Kompakte Lautsprecher aus den 80/90ern gesucht
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#1
06.03.2010, 10:32

Hi Leute,

ich hab den Thread auch schon drüben im HF erstellt und jetzt wollte ich das hier auch mal machen.

Derzeit besteht meine kleine aber feine Zweitanlage aus der schönen 80er Jahre Onkyo Kette aus M-5030, P-3030, T-9060, DX-6850 und Sony LX-PS5 (?) und einem Pärchen Heco Metas 300.

Eigentlich ein für mich stimmiges System, allerdings zicken die Metas bissel rum wenn die Lautstärke etwas höher ist. Meine Gedanken gingen jetzt dahin, dass ich die Metas 300 abgebe und gegen ein Paar Kompakte tausche, welche in den letzten Jahrzehnten von sich hören haben lassen. Allerdings bin ich da überhaupt nicht bewandert, was damals so als sehr gute Lautsprecher so auf dem Markt waren. Ziel der Aktion sollte eine deutliche Verbesserung zu den Metas 300 sein, ansonsten kann ich mir den Tausch auch sparen.

Die Lautsprecher sollten stellungsunkritisch sein, sowohl die Metas 300 als auch eine kleine Nubert 311 haben mit dem Raum schon ihre Probleme, der einzige Lautsprecher, der da bisher souverän spielte war die iQ3 / 30 von KEF.

Drüben im HF vielen u.A.

Celestion 3
Braun (von Roger)
B&W DM 4
Canton Fonum 520
Kef Reference 202/2

Ich hoffe, dass die älteren Hasen unter euch evtl noch ein paar Tipps haben für gebrauchte Kompakte bis 300.- MAX. die es früher mal für teures Geld gegeben hat.

Optisch sollten die Teile möglichst schwarz sein und nicht so groß, also die Ausmaße der Metas 300 auf jeden Fall nicht überschreiten.

Mein Favorit ist derzeit die Celestion 3 und die Fonum, allerdings kann ich da klanglich nichts einschätzen.

Evtl weiß ja wer was Prost
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
PMPO
Meridian Freund
*

Beiträge: 1.717
Registriert seit: Mar 2009
#2
06.03.2010, 11:56

Die Celestion 3 war vor vielen Monden ein sogenannter High End LS für Einsteiger. Ich mochte sie nicht, ist mir zu trocken und ohne Glanz. Kann aber für ihre Größe einen erstaunlich Pegel und geht einem nie auf den Keks.

Braun kommt ungefähr in die gleiche Richtung, welche meinst Du denn ?

B&W schöne Farben, gute Räumlichkeit nur nicht viel Pegel. Toller LS, aber für 300,- max dürfte es schwierig werden.

Canton Fonum, wenn man bei der Musik einschlafen möchte OK. Ich finde sie langweilig !

Kef kann ich nichts zu schreiben, kenn ich nicht.

Hier mein Tipp bis 300,-€,

http://www.revoxonline.ch/new-lautsprecher-Forum.htm

Revox Forum B MkII, muß vom Boden weg auf Ständern oder ins Regal. Dann macht sie richtig Spaß, und das sogar bei höheren Pegeln. Einziges Manko ist das typische klobige Erscheinungsbild, ansonsten ein Toller LS.
 

............................................................
Gruß, Daniel 

Niemand scheint sich der tatsache bewußt zu sein, daß alles vorher Gesagte nichtig ist, da wir nun einmal dem kalten Determinismus der physischen Dinge unterworfene Tiere sind.

zitat von MURIEL BARBERY
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#3
06.03.2010, 14:41

Danke für deine Meinung. Die von Roger vorgeschlagenen Brauns waren die Braun LS 65. Allerdings scheiterts da für mich an der Optik und Größe.

Revox ist prima, mit den ReConfusedound S Prestige hatte ich ja auch schon Revox hier. Ich werde mich mal in der Bucht umschauen, ob ich da so ein Paar finde.

Pegel spielt keine Rolle, ich bin eher ein Leisehörer, die VU-Meter der Endstufe schlagen bei den Metas nichtmal bis 10W aus, pendeln eher so im 1W-Bereich. Deshalb darfs auch ruhig ein leistungshungriger LS sein.
Kann wer evtl etwas DAZU sagen? Prost
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.03.2010, 15:36 von Eminenz.)
Zitieren
PMPO
Meridian Freund
*

Beiträge: 1.717
Registriert seit: Mar 2009
#4
06.03.2010, 15:38

(06.03.2010, 14:41)Eminenz schrieb: Ich werde mich mal in der Bucht umschauen, ob ich da so ein Paar finde.

Auf die Sicken vom Tieftöner achten, die zerlegen sich gerne in ihre Bestandteile.

Gibt es aber neu zu Kaufen. Wink

http://cgi.ebay.de/Revox-10-zoll-Sicken-...2a0317876b
 

............................................................
Gruß, Daniel 

Niemand scheint sich der tatsache bewußt zu sein, daß alles vorher Gesagte nichtig ist, da wir nun einmal dem kalten Determinismus der physischen Dinge unterworfene Tiere sind.

zitat von MURIEL BARBERY
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#5
06.03.2010, 15:50

Jo, hab mir mal die letzten verkauften Paare angeschaut, bei denen existierten die Sicken auch nicht mehr.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
fibbser
Unregistered

 
#6
06.03.2010, 15:57

Arcus AS5, noch Made in Germany.
Die Seidenkalotte klingt so wie das material aus dem sie ist Smile
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 66.242
Registriert seit: Mar 2009
#7
06.03.2010, 16:03

Auch wenn#S nicht 80/90'er Jahre sind - diese hier hat mir klanglich recht gut gefallen:

http://cgi.ebay.de/Magnat-Vector-22-High...2c534a8ceb
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#8
06.03.2010, 16:05

Danke die gefallen auch gut, allerdings derzeit auch kein Paar verfügbar. Das letzte Paar ging bei Ebay deutlich unter 100.- weg, durchaus attraktiv. Bei den Preisen kann ich mir dann auch gleich 2-3 Paare ersteigern und probehören. Seidiger Klang ist ok, ne iQ30 würde ich an die Kette drüben nicht hängen.
(06.03.2010, 16:03)Stones schrieb: Auch wenn#S nicht 80/90'er Jahre sind - diese hier hat mir klanglich recht gut gefallen:

http://cgi.ebay.de/Magnat-Vector-22-High...2c534a8ceb

Danke Stefan, aber bei denen Zweifel ich daran ob sie wirklich der Metas 300 was vormachen können. Confused
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.03.2010, 16:06 von Eminenz.)
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 66.242
Registriert seit: Mar 2009
#9
06.03.2010, 16:15

Vielleicht kennt die ja einer - machen einen sehr interessanten Eindruck:

http://cgi.ebay.de/GENESIS-IM5200-Audiop...335a859fa6
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




Zitieren
fibbser
Unregistered

 
#10
06.03.2010, 16:22

Eine Nummer kleiner (in der Modellpolitik) war die Arcus AS4 mit einem 20er TMT anstelle zweier 17er, aber der gleichen Kalotte.
[Bild: 809903_1.jpg]
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#11
06.03.2010, 18:11

Danke ihr beiden. Die Arcus werden grad bei Ebay angeboten, das andere Paar wird wohl noch etwas steigen...
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#12
06.03.2010, 18:17

Aus eigener Erfahrung kann ich dir noch die Quadral Dauphin MK 2 empfehlen.

Der Klang ist sehr ausgewachsen, wie bei einer Standbox. Ich habe die Dauphin MK 2 als Fronts an meiner Zweitanlage. Die klangen damals im Wohnzimmer von Schwiegerpap schon klasse ...

Ich habe ihn wohl über die Jahre so damit genervt, bis er sie mir geschenkt hat ... BlushBig GrinBig GrinBig GrinTongue

Hier mal die Bilder:
[Bild: b73f8ty4.jpg]
[Bild: 4m2w2ary.jpg]
[Bild: 55t6w996.jpg]

Als Rears verwende ich die Quadral SX-1000. Die gehen eher in Richtung IQ 1, sind für die reine Musikwiedergabe alleine aber zu schwach.
[Bild: ug5ebxsc.jpg]
[Bild: sej8ls4n.jpg]

Die Dauphin MK 2 sind auf alle Fälle hörenswert und da unsere Ohren scheinbar gleich geeicht sind gehe ich davon aus, dass sie dir zusagen werden.

Gruß
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#13
06.03.2010, 18:47

Schön, so langsam kommen ein paar Lautsprecher zusammen, dann gehts mit dem Fernglas in die Bucht.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#14
07.03.2010, 08:42

So, hab ein konkretes Angebot für eine B & W DM 4 für 250.-, was sagt ihr dazu?
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.2010, 09:09 von Eminenz.)
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#15
07.03.2010, 15:26

(07.03.2010, 08:42)Eminenz schrieb: So, hab ein konkretes Angebot für eine B & W DM 4 für 250.-, was sagt ihr dazu?

Hier mal Bilder der angebotenen Lautsprecher:

       


Kennt wer diese Cabasse?

   
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#16
07.03.2010, 15:39

Hübsch ist anders .... Blush

Alleine von der Optik würde ich die Quadral Dauphin oder die Canton Fonum 250 vorziehen:

   
(Bild von der Website Reinhold Stuhr)

Gruß
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#17
07.03.2010, 15:54

Die Cabasse sieht für mich ganz gut aus, die B/W sehen nicht mehr so frisch aus. Ich warte erstmal auf ein Paar Meinungen.
(07.03.2010, 15:39)Pizza schrieb: Hübsch ist anders .... Blush

Alleine von der Optik würde ich die Quadral Dauphin oder die Canton Fonum 250 vorziehen:

Meine Gedanken dazu:

Die Dauphin gefällt mir gut und ich schau mal, ob ich sie irgendwo preiswert geschossen bekomme. Bei der Fonum fürchte ich um den Canton-typischen Hochtonbereich und stelle mir allgemein die Frage, ob sie deutlich besser als die ohnehin für den Preis schon sehr gute Metas ist.

Prost
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.2010, 16:39 von Eminenz.)
Zitieren
directdrive
Unregistered

 
#18
08.03.2010, 10:05

Moin,

die B&W DM4 ist mit mehr als einem halben Meter Höhe ja nun irgendwie weder besonders kompakt noch stammt sie aus den 80ern oder 90ern... Die DM4 lehnt sich hinsichtlich ihrer Bestückung und ihres Konzepts sehr sehr nahe an die Spendor BC-1 an. Trotzdem bleiben die Preise für die B&W recht übersichtlich - für 250,- €s solltest Du ein optisch besser erhaltenes Paar bekommen können - die gezeigten wirken ziemlich angeranzt.

Für mich wäre die B&W in Deinem Budget erste Wahl, allerdings sind Geschmäcker verschieden, es soll wohl auch Menschen geben, die nicht auf britische 70er Jahre Monitore abfahren...

Grüße, Brent
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#19
08.03.2010, 15:42

Danke für die Antwort. Das mit dem Zustand der B&W habe ich mir auch schon so überlegt. Da gibt es durchaus besser erhaltene Exemplare. Die Cabasse dagegen sieht sehr gut aus und ich hatte auch schon Cabasse gehört und die gefielen mir sehr gut.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Ruffy
HardcoreSammler
*

Beiträge: 214
Registriert seit: Mar 2009
#20
08.03.2010, 18:30

Canton LE-400 kann ich noch vorschlagen

oder Sansui SP-100i
Liebhaber japanischer HiFi-Kisten und japanischem Live-Style
Suche japanische Lautsprecher: z.B. Yamaha, DIATONE, Coral, Sony, Pioneer, JVC, Onkyo.........usw.
Moderation in blau
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#21
08.03.2010, 18:35

Ui, die Sansui gefällt!
Aber wo bekommt man sowas?
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.03.2010, 18:36 von Eminenz.)
Zitieren
Ruffy
HardcoreSammler
*

Beiträge: 214
Registriert seit: Mar 2009
#22
10.03.2010, 13:35

Sehr selten in der Bucht.

Oder bei mir Big Grin.....nee die sind in der Tat schwer zu bekommen. Es gab letztes Jahr einige Pärchen zu verhältnismäßig hohen Preisen bei ebay.
Liebhaber japanischer HiFi-Kisten und japanischem Live-Style
Suche japanische Lautsprecher: z.B. Yamaha, DIATONE, Coral, Sony, Pioneer, JVC, Onkyo.........usw.
Moderation in blau
Zitieren
fibbser
Unregistered

 
#23
10.03.2010, 22:35

Etwas "anders", aber imho auch hochinteressant: LS von Hans Deutsch bzw. ATL.
Den früheren Serien (80er-90er) gemein, ist ein Bassresonator in Form eines Mitteldings zwischen BR und Horn.
[Bild: ATL-HD304S.jpg]

Wenns denn evtl doch eine Standbox sein dürfte, in hifi4me ist ein Pärchen 709 in der Preisklasse (wenn auch ohne diesen Resonator):
[Bild: hans%20deutsch-atl%20709s-0_1201371013.jpg]

HD hatte damals auch rexht hochwertige LS gebaut, halt immer bissel "anders"
[Bild: atlHDm6k.jpg]

edit: was ich eigentlich machen wollte, war Dir die Marke etwas näher bringen und evtl. Dein Interesse wecken AngelProst
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#24
11.03.2010, 08:13

Danke euch für die Beiträge!

Volker, die große ATL sieht zwar gut aus, ist für mein Schlafzimmer aber zu groß. Bedenke, dass selbst die Metas 300 da schon grenzwertig ist.

Ich fasse nochmal zusammen, was mir da jetzt so bisher gefallen hat:


Celestion 3 (unter Beobachtung)

Canton Fonum 520 (kennt wer die 521?)

Arcus AS4 oder 5 (4er steht unter Beobachtung)

Quadral Dauphin MK 2 (derzeit leider nicht zu finden)

B&W DM 4

Sansui SP-100i (kaum zu finden)

Die kleine ATL ... (welche ist das? )
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2010, 08:14 von Eminenz.)
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#25
11.03.2010, 16:25

Kennt die wer?

http://cgi.ebay.de/SANSUI-SP-X6700-HIFI-...19ba82c482

http://cgi.ebay.de/DYNAUDIO-P-16-Vintage...3efd95a8c7

http://cgi.ebay.de/seltene-Lorenz-Acoust...439dd1f7b3
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.03.2010, 16:31 von Eminenz.)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste