LS - Kabel für Neubau / Boxen fürs Bad
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#1
29.10.2010, 20:13

Moinsen,

ich treibe mich gerade in der Bucht rum, auf der Suche nach 2x4mm Kabel für meine Hausverkabelung. Ich suche dort 100Meter und bin auf folgendes gestoßen:

100Meter = 150Euro
100Meter = 54Euro

Wie ihr sicherlich unschwer erkennen könnt, ist es ein und der selbe Hersteller, davon abgesehen kenne ich ihn nicht und ich weiß nicht ob das Kabel was taugt, aber wie kommt der Preis zustande???

Der einzige Unterschied ist, dass bei dem einen steht:

Material CCA (Kupfer-Aluminium Legierung)

bei dem anderen

Material CU, Kupfer

GIbt es da solche Unterschiede die den Preis rechtfertigen??

Habt ihr ne andere Meinung zu solchen Kabeln, kann mann die nehmen oder eher weniger??

Ich bin für jeden Tip sehr dankbar!!

Das gleiche gilt für Boxen im Bad, sprich die aus der Decke beschallen.

Gibt es hier schon den einen oder anderen mit Erfahrungen??

Besten Dank!!!
Gruß Ole
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.2010, 11:07 von bacboy.)
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.132
Registriert seit: Mar 2009
#2
29.10.2010, 21:37

Dein Link 1+2 ist jeweils das gleiche Kabel nur #1 = 100m ´, #2 = 50 m
Link drei ist kein reines Kupferkabel. Finger weg.
Es geht auch preiswerter.

Einfach einmal Freund Google benützen.
Die grundsätzliche Frage ist daneben, ob du überhaupt Litze mit 4mm Durchmesser benötigst und nicht 2,5 mm ausreichen. Dazu bedarf es weiterer Infos zu den LS, zur Leitungslänge usw. Für Bad-LS könnten sogar schon 1,5 mm ausreichend sein.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2010, 21:39 von Peter Wind.)
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#3
29.10.2010, 22:14

Hi,

danke für die rasche Antwort, dass mit dem 50 Meter Kabel habe ich garnicht gesehen...

Ich möchte ca. 25Meters durchs Haus überwinden, da dachte ich mir, dass da vielleicht 4mm besser wären.
Anschließen möchte ich im Badezimmer entsprechende Boxen installieren, mir wurden schon die KEF-Ci Serie empfohlen.
Tja, ich müsste also vom Erdgeschoss in das 1 OG kommen, auch Funkboxen wurden mir nahe gelegt, nur leider habe ich zu denen gar keinen Bezug und Erfahrungen...
Gruß Ole
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.132
Registriert seit: Mar 2009
#4
30.10.2010, 10:14

Für ein paar Boxen im Bad reichen - auch wenn ich gesteinigt werden sollte - 2,5 mm dicke, selbst 1,5 mm, aus. Ich gehe nicht davon aus, dass du dort unbedingt HiFi wie im WoZi/Hörzimmer erwartest.

Funkboxen sind so eine Sache. Zum einen LS-Qualität und die Funkverbindung zum anderen. Das muss man vor Ort ausprobieren.
Wenn es welche sein sollen, dann ziehe diese in Betracht
Zu weiteren Preisen einfach mal woanders schauen. Technikdirekt kenne ich, sind in Ordnung.

Von denen habe ich vom Hören und Sagen gehört dass der Funk funktionieren soll. Die JBL Control One als solches wären m.E. auch die richtigen für´s Bad und sind im Preis-/Leistungsverhältnis m.E. super.
Gegen die Kef wäre aber auch nichts zu sagen.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.10.2010, 10:18 von Peter Wind.)
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#5
30.10.2010, 10:38

Ich denke, ich kann dich da an meinen Erfahrungen etwas teilhaben lassen.

Ich betreibe über die Zone II meines Yammi ein Paar JBL Control One in der Küche. Habe dafür auch ca. 15m Kabel verlegt (2,5qmm) und das reicht mehr als aus.

Gerade für das feucht-warme Klima in Küche und Bad eignen sich die Controls prima, deren Einsatz in jeder zweiten Kneipe kann nicht lügen Big Grin Bei mir trotzen sie auch schon seit Jahren den Bedingungen in der Küche ohne Dunstabzug nach draußen. Klanglich für den Preis sind die Teile toll, wennauch man kein "Highend" erwarten darf, ich würde sie als "ehrliche" Lautsprecher betiteln.

Tatsächlich sind die JBLs die Komponente in meinem Setup, welche die dauernden Wechseleien von Equipment überlebt haben. Die Optik ist kein Highlight, aber wenn man damit leben kann, sind sie prima.

Bei den KEFs wäre ich je nach Badezimmeraufbau vorsichtig, wenn Frauchen gerne heiß duscht und sich da täglich ein feucht-warmer Nebel im Bad bildet, würde ich mir etwas Sorgen um das Furnier solcher Lautsprecher machen, der Kleber hält nicht ewig unter solchen Bedingungen.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#6
30.10.2010, 11:07

Moin!

Ich werde mir auf jeden Fall Kabel ziehen ins Bad, denn ausprobieren kann ich erst wenn das Häuschen fertig ist und dann ist das mit dem Kabel legen ein Prob.
Gut, dann werde ich mir eine Rolle Kabel in 2x2,5mm zulegen, allerdings weiß ich hier noch keinen gescheiten Hersteller mit nem guten Preis!

@ Peter
Bei deinem Link gibt es leider keinen 2x2,5mm Kabel, sondern nur 2x1,5mm. Gibt es da noch eine Alternative???

@ Miguel
Das Aussehen der Boxen ist mir eigentlich egal, nur leider sehe ich JBL Control One nicht als Einbauvariante und leider auch nicht in weiß.
Ich würde sie gerne in die Decke integrieren, damit man sie nicht sieht und das Frauchen nicht quarkt Wink

KEF Badezimmer

"Der Ci130.2QR besitzt außerdem ein Stahlgehäuse. Die Chassis sind in eine Schallwand aus ABS eingebaut und die Befestigungsplatte aus Edelstahl – mit feuchtigkeit-resistenten Befestigungen – erlaubt die Platzierung auch in rauher Umgebung wie z.B. Badezimmer oder sogar unter Dachvorsprüngen."

Lt. Kef sollen die extra dafür entwickelt worden sein, tja dass ist ja immer so eine Sache...

Gibt es sonst noch Alternativen??
Gruß Ole
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.132
Registriert seit: Mar 2009
#7
30.10.2010, 11:13

@Bacboy
Von Deckenleutsprecher war bis her noch nicht die Rede Wink

Hier die ganze Kabelauswahl


So, ich bin jetzt leider offline, fahre weg.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#8
30.10.2010, 11:31

Moment...

Ich zitiere: Tongue
Zitat:Das gleiche gilt für Boxen im Bad, sprich die aus der Decke beschallen.

He he... Ich habe nur folgende Auswahl gefunden:

???????


Dann wünsche ich ein schönes We!
Gruß Ole
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#9
30.10.2010, 12:21

Hi zusammen Smile
Gute Erfahrungen habe ich mit dem Monacor SPC-125CA. Ein qualitativ gutes Kabel, sehr flexibel und sehr gut zu verlöten. Darüberhinaus sehr günstig für ein 2x2,5mm² Kabel.

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#10
30.10.2010, 14:02

Ich nutze dieses Kabel, qualitativ für den Preis sehr gut.

Bezüglich der Lautsprecher wäre sowas dann denkbar.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#11
30.10.2010, 22:14

Ich habe aktuell folgendes Angebot bekommen!!

SinnOxx = 89Cent Meter

Was meint ihr, kann man das nehmen??
Gruß Ole
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#12
30.10.2010, 22:50

(30.10.2010, 22:14)bacboy schrieb: Ich habe aktuell folgendes Angebot bekommen!!

SinnOxx = 89Cent Meter

Was meint ihr, kann man das nehmen??

Klar geht das. Auf der HP ist aber ein Meterpreis von 1,33€ angegeben. Für 0,89€ wäre das ein Knüller Big Grin.

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
PMPO
Meridian Freund
*

Beiträge: 1.717
Registriert seit: Mar 2009
#13
31.10.2010, 01:17

(30.10.2010, 14:02)Eminenz schrieb: Ich nutze dieses Kabel, qualitativ für den Preis sehr gut.

Wenn es doch durch, auf, unter und in der Wand verlegt werden soll, ist das Kabel wohl am besten geeignet. Wink
 

............................................................
Gruß, Daniel 

Niemand scheint sich der tatsache bewußt zu sein, daß alles vorher Gesagte nichtig ist, da wir nun einmal dem kalten Determinismus der physischen Dinge unterworfene Tiere sind.

zitat von MURIEL BARBERY
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#14
01.11.2010, 11:36

(30.10.2010, 22:50)hoschibill schrieb:
(30.10.2010, 22:14)bacboy schrieb: Ich habe aktuell folgendes Angebot bekommen!!

SinnOxx = 89Cent Meter

Was meint ihr, kann man das nehmen??

Klar geht das. Auf der HP ist aber ein Meterpreis von 1,33€ angegeben. Für 0,89€ wäre das ein Knüller Big Grin.

Gruss
Olli


Moin,

ich habe noch mal geschaut und es waren nicht 0,89€ sondern 0,98€ der Meter... Aber das sollte ja noch immer ein guter Preis sein Wink

Aber das Kabel von Miguel ist natürlich auch eine Alternative... Das setzt allerdings UP-Dosen voraus, denn die Adern bzw das in die Kef zu stecken sieht ja auch bescheiden aus. Wobei man die ja bei der Deckenkonstruktion nicht sehe würde... Kann ich denn das Kabel direkt an eine Box klemmen oder müsste ich da das Kabel neu konfektionieren??
Gruß Ole
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#15
01.11.2010, 12:53

Du musst nur die Enden abisolieren, dann geht das.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#16
02.11.2010, 16:12

(01.11.2010, 12:53)Eminenz schrieb: Du musst nur die Enden abisolieren, dann geht das.

Ja, verstanden...

Was haltet ihr davon, CarHifi Boxen in die Decke zu verbauen??
Sollen ja auch speziell geklebt usw. sein, da halt für die Türen im Auto!!??

Ist natürlich ne Stange günstiger als so manch andere Box.
Gruß Ole
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#17
02.11.2010, 16:30

An die Idee hatte ich auch schon gedacht, die müssen ja auch so manches Klima überstehen Wink
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#18
23.11.2010, 14:00

(30.10.2010, 14:02)Eminenz schrieb: Ich nutze dieses Kabel, qualitativ für den Preis sehr gut.

Ich habe davon ca. 100 Meter im Haus verlegt Wink

Kann ich das Kabel auch für meine RearLS KEF IQ3 benutzen oder sollte ich da anderes Kabel benutzen?? Ich habe noch knapp 30 Meter über...

Danke und Gruß

Bacboy
Gruß Ole
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.132
Registriert seit: Mar 2009
#19
23.11.2010, 14:11

(23.11.2010, 14:00)bacboy schrieb: Kann ich das Kabel auch für meine RearLS KEF IQ3 benutzen oder sollte ich da anderes Kabel benutzen?? Ich habe noch knapp 30 Meter über...
Maach et JongCool Nimm es.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#20
26.11.2010, 00:04

Joah... Alles klar, ist somit verlegt Wink

Besten Dank!!

Jetzt brauch ich nur noch einen Tip für gescheite Dosen, wo ich das Kabel einfach durchführe, direkt zur Box und mit Zugentlastung.

Hat da wer ein Tip für mich??
Gruß Ole
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.132
Registriert seit: Mar 2009
#21
26.11.2010, 10:10

Ich kenne nur die
Allerdings vorne mit Klemmanschluss.
Ich habe noch nie danach Ausschau gehalten und überblicke deswegen den Markt nicht so.

Ich persönlich habe meine LS-Kabel für die Rears in einer normalen Unterputzdose. Da brauche ich noch nicht einmal einen Blinddeckel.
Wenn aber bei dir die Leitung frei auf dem Boden liegen, macht eine Zugentlastung schon Sinn. _Wie wäre es mit einfach einen Schraubhaken in die Dose Kabel mit einer Schlaufe eingehangen und schon hast du deine Zugentlastung Blinddeckel drauf, Tapete drüber.
Im Zimmer meines Sohnes habe ich die LS Leitung hinter der Bodenabschlussleiste gelegt; ging nicht anders. Sorry, die Ecke da ist hinterm Schreibtisch und verstaubt Hail
[Bild: gx4vle5v.jpg]
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.132
Registriert seit: Mar 2009
#22
26.11.2010, 17:05

Hier habe ich noch etwas gefunden
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.11.2010, 11:33 von Peter Wind.)
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#23
27.11.2010, 08:13

Peter, der Link geht nicht.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 29.132
Registriert seit: Mar 2009
#24
27.11.2010, 11:34

(27.11.2010, 08:13)Eminenz schrieb: Peter, der Link geht nicht.
Danke, aber jetzt
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
bacboy
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Mar 2009
#25
29.11.2010, 12:21

Moin,

vielen Dank für die Tips.

Ich habe die LS Kabel in ein Leerrohr gelegt und wollte eigentlich das Kabel 1 zu 1 vom AVR zu den Boxen legen.
Von solchen Steckverbindungen wurde mir abgeraten da man dann wieder ein Schwachstelle hat. Im Prinzip müsste es nur ein Deckel auf die Leerdose, durch den Deckel dann das Kabel und ab zur Box.

Mir wurde halt nur mal berichtet, dass es da auch Dosen gibt bei denen es ein Zugentlastung gibt und man entsprechend das Kabel nur durchreicht.
Gruß Ole
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste