Endstufe oder Plattenspieler? ...und welcher?
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
fibbser
Unregistered

 
#1
04.03.2010, 20:57

Wie im Plattenspielerthread schon kurz angerissen, trage ich mich mit dem Gedanken, mir ein weiteres Hifi-Gerät zuzulegen.
Der Preisrahmen ist zur Zeit 300 Dublonen.

Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich evtl. einen Harman Kardon T60c Plattenspieler bekommen könnte.
[Bild: 1029199053.jpg]

Der reizt mich schon Wink

Alternativ denke ich aber auch über eine Endstufe nach.
Gut, bei 300 Euro würde ich da wahrscheinlich noch nicht wirklich glücklich werden.
das bedeutet in diesem Falle ein halbes Jahr weitersparen bis zu einem Budget von round about 600 Euro, dann wären z.B. Geräte der folgenden Art drin:

Yamaha M85
[Bild: yamaha-m-85.jpg]

Pioneer M90a
[Bild: pioneer-m-90a.jpg]

oder auch, was mir persönlich am Besten gefällt: Advance Acoustic MAA 406
[Bild: MAA-406-950.jpg]

Den Sansui würde ich gut verpackt als Reservegerät (gibt nix Schlimmeres als Musik kaputt Confused ) einlagern; die Endstufe würde gemeinsam mit der Onkyo M5590 die LS versorgen.

Auch reizvoll, oder? Angel




...ich bin jetzt echt im Zwiespalt...
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#2
04.03.2010, 21:03

oder Beides:

[Bild: tdacg9yu.jpg]

Big GrinBig GrinBig Grin

Gruß
Zitieren
fibbser
Unregistered

 
#3
04.03.2010, 21:04

Hehe Big Grin

Ist aber leider aus monetären Gründen nicht drin Wink
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#4
04.03.2010, 21:06

Hast du schon einen Dreher ? Wenn ja, welchen ? Was stört dich an diesen ? Was stört dich an deiner jetzigen Endstufe ?

Warum sieht die Advance Acoustic so unverschämt gut aus ? Big Grin

Gruß
Zitieren
fibbser
Unregistered

 
#5
04.03.2010, 21:10

(04.03.2010, 21:06)Pizza schrieb: Hast du schon einen Dreher ? Wenn ja, welchen ? Was stört dich an diesen ? Was stört dich an deiner jetzigen Endstufe ?

Warum sieht die Advance Acoustic so unverschämt gut aus ? Big Grin

Gruß

3!
Dual 1019, Dual 1219 und, hehe, den berühmt-berüchtigten Kenwood KD990Big Grin
Einen Vierten könnte ich noch stellen...[Bild: floet.gif]

Stören tut mich gar nix an ihnen, echt nichtProst

An meiner Onkyo stört mich auch nix, außer dass sie noch in Reparatur ist.



Gell, die Advance ist richtig schick Big GrinProst
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 66.242
Registriert seit: Mar 2009
#6
04.03.2010, 21:14

Volker, Du hast doch genügend Plattenspieler und auch Verstärker. ConfusedProst
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#7
04.03.2010, 21:16

Ich hatte ja auch in einen Anflug von Wahnsinn mal die Idee, wie auf Stereo zurück zu gehen.

Dann wären die Geräte von Advance meine 1. Wahl gewesen :-/

Aber: Ich bin wieder normal geworden und in der Realität aufgewacht mit der Erkenntnis, dass ich keine Klangverbesserung zu meinen jetzigen Komponenten in meinen jetzigen Raum erzielen kann. In erster Linie zeichne ich dafür den verbauten PEQ im RX-V 1800 aus.

Zumal ich in der Wahl der Medien wesentlich flexibler bleiben kann....

Gruß
Zitieren
chrisnino
Inventar
**

Beiträge: 6.682
Registriert seit: Mar 2009
#8
04.03.2010, 21:20

Von der Optik und Haptik bin ich völlig bei Euch, was AA betrifft.Big Grin
wirklich Monsterschick Hail
Auch der CD Player macht optisch eine Menge her
Zitieren
fibbser
Unregistered

 
#9
04.03.2010, 21:26

Ich bin eigentlich reiner Stereo Hörer.

An und für sich könnte ich locker auf den TV verzichten; er steht nur zur Beruhigung da.

Der Gedanke an eine weitere Endstufe geht mir deswegen durch den Kopf, als wir in absehbarer Zeit, schätze mal, es wird im Sommer 2011 sein, in einen größeren HörraumBig Grin innerhalb des Hauses umziehen.

Meine Intention ist dann tatsächlich mir ein Wandhorn zu verwirklichen, im MT-Bereich habe ich Kugelwellenhörner im Auge.
Das sollte dann erstmal reichen Trink

Da brauchst halt auch ein bissel "gescheite" Elektronik für...
edit: Liebe Moderatoren, falls Ihr der Meinung seid, das Thema passt besser in den "Kaufberatungs"tread, könnt ihr ihn gerne verschieben Smile
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#10
04.03.2010, 22:16

(04.03.2010, 21:26)fibbser schrieb: edit: Liebe Moderatoren, falls Ihr der Meinung seid, das Thema passt besser in den "Kaufberatungs"tread, könnt ihr ihn gerne verschieben Smile

Hm... [Bild: a015.gif]

Einerseits "Analogtechnik" wegen dem Dreher, andererseits paßt dann der Verstärker nicht... Ich glaube wirklich, daß der Thread bei "Kaufberatung" neutraler ist - ich verschiebe dann mal! Big GrinProst
Zitieren
richi44
Unregistered

 
#11
05.03.2010, 09:28

(04.03.2010, 21:26)fibbser schrieb: Ich bin eigentlich reiner Stereo Hörer....

...mir ein Wandhorn zu verwirklichen, im MT-Bereich habe ich Kugelwellenhörner im Auge.
Da brauchst halt auch ein bissel "gescheite" Elektronik für...
Wenn es gescheite Elektronik aus elektronischer Sicht sein soll, dann genügt ein Verstärker mit 50 Watt, denn wenn Du z.B. ein Horn mit dem Celestion (Monacor) FTR18-4080F bauen würdest, so erreichst Du damit mindestens (Kennschalldruck 99dB plus mindestens 6dB Gewinn durch das Horn) 122dB Schalldruck und das reicht um die Fenster in den Garten zu befördern.
Wenn es aber um die Optik geht...
Zitieren
fibbser
Unregistered

 
#12
05.03.2010, 18:17

Naja, ein bissel Optik sollte schon dabei sein.
Ich erfreue mich durchaus auch am Design der Komponenten.

Bei LS bin ich recht pragmatisch, die müssen nicht schön sein.
Bei den E-Geräten sehe ich das bissel anders; die sollten auf ihre Weise einen gewissen Reiz, auch für die Augen, ausstrahlen.
Das könnte durchaus auch eine PA-Anlage sein (Bitte, keine Diskussion über Design jetzt!), allerdings optisch in sich einigermaßen "geschlossen und harmonisch" aussehen.
Die vorhandenen Geräte gehören Alle eher in den Bereich "gehobene" Klasse (also keine reine Billigstkonsumerware mehr) im Hifi-Design, weswegen ich auch eine Endstufe oder halt auch einen Dreher dieser Optik präferiere.

Die Sache mit einem großen Basshorn ist mir ernst.
Ob es tatsächlich ein Wandhorn, Betthorn, Eckhorn, oder andere "Gestackte" wird, ist noch unklar; hier bin ich für Anregungen, Ideen, Tips und Bauvorschläge noch ganz offenProst
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#13
05.03.2010, 18:38

Da ich eine stressige Woche hinter mir habe, tendiere ich klar zum Betthorn ... HuhBig GrinTongue

Gruß
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 66.242
Registriert seit: Mar 2009
#14
05.03.2010, 18:53

Dann ruhe sanft, Roger. Big Grin Confusedleepy:
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




Zitieren
piccohunter
Moderator
******

Beiträge: 5.381
Registriert seit: Mar 2009
#15
05.03.2010, 18:53

Ja, ein Betthorn kann sehr entspannend sein Tongue
Gruß, Torsten

Meine Meinung ist Schwarz, Als Mod bin ich Blau.

Facebook
schaut mal vorbei, aber nur Freunde sehen mehr Wink
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 66.242
Registriert seit: Mar 2009
#16
05.03.2010, 18:58

By the way:

Die älteren Endstufen von Parasound genießen einen sehr guten Ruf.
Preislich im Vergleich immu ünstig und sehr laststabil und leistungsstark.

Vor allem die HCA 3500 und die HCA 2200 MKII.

Aber auch eine Denon POA 2800 ist sicherlich sehr gut, wenn auch nicht ganz so leistungsstark wie die Parasound.
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.03.2010, 19:04 von Stones.)
Zitieren
fibbser
Unregistered

 
#17
06.03.2010, 10:15

(05.03.2010, 18:58)Stones schrieb: Die älteren Endstufen von Parasound genießen einen sehr guten Ruf.
Preislich im Vergleich immu ünstig und sehr laststabil und leistungsstark.

Vor allem die HCA 3500 und die HCA 2200 MKII.

Das ist richtigProst

Leider sprengen diese mein Budget; zumal ich wegen Garantie/Gewährleistung geneigt bin, bei einem Händler zu kaufen. Schade Confused

Meinen Plattenspieler"geschmack" kennt ihr ja schon.
Ein älteres Teil aus den späten 70er oder frühen 80er; wenn möglich das Topmodell einer Serie.
Herstellermäßig habe ich keine wirklichen Favoriten.
Was ich nicht möchte, ist Dual (habe ich imho alles was auch bleiben darf von) und Thorens (hatte ich einen TD 160 MKnix. Gutes Teil, aber zu wenig Flair, wie viele andere von T. auch).

Zur Endstufe:
ab den frühen 80ern; gerne eine "Eisensau", sollte schon leistungsstark sein (> 200W/8Ohm).
Ich gestehe, ich stehe ein bissel auf die Zappelmeter.

Möglich wäre theoretisch eine Endstufe von Onkyo aus einer ähnlichen Serie wie meine 5590; also 5570, 5060, 5090 usw...

Allerdings möchte ich gerne eine andere Marke "ausprobieren".
Denkbar wäre hier auch eine Sony TA N77ES, leider auch an der Grenze des Budgets...
[Bild: 2k093aef08b3.jpg]
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 66.242
Registriert seit: Mar 2009
#18
06.03.2010, 10:18

Das Problem ist nur Volker, daß gerade die Klassiker mit Zappelzeiger
meist noch teurer sind, weil begehrter, als andere Endstufen.Confused
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.03.2010, 10:19 von Stones.)
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#19
06.03.2010, 10:22

Volker, wenn du die schöne 5590 dann loswerden möchtest, könntest du mit mir ja mal kurz Kontakt aufnehmen. Meine schöne 5030 gefällt zwar sehr gut, aber für ne 5590 lasse ich diese auch links liegen Big Grin
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
fibbser
Unregistered

 
#20
06.03.2010, 10:24

Ich weiß, ich weiß *seufz* Confused
(06.03.2010, 10:22)Eminenz schrieb: Volker, wenn du die schöne 5590 dann loswerden möchtest, könntest du mit mir ja mal kurz Kontakt aufnehmen. Meine schöne 5030 gefällt zwar sehr gut, aber für ne 5590 lasse ich diese auch links liegen Big Grin


Hehe MiguelBig Grin

Nönö, die soll ja einen partner zur Seite gestellt bekommen Wink
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#21
06.03.2010, 10:49

(06.03.2010, 10:15)fibbser schrieb: Meinen Plattenspieler"geschmack" kennt ihr ja schon. Ein älteres Teil aus den späten 70er oder frühen 80er; wenn möglich das Topmodell einer Serie.

Würde dich evtl. ein Technics SL-110 reizen - speziell mit einem sehr guten Tonarm? Ist zwar immer Geschmackssache, aber ich finde diese Kombination aus hochwertigem DD-Laufwerk und (meist) gutem Tonarm, auch noch zweifarbig, sehr begehrenswert... Leider sind auch oft die Preise entsprechend! Blush
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 66.242
Registriert seit: Mar 2009
#22
06.03.2010, 10:55

Aber ich glaube, Tom, der hat keine automatische Endabschaltung. Huh
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




Zitieren
fibbser
Unregistered

 
#23
06.03.2010, 10:57

Hm naja, gegen Technics habe ich ein (sachlich absolut nicht haltbares Blush ) Vorurteil.
Das ist wie bei den Automarken; zur einen Marke hat man eher eine Affinität, zur anderen, obgleich technisch mindestens gleich gut, eine gewisse Antipathie.....

Nein, einen Technics möchte ich nicht haben Angel
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#24
06.03.2010, 11:09

(06.03.2010, 10:55)Stones schrieb: Aber ich glaube, Tom, der hat keine automatische Endabschaltung. Huh

Stimmt - ist ein rein manueller Dreher.

(06.03.2010, 10:57)fibbser schrieb: Nein, einen Technics möchte ich nicht haben Angel

Ok - ein Versuch war's wert! Big Grin
Zitieren
PMPO
Meridian Freund
*

Beiträge: 1.717
Registriert seit: Mar 2009
#25
06.03.2010, 11:12

Guten Morgen zusammen Prost

@Volker, ich hab noch ne Yamaha M-65 komplett überholt mit Leistungsstärkerem Netzteil als die M-85. Mehr Leistung braucht kein Mensch.

Ist nur optisch nicht mehr die Schönste. treibt bei mir einen Wooferselbstbau mit 27cm Focal Utopia locker und sauber bis zum Schwingspulen Anschlag !

Da ich abspecken und einen Neuen Dreher bauen möchte, könnte ich das Geld gut gebrauchen.

Wenn Du Bock hast, mach Meldung.

Preis VB
 

............................................................
Gruß, Daniel 

Niemand scheint sich der tatsache bewußt zu sein, daß alles vorher Gesagte nichtig ist, da wir nun einmal dem kalten Determinismus der physischen Dinge unterworfene Tiere sind.

zitat von MURIEL BARBERY
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste