Toslink TV Out auf Cinch wandeln
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
icybolt
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Mar 2010
#1
03.04.2010, 00:06

Hallo Leute,

ich schildere euch mal das Problem und dann würde ich mich natürlich sehr freuen, falls jemand Ideen dazu posten möchte: Mein Dad hat sich einen Samsung TV gekauft, und ist mit dem Bild sehr zufrieden. Da die neuen Geruate aber allesamt etwa 2 mm dick sind, macht der Sound aus den Teilen natürlich nicht so viel her. Geld für die teure Soundbar von Samsung will er im Moment nicht ausgeben und sucht deshalb nach einer kostengünstigen Alternative, den optischen Ausgang des TVs (Toslink) an eine vorhandene Cinch-Anlage im Wohnzimmer anzuschließen.

Ich suche für ihn also gerade nach Ideen, dieses digitale Signal in ein analoges Signal umzuwandeln und per Cinch (oder Kopfhörer-) Kabel an die Anlage anzuschließen.

Kennt irgend jemand (kostengünstige) Wandler, die das hinbekommen?

Würde mich über Antworten freuen, ich hoffe einfach mal, ich hab ähnliche Threads nicht einfach übersehen - ansonsten tut es mir Leid Smile
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#2
03.04.2010, 10:00

Da käme dann nur ein Digital-Analog-Konverter in Frage - die gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.

Das hier wäre z.B. ein entsprechendes Gerät!
Zitieren
piccohunter
Moderator
******

Beiträge: 5.381
Registriert seit: Mar 2009
#3
03.04.2010, 10:06

Hat das Gerät wirklich keine analogen Tonausgänge in Form von 2 Cinch-Buchsen (rot/weiß)?

Hat das Gerät wirklich keine SCART-Buchsen? Wenn es SCART-Buchsen hat, ist aller Wahrscheinlichkeit nach mindestens eine SCART-Buchse als Ein- und Ausgang ausgelegt, und dann kann man mithilfe eines SCART-Cinch-Adapters (hier ein Beispiel) die Verbindung ganz einfach herstellen. Nur bitte darauf achten, das der Adapter zwischen Ein- und Ausgang umschaltbar ist. Aber bitte vor dem Kauf des Adapters in der Bedienungsanleitung des TV nachschauen, ob eine SCART-Buchse auch wirklich als Ausgang ausgelegt ist.
Gruß, Torsten

Meine Meinung ist Schwarz, Als Mod bin ich Blau.

Facebook
schaut mal vorbei, aber nur Freunde sehen mehr Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.04.2010, 10:08 von piccohunter.)
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 28.509
Registriert seit: Mar 2009
#4
03.04.2010, 10:23

(03.04.2010, 00:06)icybolt schrieb: ..Mein Dad hat sich einen Samsung TV gekauft, und ist mit dem Bild sehr zufrieden. ....
Welches Gerät ist es bitte?
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#5
03.04.2010, 10:27

(03.04.2010, 10:06)piccohunter schrieb: Hat das Gerät wirklich keine analogen Tonausgänge in Form von 2 Cinch-Buchsen (rot/weiß)?

Ich hatte mir mal die BDA eines der neuen Sammy-LCD's als PDF geladen - es sind nur Cinch-Eingänge vorhanden, keine Ausgänge!

Zitat:Aber bitte vor dem Kauf des Adapters in der Bedienungsanleitung des TV nachschauen, ob eine SCART-Buchse auch wirklich als Ausgang ausgelegt ist.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist nur ein SCART-Anschluß vorhanden, in dem Fall dann natürlich ein Eingang.
Zitieren
piccohunter
Moderator
******

Beiträge: 5.381
Registriert seit: Mar 2009
#6
03.04.2010, 10:30

(03.04.2010, 10:27)Lion13 schrieb:
Zitat:Aber bitte vor dem Kauf des Adapters in der Bedienungsanleitung des TV nachschauen, ob eine SCART-Buchse auch wirklich als Ausgang ausgelegt ist.

Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ist nur ein SCART-Anschluß vorhanden, in dem Fall dann natürlich ein Eingang.
Zumindest früher (ja, ich bin ein alter Sack Big Grin ) war es eigentlich bei jedem TV so, das wenn nur eine SCART-Buchse am TV vorhanden war, diese eigentlich immer Ausgang und Eingang gleichzeitig ist... bei 21 Kontakten im Stecker auch kein Problem Big Grin Prost
Gruß, Torsten

Meine Meinung ist Schwarz, Als Mod bin ich Blau.

Facebook
schaut mal vorbei, aber nur Freunde sehen mehr Wink
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#7
03.04.2010, 11:01

Also wenn ich das richtig interpretiere, ist der EXT-Anschluß (ist ein sog. Mini-Scart-Anschluß, also ein Kabel mit SCART auf der einen und einem Mini-"Jack") sowohl Ein- wie Ausgang verfügbar. Dann könnte theoretisch so ein SCART-Cinch-Adapter funktionieren. Aber meine Hand lege ich dafür nicht ins Feuer... Rolleyes

Bei dem geringen Preis für einen solchen Adapter würde ich das als erstes ausprobieren, und wenn es nicht funktionieren sollte kann man immer noch einen Digital-Analog-Konverter kaufen.

Ich gehe übrigens nach der Beschreibung im Eröffnungs-Post davon aus, daß es sich um einen der neuen (Back-)LED-LCD's handelt, die sind nämlich alle so schmal!
Zitieren
piccohunter
Moderator
******

Beiträge: 5.381
Registriert seit: Mar 2009
#8
03.04.2010, 11:04

(03.04.2010, 11:01)Lion13 schrieb: Also wenn ich das richtig interpretiere, ist der EXT-Anschluß (ist ein sog. Mini-Scart-Anschluß, also ein Kabel mit SCART auf der einen und einem Mini-"Jack") sowohl Ein- wie Ausgang verfügbar. Dann könnte theoretisch so ein SCART-Cinch-Adapter funktionieren. Aber meine Hand lege ich dafür nicht ins Feuer... Rolleyes

Bei dem geringen Preis für einen solchen Adapter würde ich das als erstes ausprobieren, und wenn es nicht funktionieren sollte kann man immer noch einen Digital-Analog-Konverter kaufen.
Sag ich doch... wenn diese Verbindung einen Ausgang bietet, funktioniert das auch... und diese Frage ist eindeutig mit einem Blick in die Bedienungsanleitung lösbar.
Gruß, Torsten

Meine Meinung ist Schwarz, Als Mod bin ich Blau.

Facebook
schaut mal vorbei, aber nur Freunde sehen mehr Wink
Zitieren
Horstix
Stammgast
***

Beiträge: 802
Registriert seit: Mar 2009
#9
03.04.2010, 14:02

Mir fällt da spontan Dieses teil ein Wink
                                                                                                                       
Die Signatur konnte nicht geladen werden, versuchen sie es zu einen späteren zeitpunkt erneut.
Zitieren
piccohunter
Moderator
******

Beiträge: 5.381
Registriert seit: Mar 2009
#10
03.04.2010, 17:09

(03.04.2010, 14:02)Horstix schrieb: Mir fällt da spontan Dieses teil ein Wink

Bringt nix, weil es nur das Signal von optisch in elektrisch wandelt, aber keine A/D-Wandlung macht.

Die günstigste und praktischste Lösung ist der SCART-Adapter. Wink
Gruß, Torsten

Meine Meinung ist Schwarz, Als Mod bin ich Blau.

Facebook
schaut mal vorbei, aber nur Freunde sehen mehr Wink
Zitieren
TRXHooL
Stammgast
*

Beiträge: 266
Registriert seit: Mar 2009
#11
03.04.2010, 19:57

Bitte:

http://www.dcskabel.de/kabel/spdif-optic...30a7h23f8r

Gruss TRXHooL[
Zitieren
icybolt
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Mar 2010
#12
04.04.2010, 01:55

Wow, dachte nicht, dass über die Feiertage hier so aktiv gepostet wird. Bin beeindruckt. Erst mal danke für die vielen Tipps. Hier jetzt die Antworten, ich hoffe ich vergess nix.

Der TV ist ein LED aus der 6er Serie von Samsung.

Er hat keinen Kopfhörerausgang - Kopfhörer auf Cinch fällt also raus.

Er hat nur einen Miniscart mit Adapter - der ist als Ein- und Ausgang zu benutzen - leider hängt da ein Gerät dran, das nicht anders angeschlossen werden kann/soll/möchte. Ein Scart auf Cinch Adapter fällt also leider auch raus (wäre auch meine Lieblingslösung gewesen).

Ein Wandler, der das optische digital Signal in ein elektrisches digital signal wandelt, also auf Coax, nützt mir nix, das unterstützen genauso wenig Anlage - vor allem können die dann meist auch gleich das optische Signal verarbeiten.

Hoffe ich hab nix vergessen. Danke trotzdem für die Mühen.
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#13
04.04.2010, 08:26

Dann bleibt wirklich nur ein Digital-Analog-Konverter übrig, wie von mir in Beitrag #2 und TRXHool in Beitrag #11 vorgeschlagen. Zweiterer ist günstiger als der von mir herausgesuchte, ich denke, das wäre die beste Lösung!
Zitieren
Horstix
Stammgast
***

Beiträge: 802
Registriert seit: Mar 2009
#14
04.04.2010, 10:50

Sorry habe ich wohl überlesen das von Digital in Analog wandeln möchtest Blush
                                                                                                                       
Die Signatur konnte nicht geladen werden, versuchen sie es zu einen späteren zeitpunkt erneut.
Zitieren
icybolt
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 29
Registriert seit: Mar 2010
#15
05.04.2010, 01:00

Danke für die vielen Tipps, ich leite das mal an meinen Vater weiter und lass ihn das raussuchen, was ihm am besten gefällt. Ganz großes Lob für die schnelle unda ausführliche Hilfe an alle!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste