Zeigt uns Eure (privaten) Silvesteranlagen
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#1
13.12.2009, 19:23

Hi zusammen Smile
Wie schon im letzten Jahr im HF interessiert es wieder, mit was Ihr Eure Silvester-Party beschallt. Geizt nicht mit Bildern und farbigen Klangbeschreibungen. Immer wieder schön Big Grin. Ich fange schon mal mit meiner Lautsprecherkombi an (Sub ist heute fertig geworden):

[Bild: y6remgdo.jpg]

2x LBT-1121 von Jobst-Audio mit Stativen
1x LMB-118 von Jobst Audio, bestückt mit Monacor SPH-450TC
1x Topteilamp Monacor STA-322 (mein Subamp vom letzten Jahr)
1x Subamp Behringer EP-2500
1x Weiche Behringer CX-3400
1x Mixer Monacor MPX-802USB
Als Quelle meine Laptop mit externer Festplatte

Von meiner letztjährigen Silvesteranlage hat nur die STA-322 überlebt. Alles Andere ist verkauft oder in Rente Wink Big Grin.

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.12.2009, 23:04 von hoschibill.)
Zitieren
Stones
Super Resident
******

Beiträge: 60.774
Registriert seit: Mar 2009
#2
13.12.2009, 19:27

Da läßt Du es aber krachen, Olli. Big Grin
____________________________________________________________
http://1fmblues.radio.de/

Der Internetsender mit traditioneller Blues - Blues Rock Musik. Prost

Die Armut vieler Menschen ist der Reichtum Weniger
.




Zitieren
lennox2005
Unregistered

 
#3
13.12.2009, 21:27

Na dann will ich mal mein Gedöhns präsentieren.
Dieses Jahr Silvester werdens ca. 30 Leute in ca. 150m2 oder nen Tick größer.
Da ich mit beiden 12" Eckhörnern etwas reichlich ausgestattet war (50. Geburtstag meiner Frau im Mai, gleicher Raum) werde ich dieses Silvester nen anderen Bass mitnehmen. Testen konnte ich die Kombination leider im Sommer nur mal 10 Minuten (wegen zeternder Weiber aus der Nachbarschaft) dann hab ich die Aktion um des lieben Friedens willen abgebrochen...
Wenn es sich zeigt das die Kombi im Bass zu dünn ist wird es das übernächste mal halt wieder mit 2 Eckhörnern im Bass werden müssen!


So, hier mal 2 Fotos, das erste vom Test im Garten:

[Bild: 347sk25m.jpg]

Da ist der Bass nur als Rohbaugehäuse zu sehen

Hier noch mal wie er jetzt aussieht:

[Bild: zyoi8bwd.jpg]

Zu den einzelnen Komponenten:

Subwoofer Eminence Kappa 15 Pro LF in 90 Liter Bassreflex - also netter kleiner Würfel mit ca. 50 cm Kantenlänge.
Da ich mit dem theoretischen Kram nicht so viel am Hut hab habe ich mir den Plan zum Bass von nem netten hilfsbereiten User aus dem HF machen lassen, er hat mir auch für das Setting des Controllers Tips gegeben.HailHailHail

Dem jungen Mann werde ich verständlicherweise aber zuerst von Erfolg oder Mißerfolg des neuen Basses nach der Silvesterfete berichten!!!!!!!!!!!!Smile
Nach der Simu erreicht der Bass von 50 bis 150 Hz eine Lautstärke von 122-124 dB (RMS, Musikangabe wären dann 127 und Peak 130, aber das ist eh Unfug mit den letzten beiden Werten....

50 Hz klingt erst mal nicht sehr tief, sollte aber für Party genau das sein was ich will, dadurch wird der relativ geringe Xmax des Emi (bei 6mm) nicht so schnell erreicht bei hohem Pegel. Ist für die Musik die dort gespielt wird vollkommen ausreichend.

Der Sub wird vom Controller bei 50 Hz mit 6dB geboostet, darunter nen steiler Subsonic und bei 110 Hz rausgenommen. Die Tops ab 125 Hz.
Dann noch paar EQs für die Tops, weiß ich jetzt nicht mehr aus dem Kopf...
Das Setting ist eh im Controller gespeichert.
Technische Rafinessen wie Limiter, Delay nutze ich wegen "Null Ahnung" vorerst nicht. Das Gedöhns wird vor Beginn zusammengestöpselt, dann hau ich basslastige Sachen rein und stell alles so ein nach Gehör und einem wachsamen Auge auf den Hub des Emis, die Clipanzeigen am Mixer und den Verstärkern im Auge und dann giet datSmile

Pegel wird dann nur noch am Mixer mit dem Masterregler verändert.
Da ich komplett alle MP3-Titel mit nem kleinen Programm (MP3Gain) auf ein Lautstärkelevel (nach der Empfehlung des Programms 89dB) gemacht hab klappt das sehr gut da alle Titel die gleiche Abhörlautstärke aufweisen.
Profis werden jetzt wohl müde lächeln, aber eine Fete hat das (mit den Eckhörnern) schon überlebt. Der Emi hat auch schon ein Silvester (damals lief er noch ohne Controler in 120 Litern) mit 2 Viechern überstanden, auch damals am gleichen Verstärker in Brücke.

Topteile:

Wie auch bei Olli zwei LBT1121 nach Jobstis PlanHail
Beide Tops auf Stativen (in der Bucht neu erstanden, stabile "polnische Wertarbeit" - alles Metall, keine Plastikscharniere!)Tongue

Die beiden Racks sind selbstgebaut (wie auch der Bass und die Topteile) aus 16er Span, schwarz lackiert.
Ein Rack (im Bild das untere) beherbergt eine T-Amp 1050 die im Brückenmodus den Bass versorgt.
Das zweite Rack beherbergt ebenfalls eine T-Amp 1050,welche beide Topteile antreibt. Darüber der Controller (t.racks DS2/4)
Auf dem Rack mit T-amp und Controller obendrauf habe ich die Bretter so verleimt das der kleine Mixer (Jaytec DJM-7) verschraubt Platz findet und rechts daneben mein kleines Netbook MD96910 (Medion) auch noch ein lauschiges Plätzchen findet. Es hat sich gezeigt das der Onboardsound vom Netbook nicht so doll ist. Deshalb mußte ich armer Mann mir noch ne Edirol UA-1 EX zulegen (externe USB-Soundkarte oder hochwissenschaftlich "Audiointerface").
Natürlich werden jetzt Fragen kommen ob ich den Windowssound damit umgehe - soll wohl möglich sein - ist mir aber zu kompliziert. Hab das Teil angeschlossen, im Windows das so eingestellt das es funzt also das Audiointerface erkannt wird - hat Stunden gedauert - fragt jetzt nicht wie und was - jedenfalls funzt es, der Souund ist um einiges besser geworden. Es war ein klarer Unterschied zu hören! Ich bin damit im Moment sehr zufrieden!
Habe mir noch nen ordentliches Abspielprogramm aufgespielt, Musik ist komplett MP3. Das meißte ist MP3 mit 192kbit/s, einiges mit 256kbit/s.

Darunter kann man echt vergessen, klingt dann zum Teil wie Knüppel aufn KoppBig Grin

Notlösung wird dann falls der Schleppi spinnt (hoch lebe Windows)Tongue
mein schon schlachterprobter DVD-Portable Sony DVP - FX720. Dafür wird dann noch Musik im MP3 Format auf CD und auf USB-Sticks (die er problemlos ausliest) mitgenommen. Wobei die Sache mit dem Schleppi erheblich komfortabler läuft. Wenn ich meine Lesebrille nicht vergesse - muaaaahhhhhBig GrinBig GrinBig Grin

Was ich noch nicht genau weiß ist ob ich beide Racks auf den Sub abstellen kann bei der Fete - keine Ahnung wie es mit Vibrationen ist für den Schleppi - eventuell kommt noch etwas zum entkoppeln zwischen Sub und dem untersten Rack, hab da noch diverse Matten aus Bitumen und auch welche aus Antirutschmaterial zu liegen, mal schaun. Bei den 2 Eckhörnern im Mai stand das Zeug auch auf den Hörnern und hat gepasst. Zum Schluß wird noch ein Mikro an den Mixer angestöpselt, paar dumme Sprüche muß man einblenden können.Smile

Das ist erst mal alles, viel mehr kann ich dazu im Moment nicht sagen.
Ist eh nen ziemlicher Aufsatz geworden!

Am 1. oder 2. Januar gibts noch paar Fotos und nen kleinen Bericht zur Lage der NationBig Grin soll heißen alles heile oder doch das und das abgebrannt....AngryBig Grin
Zitieren
hoschibill
DYNAMIK-MOD :)
******

Beiträge: 2.855
Registriert seit: Mar 2009
#4
01.01.2010, 22:21

Ein frohes, neues Jahr zusammen Smile
Habt Ihr alle kein Silvester gefeiert, oder warum gibt's hier keine neuen Bilder? Ich bin doch Bildersüchtig Wink

Gruss
Olli
[Bild: logo_igdh_mini.png]
Zitieren
hifimann994646
Inventar
**

Beiträge: 5.801
Registriert seit: Aug 2009
#5
01.01.2010, 22:36

ich glaube ich hätte da ein bild
Big Grin
[Bild: 9q74-2w.jpg]
so bitte schön der reciver war letztes jahr im einsatz um mitternacht für 20minuten auf 10 uhr stellung gelaufen WinkWink
gruß chrissy
Prost
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#6
01.01.2010, 22:53

Hier die Topteile (in meinem Gartenhaus) .... Big Grin

[Bild: vhzic6ud.jpg]

Hier eine von insgesamt acht Sub-Batterien .... Big Grin

[Bild: lznw9rxa.jpg]

Big GrinBig GrinBig GrinTongueTongueTongue

Gruß
Zitieren
hifimann994646
Inventar
**

Beiträge: 5.801
Registriert seit: Aug 2009
#7
01.01.2010, 22:55

ein zimlich großes Garten haus Big GrinTongue
gruß chrissy
Prost
Zitieren
lennox2005
Unregistered

 
#8
01.01.2010, 23:33

[Bild: jdzz7njf.jpg]

[Bild: 6jz28tqz.jpg]

BitterscheenTongue
Zitieren
Cupra317hp
Ist häufiger hier
**

Beiträge: 45
Registriert seit: May 2011
#9
21.06.2011, 15:54

tw-audio pa-sis one..4 mal..powered by hoellstern delta 14-4 dsp...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste