TwoPeak (Alpair-10 FAST)
Themabewertung:
  • 3 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#1
15.01.2010, 17:11

Hallo zusammen Smile
Nachdem ich auf unserem Viech-Treffen die MarkO hören durfte, bin ich vom Alpair-10 schwer begeistert. Allerdings stört mich bei der MarkO, dass der Alpair doch sehr schnell erheblich Hub macht, wenn's um Bass geht. So keimte in mir der Wunsch nach einem FAST mit dem Alpair. So habe ich mich auf die Suche nach geeigneter Bassunterstützung gemacht. Fündig geworden bin ich bei Monacor.

Ich will den Alpair-10 mit dem SPH-8XTB verheiraten. CB 65 Liter für den Bass, 8 Liter für den Alpair. Nach diversen Stunden Boxsim bin ich überzeugt, dass die beiden miteinander gut spielen müssten. Den Tiefgang des Monacor finde ich wirklich überzeugend, vor allem, wenn man bedenkt, dass er in CB spielt.

[Bild: b445d82x.jpg]

Jetzt will ich die Gehäuse erstmal als Probe bauen und die Chassis im Gehäuse messen (wenn ich genug gespart habe und die Chassis kaufen kann). Darauf basierend eine weitere Simulation durchführen und denn die Weiche bauen und hören, was geht.

Das wird zwar nicht billig, aber ich wollte unbedingt CB und ein Basschassis, was dem Alpair würdig ist. Ausserdem stehe ich auf Unterhang.

Über Kommentare und konstruktive Kritik würde ich mich sehr freuen.

Gruss
Olli

EDIT: LINK zum Gehäuseplan
[Bild: logo_igdh_mini.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.03.2010, 22:08 von hoschibill.)
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#2
23.01.2010, 02:08

Hallo zusammen Smile
Wie es der Zufall wollte, konnte ich meinen Tannoy-Sub verkaufen und ein wenig shoppen gehen Big Grin. Die Bässe sind da.

So habe ich sie abgeholt.
[Bild: z72yb9lq.jpg]

Damit ist es bewiesen: das 'TB' steht bei Monacor für Tangband.
[Bild: 3s3l63hm.jpg]

Paarweise verpackt aus einer Produktionscharge.
[Bild: csqtwig6.jpg]

Dann wollen wir den Karton mal aufmachen.
[Bild: uk99revg.jpg][Bild: 9grn8yfs.jpg][Bild: shtfvqh6.jpg]

Wenn das nicht ein g***** Chassis ist.
[Bild: zi5xdmxj.jpg]

Wie vermutet handelt es sich um den Tangband W8-1722.
[Bild: 38klws4k.jpg]

Bestens belüftete Schwingspule.
[Bild: dt6ezr24.jpg]

Der fetteste 20er, den ich je gesehen habe.
[Bild: yuxzpo5c.jpg]


Nächste Woche hole ich die Alpair's ab Big Grin.

Messen geht jetzt auch schon ein bisschen. Fehlt nur noch ein kalibriertes Messmikro.

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
PMPO
Meridian Freund
*

Beiträge: 1.571
Registriert seit: Mar 2009
#3
23.01.2010, 07:55

(23.01.2010, 02:08)hoschibill schrieb: Der fetteste 20er, den ich je gesehen habe.

Respeckt, das ist mal ein 20er. Prost

Bin schon gespannt wie es weiter geht. Trink
 
...................................................................

Gruß, Daniel 

Niemand scheint sich der tatsache bewußt zu sein, daß alles vorher Gesagte nichtig ist, da wir nun einmal dem kalten Determinismus der physischen Dinge unterworfene Tiere sind.

zitat von MURIEL BARBERY
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#4
23.01.2010, 19:20

Noch ein kleiner Nachtrag zum SPH-8XTB / W8-1722:

Wir haben das Chassis ohne Gehäuse und Weiche angeklemmt, um zu hören, ob er Auffälligkeiten im Mitteltonbereich hat. Der 20er spielt sauber bis in den oberen Mitteltonbereich hinein. Keine störenden Resonanzen hörbar. Ich denke, dass er sich auch prima für ein hochwertiges 2-Wege Konzept eignet.

Störgeräusche bei 20Hz waren auch bei erhöhtem Hub nicht warnehmbar (Strömungsgeräusche, etc.).

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.2010, 19:22 von hoschibill.)
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#5
27.01.2010, 18:59

Moin Moin Smile
Gestern habe ich den Markaudio Alpair-10 bei Spectrumaudio abgeholt. Heute habe ich das Holz für die Probegehäuse gekauft. Demnächst wird gebaut. Mir juckt's in den Fingern, aber diese Woche habe ich leider keine Zeit zum Bauen. Muss mich wohl bis nächste Woche gedulden.

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#6
29.01.2010, 20:37

Ich habe heute mit den Probegehäusen angefangen. Hatte heute Nachmittag doch noch etwas Zeit übrig Wink.

[Bild: eq4lvaur.jpg]

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
richi44
Unregistered

 
#7
30.01.2010, 11:14

Hallo Olli,
für die Weiche würde ich Dir eine einfache 6dB empfehlen, weil Du Dir damit nicht unnötigen Phasendrehungen einhandelst. Ausserdem sind die Chassis in der Lage, einiges über (oder unter) die Trennfrequenz zu arbeiten.
Meine Empfehlung wäre 300Hz Trennung. Damit wird eine Nennbelastbarkeit von etwa 60W möglich und eine Maximalbelastbarkeit von 110W. Und dies ergibt einen Schalldruck von maximal 110dB.

Für den Tieftöner wäre somit eine Spule von 3,2mH (oder 3,3) nötig, für den Breitbänder ein Kondensator von rund 90 Mikrofarad, also 2 x 47 Mikrofarad parallel.
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#8
31.01.2010, 12:48

Hi Richi Smile
Werde ich mal ausprobieren. Mal seh'n, was dabei rauskommt.

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#9
02.02.2010, 20:26

So, bis auf die Schallwand sind die Gehäuse zusammen. Noch ein bisschen schleifen und dann wird erstmal bedämpft. Das muss vorher passieren. Wenn die Schallwand drauf ist, hab' ich keine Chance, die beiden 'Kammern' unter den Versteifungen zu erreichen. Die untere Kammer wird mittelfest gestopft mit Mineralwolle, die Mittlere Noppenschaumstoff auf die Rückwand und ein wenig Schafwolle-Mix, die Obere bekommt nur Noppenschaumstoff rundrum. Die Kammer vom Alpair wird mit Bitumen ausgekleidet und locker mit reiner Schafwolle gefüllt. Der Bereich direkt hinter dem Chassis bleibt frei.

[Bild: 8by6k7bf.jpg]

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.02.2010, 20:30 von hoschibill.)
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#10
03.02.2010, 19:15

Hatte 'ne halbe Stunde Zeit. Also Oberfräse an und die Öffnungen für die Tieftöner gefräst.

Auch beim Testgehäuse soll alles passen...
[Bild: pcybp3fn.jpg]

...und sauber versenkt sein.
[Bild: 2zy3vwud.jpg]

Gruss
Olli

P.S.: Spanplatte killt Fräsköpfe. Nie wieder. Beim nächsten mal werden auch die Probegehäuse aus MDF gebaut Wink Big Grin.
[Bild: logo_igdh_mini.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.2010, 19:18 von hoschibill.)
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 27.063
Registriert seit: Mar 2009
#11
03.02.2010, 20:39

(03.02.2010, 19:15)hoschibill schrieb: P.S.: Spanplatte killt Fräsköpfe. Nie wieder. Beim nächsten mal werden auch die Probegehäuse aus MDF gebaut
Wieso? Trotz HM?
Wenn du mit MDF fräst, empfehle ich dir aber eine gute Staubabsaugung. Das ist ein Dreck. Das habe ich nur einmal im Keller ohne gemacht.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#12
03.02.2010, 21:11

(03.02.2010, 20:39)Peter Wind schrieb:
(03.02.2010, 19:15)hoschibill schrieb: P.S.: Spanplatte killt Fräsköpfe. Nie wieder. Beim nächsten mal werden auch die Probegehäuse aus MDF gebaut
Wieso? Trotz HM?
Wenn du mit MDF fräst, empfehle ich dir aber eine gute Staubabsaugung. Das ist ein Dreck. Das habe ich nur einmal im Keller ohne gemacht.

Fräsen ohne Absaugen geht gar nicht. Reicht schon, dass ich Raucher bin Wink.
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 27.063
Registriert seit: Mar 2009
#13
03.02.2010, 21:22

(03.02.2010, 21:11)hoschibill schrieb: Fräsen ohne Absaugen geht gar nicht. Reicht schon, dass ich Raucher bin
Na ja, eine Staubschutzmaske trage ich sowieso immer. Vielleicht war es nur Einbildung. Die 50 cm MDF ohn Absaugung waren die Hölle im Keller.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
H0[)iNi
Ist häufiger hier
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Mar 2009
#14
04.02.2010, 01:10

Mir hat heute schon die Stichsäge+MDF gereicht! Aber mal ne dumme Frage? Was genau ist ein FAST? Ich find dazu absolut nix.
~Living Loud~
Zitieren
Dirk S. aus B.
Breitbandliebhaber
*

Beiträge: 277
Registriert seit: Mar 2009
#15
04.02.2010, 13:25

Moin H0[)iNi Smile
Zitat:Aber mal ne dumme Frage
Dumme Fragen gibt es nicht! Wink
FAST= fullrange and subwoofer technologie.
Ein Breitbänder mit Subwooferunterstützung/Bassunterstützung.
Dafür gibt es zahlreiche Beispiele, u.a. bei Blue Planet Acoustic oder auch bei SpectrumAudio im Fretigbausatzsegment.

mfG Dirk
Betörendes Hören bringt Hören mit Röhren!
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#16
04.02.2010, 19:41

...Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen Wink.

So, die Alpair haben jetzt auch ihren Platz.
[Bild: tz75xqdu.jpg]

[Bild: 9s8tqxcb.jpg]

Sieht doch gar nicht schlecht aus für frei-Hand-gefräst.

Morgen geht's an die Bedämpfung, Verkabelung und Aufleimen der Schallwände. Samstag sollten die ersten Töne zu hören sein.
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#17
06.02.2010, 00:57

Jetzt geht's an Wolle und Schaumstoff. Mein Dämmmaterial habe ich bei Monacor gekauft, daher gibt's die Mengenangaben in Monacor-VE's.

Schritt 1: Bedämpfen mit Noppenschaumstoff. Je Box ein halbes Paket (eine Matte) MDM-40.
[Bild: dn98fjnp.jpg][Bild: sm3c83li.jpg][Bild: 72lz9zh9.jpg]

Schritt 2: Jetzt werden erstmal die Zuleitungen für den Alpair gelegt. Ich habe dafür 2,5mm² Kupfermassivdraht genommen. Dann wird die mittlere Kammer mit zwei Paketen MDM-3 Schafwolle-Mix locker gefüllt.
[Bild: wpr2a8a3.jpg]

Schritt 3: Das Innengehäuse für den Alpair wird mit Bitumen MDM-830 ausgekleidet. In einem Paket sind sechs Platten, gebraucht werden zwei pro Box.
[Bild: e27wxm3g.jpg][Bild: hnuho8tm.jpg]

Schritt 4: Jetzt wird reine Schafwolle in das Innengehäuse eingebracht. Die Schafwolle habe ich von Spectrumaudio gekauft. Das Stück war einen Meter lang und 50cm breit. Davon habe ich einen 21cm breiten Streifen geschnitten und in die Kammer eingebracht. Die hintere Spitze vom Gehäuse ist fest gepresst, Richtung Chassis wird's immer lockerer. Der Raum direkt hinter dem Chassis bleibt frei.
[Bild: ww3rf2cl.jpg]

Schritt 5: Jetzt die Zuleitungen für das Basschassis legen. Dann alles an das Terminal anlöten und die untere Kammer mit Mineralwolle relativ fest stopfen. Ich habe mir aus einer Platte mit 160mm Stärke zwei Stücke ausgeschnitten und zusammengepresst in das Gehäuse gestopft. So sieht dann das fertig bedämpfte Gehäuse aus.
[Bild: msi5jkg2.jpg]

Bei dem ersten Gehäuse habe ich die Schallwand schon aufgeleimt. Morgen werden die ersten Töne zu hören sein (allerdings noch ohne Weiche).

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.2010, 01:14 von hoschibill.)
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#18
06.02.2010, 11:36

So. Nummer eins spielt.
[Bild: m8oaxvpw.jpg]

Im Moment Chassis unbeschaltet und einzeln, um zu hören, wie sie vom Charakter sind.

Das Basschassis erfüllt meine Erwartungen voll. Das Teil kann man tatsächlich ohne Weiche prima hören (wenn man sich den Hochtonbereich dazu denkt). Schön warm ohne nervende Bereiche. Das Bassfundament ist sauber und tiefreichend. Besonders gut bei 'Touch Yello' zu hören. Ich bin angetan Big Grin.

Der Markaudio überzeugt mit schönen, feinzeichnendem Hochton. Im Mittelton etwas vorlaut, aber der Bafflestep spielt da noch rein. Aber auch er ist überhaupt nicht nervig.

Beide Chassis erfüllen meine Erwartungen voll. Eher ruhige Vertreter. Die Gewalt von meinen Tagband-Viechern haben sie nicht, dafür ist es deutlich entspannter mit erheblich mehr Tiefgang. Genau das, was ich wollte.

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 27.063
Registriert seit: Mar 2009
#19
06.02.2010, 11:52

Schöne Arbeit, schöne DOKU Olli.
Was machst du mit all deinen "Babys"?
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#20
06.02.2010, 15:19

(06.02.2010, 11:52)Peter Wind schrieb: Schöne Arbeit, schöne DOKU Olli.
Was machst du mit all deinen "Babys"?

Danke für das Lob, aber noch sind sie nicht fertig. Jetzt geht die Abstimmarbeit los.

So viele Babys habe ich gar nicht mehr. Meine Sica-Viecher, die Hornicons und die Needles sind verkauft. Die Tangband-Viecher und meine FAST werden bleiben. Die LBTs und der LMB Sub sind meine Party-PA.
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#21
07.02.2010, 00:47

Hab' noch eben Nummer zwei zusammen geschraubt. Morgen wird gemessen.

Die Bassqualitäten dieses 20ers sind erstaunlich. Es hört sich nicht laut an, aber unter mir vibriert der Boden. Das hab' ich bei meinen Viechern nicht erlebt. Man muss sich nur an den Hub gewöhnen, den der 20er kann (+- 9mm).

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2010, 00:55 von hoschibill.)
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#22
07.02.2010, 13:24

Ich habe heute Morgen die Chassis im Gehäuse gemessen. Hier das Ergebnis, Auflösung 1/12 Oktave.

Chassis Nahfeld 0°:
[Bild: 3v7tfssu.jpg]

Chassis Nahfeld 30°:
[Bild: 63tvfov5.jpg]

Chassis 1m 0° gewedelt:
[Bild: 8ttolcfw.jpg]

Chassis 1m 30° gewedelt:
[Bild: fufl6qru.jpg]

Woher die beiden Einbrüche des Alpair bei 1400Hz und 2800Hz kommen kann ich mir nicht erklären. Ich würde mich freuen, wenn jemand mit Erfahrung die Messungen analysieren und interpretieren würde. Mir fehlt da noch die Erfahrung.

Gruss
Olli

Nachtrag: Habe gerade einen deutlichen Unterschied zu meinen letzten Projekten (Viech und Needle) festgestellt. Basis ist meine standard Einspielprozedur mit einem 20Hz Sinus... bei der FAST höre ich den Ton deutlich Wink Big Grin.
[Bild: logo_igdh_mini.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2010, 17:46 von hoschibill.)
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#23
08.02.2010, 22:06

Hallo zusammen Smile
Ich war heute bei Martin Köppke (DER Weichenmann meines Vertrauens) und habe mir aus seiner Grabbelkiste die Bauteile für die Grundbeschaltung meiner FAST zusammengesammelt. Nur die Trennung zwischen Bass und Breitband, noch keine Sperrkreise. Ich wollte einfach mal was hören. Nun steht sie vor mir und macht Musik.

[Bild: bywynqfe.jpg]

Mal eben messen...

Gesamt im Raum:
[Bild: 6xwkutkl.jpg]

Einzelchassis (bei der Messung waren beide Chassis angeklemmt):
[Bild: 33xf2txw.jpg]

Die Messung bestätigt die Simulation mit BoxSIM. Trennung bei 350Hz, breitbandige Überhöhung um 1000Hz. Auch die Steilheit der Flanken stimmt. Respekt. Das kommt wirklich gut hin.

So, wie fasse ich jetzt in Worte, was ich höre...................

Sie ist vom Charakter anders, als ich sie mir vorgestellt habe. Ich hatte mit etwas ruhigem gerechnet, sie spielt aber durchaus lebendig und spritzig. Das dürfte vom nicht kompensierten 7KHz-Peak verursacht werden. Frauenstimmen drängen sich zu sehr in den Vordergrund. Das wird die Mittenüberhöhung durch den nicht kompensierten Bafflestep sein (die 1KHz Überhöhung).

Tendenziell spielen beide Chassis aber gut zusammen. Besonders der Bassbereich überzeugt. Knackig, präzise mit anständigem Tiefgang.

Der Alpair klingt jetzt anders als fullrange. Er hat im Hochton deutlich an Auflösung und Detailverliebtheit zugelegt. Meine Vermutung, dass das Chassis deutlich mehr kann, wenn es im Bass entlastet wird, hat sich für's Erste bestätigt Big Grin.

Das muss für heute reichen. Mehr gibt's wenn beide mit kompletter Weiche spielen. Bin ich neugierig...

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.02.2010, 22:08 von hoschibill.)
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 27.063
Registriert seit: Mar 2009
#24
09.02.2010, 14:23

Lese immer mit großem Interesse mit Olli Prost
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
H0[)iNi
Ist häufiger hier
***

Beiträge: 100
Registriert seit: Mar 2009
#25
09.02.2010, 17:38

Dem muss ich mich anschließen! Weiter so!
~Living Loud~
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste