Frieden - so lautet die Bestätigung auf Gary Moores offizieller Website. Der legendäre Rockgitarrist ist tot, gestorben in Spanien - im Alter von 58 Jahren.

London - "Ich kann es immer noch nicht glauben." Moore sei kein "Rock-Opfer", sondern "robust" und ein "gesunder Kerl" gewesen - ein "großartiger Spieler" und "engagierter Musiker", sagte Moores Vorgänger bei Thin Lizzy, Eric Bell, der BBC. Auf der Website Moores hieß es: RIP, Rest in Peace. Wenig später war die Seite nicht mehr zu erreichen.


Moore, der mit Thin Lizzy Hits wie "Whiskey in the Jar" und "The Boys Are Back in Town" spielte, ist in einem Hotel in seinem spanischen Urlaubsort an der Costa del Sol tot aufgefunden worden, berichtete der Sender Sky News unter Berufung auf das Management des Künstlers.

Moore stammte aus Belfast in Nordirland. Er war zuletzt als Solo-Gitarrist erfolgreich. Besser bekannt war er als Mitglied der irischen Rockgruppe Thin Lizzy, die er mehrmals verlassen hatte, zu der er aber mehrmals auch wieder zurückkehrte. Anfang der neunziger Jahre veröffentlichte Moore seinen Welthit: "Still got the Blues", der auch in Deutschland ganz oben in der Hitliste stand - und um den es später einen Rechtsstreit gab.

Moore begann bereits mit acht Jahren, Gitarre zu spielen. Neben Thin Lizzy arbeitete er auch mit Ex-Beatle George Harrison und den Bands Beach Boys und Ozzy Osbourne zusammen.

Jul/dpa/AFP

Das ist eine sehr sehr traurige Nachricht, Torsten. Huh
Garry Moore war zweifels ohne einer der besten Rock und Bluesgitarristen und ist leider viel zu früh gestorben.

Woran, ist wohl noch nicht bekannt, denn er wirkte bis zuletzt gesund.

Ruhe in Frieden, Garry.
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




Zitieren
SpaceGhost
Inventar
*

Beiträge: 2.920
Registriert seit: Mar 2009
#3
07.02.2011, 10:44

Resurrect Immediately Please ...
Gruss vom mo.
[Bild: n020.gif][Bild: smiley-music030.gif]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste