Yamaha RXV 640 und BlueRay-P ?
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#26
28.10.2009, 21:47

(28.10.2009, 14:02)piccohunter schrieb: OK, die Bourne-Trilogie ist nicht dabei... aber braucht man die unbedingt?

WinkProst

Ja die brauch man unbedingt, wenn man ein klein wenig Geschäftsman ist. Gucks du hier, und schon kostet mich der Player nur noch round about 139,- Kracher Confusedleepy:
Zitieren
piccohunter
Moderator
******

Beiträge: 5.381
Registriert seit: Mar 2009
#27
28.10.2009, 22:49

So gesehen hast Du natürlich recht... Prost
Gruß, Torsten

Meine Meinung ist Schwarz, Als Mod bin ich Blau.

Facebook
schaut mal vorbei, aber nur Freunde sehen mehr Wink
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 28.992
Registriert seit: Mar 2009
#28
30.10.2009, 14:32

Es ist der Sony 360 geworden.

Bei MM 222 €. Bei dem Planeten: nicht da.

Dann hier hin: http://expertmueller.de/. Ein Mittelständler in SW, HAS + KG, Hat bei uns 3 Geschäfte. Da habe ich u.a. SpüMa, TK und Kühl-TK-Kombination gekauft.
Angebot an der Verkaufstheke: 70 € gespart = 229 € (bei einem Ausgangspreis von 299 €?) Ich zum VK: Auf der Sony HP steht als UVP 249 € und nicht 299 €. Er schaut auf den Karton, da stehen die 249 € (Etikett) drauf, entschuldigt sich und entfernt sofort das Angebotsschild. Ich, den gibt es im Internet schon für 151 € (Redcon). VK geht zum Computer und verkauft ihn mir für 179 €.
Das ist aber nicht die übliche Masche mit der Auspreisung bei denen. Im Elektrobereich kaufen viele Handwerker dort. Da kann man noch eine Lüsterklemme einzeln kaufen. Ich denke, dass der UVP vorher bei 299 € war. Denen ist ein Fehler passiert und ich bin zu frieden.
Jetzt habe ich zwar immer noch meine Gutscheine. Aber was soll´s. HDMI-Kabel und BR-Discs müssen ja auch noch gekauft werden.
U.a. die Bourne-Trilogie ist eine Sony Aktion. Gibt es dazu. muss ich aber bei Sony anfordern.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.10.2009, 09:02 von Peter Wind.)
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#29
30.10.2009, 14:35

Prima, Peter! Ich denke, das ist ein ordentliches Gerät, zumal für den Preis! Im Prinzip bin ich (reich technisch) mit dem Vorgänger (S350) auch zufrieden - nur Optik/Haptik stören mich natürlich schon ein wenig... Tongue

Viel Spaß mit dem Player! Prost
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#30
30.10.2009, 17:01

Glückwunsch Peter Prost
Ich hatte damals auch 2 BD´s dabei (Das Vermächtnis des geheimen Buches lag bei, Die Chroniken von Narnia 1 Teil musste ich bei Panasonic anfordern) hat auch geschmeidige vier Wochen gedauert, aber was sollsSmile
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#31
31.10.2009, 08:39

Prima Peter! Mein 350er Sony läuft sehr zuvrerlässig, ich hab noch keinen Grund zur Beanstandung gehabt.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#32
31.10.2009, 09:41

(31.10.2009, 08:39)Eminenz schrieb: Prima Peter! Mein 350er Sony läuft sehr zuvrerlässig, ich hab noch keinen Grund zur Beanstandung gehabt.

Ja, Probleme gab's auch bei mir nicht mit dem S350 - und da mich keiner der aktuellen (bezahlbaren!) Player wirklich restlos überzeugt (und der Oppo 831 in der Versenkung verschwunden ist...), wird er noch eine Zeitlang bei mir bleiben! Wink
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#33
31.10.2009, 09:51

Joa... ich lasse mir beim Wechsel da auch noch Zeit. Auf meinem 32" Zoll TV ists eh kaum zu merken ob da nen 500€ Player oder der Sony dranhängt.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#34
31.10.2009, 09:56

Technisch ist er ja auch (selbst bei 40 Zoll) völlig ok - aber optisch/haptisch natürlich nicht so überzeugend...

Entweder sind die Player total häßliche Plastikkisten (Samsung, LG etc.), oder die optisch schönen sind für das technisch Gebotene viel zu teuer (Denon, Yamaha). Ich hätte längst einen Pio, wenn die nicht nur diese blöde Klavierlack-Oberfläche hätten... Confused
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 28.992
Registriert seit: Mar 2009
#35
31.10.2009, 18:13

Zwischenstandsbericht:
HDMI-Kabel geholt. Gladiator - soll ja wohl in BR ein Maßstab sein - und Deep blue.

Zwischenergebnis:
1. Der Sony ist im Betrieb (Ladezeiten zählen nicht) lauter als mein DVDP. Und da stört es mich schon manchmal.

2. Im Vergleich normale DVD in DVDP und BDP sieht man deutlich das Upscaling. Testsequenz: Openrange, Anfang drittes Kapitel, wenn die horizontalen und vertikalen Bretter des Hauses im Hintergrund gezeigt werden.
Wesentliche Verbesserung zum DVDP.

3. BlueRay: Ich denke, da muss ich mir mal einen Film in BR kaufen, den ich auch auf DVD habe.
Ich habe fast die Vermutung, dass es mir bei meinem TV-Flat 40" nicht viel bringt. Das spricht nicht gegen den Sony, sondern nur gegen BluerayDiscs bei mir.

4. Außerdem hat meiner an der HDMI-Buchse einen kleinen Wackelkontakt. Der geht auf jeden Fall zurück.

Hat wer Vorschläge zum Thema leiseres Betriebsgeräusch? Ich habe einen großen Nachteil, ich höre immer noch sehr gut, selbst meinen Topf mit der leisen Samsung HD höre ich bei normaler Lautstärke.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.10.2009, 18:20 von Peter Wind.)
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#36
31.10.2009, 18:19

(31.10.2009, 18:13)Peter Wind schrieb: Hat wer Vorschläge zum Thema leiseres Betriebsgeräusch?

Schrank auf, Sony rein, Schrank zu Big Grin

PS: Peter schau mal in den Onkyo-Reparatur-Thread rein
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.10.2009, 18:20 von Eminenz.)
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 28.992
Registriert seit: Mar 2009
#37
31.10.2009, 18:35

Miguel, ich bin zwar 61 Jahr jung, aber ich habe keinen Schrank zum abschließen.
Hier auf die Schnelle - beim Lautsprecher Vergleich: http://www.hifi-forum.de/index.php?actio...ID=114#114

Aktuell so. Sony ist schon wieder eingepackt.
[Bild: snrqi24o.jpg]
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#38
31.10.2009, 18:39

Hmm das ist doof. Leider haben so ziemlich alle BRP einen Lüfter, warum auch immer.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#39
31.10.2009, 19:07

(31.10.2009, 18:39)Eminenz schrieb: Hmm das ist doof. Leider haben so ziemlich alle BRP einen Lüfter, warum auch immer.

Es gibt nicht viele BRP ohne Lüfter, aber einige habe ich (im HF) gefunden:
- LG BD 350
- LG BD 370
- LG BD 390
- Philips BDP 7500 und weitere Modelle von Philips

Wobei die LG-Player in Tests relativ gesehen ganz ordentlich wegkommen, zum Philips habe ich kaum Infos gelesen, evtl. mal im HF querchecken!

Ein BRP ist ja quasi ein kompletter Computer, und durch das ganz blöde Java-Gedöns recht rechenaufwändig, daher in den meisten Fällen ein Lüfter. Wobei ich sagen muß, daß ich den BRP ja nur für Blu-ray im Heimkino nutze und dann eh das 5.1-System läuft. Wer natürlich leise Musik damit hören will, für den ist das nicht so dolle... Dodgy
Zitieren
Tron2.9
Unregistered

 
#40
31.10.2009, 19:08

(31.10.2009, 18:13)Peter Wind schrieb: Zwischenstandsbericht:
HDMI-Kabel geholt. Gladiator - soll ja wohl in BR ein Maßstab sein - und Deep blue.

Zwischenergebnis:
1. Der Sony ist im Betrieb (Ladezeiten zählen nicht) lauter als mein DVDP. Und da stört es mich schon manchmal.

2. Im Vergleich normale DVD in DVDP und BDP sieht man deutlich das Upscaling. Testsequenz: Openrange, Anfang drittes Kapitel, wenn die horizontalen und vertikalen Bretter des Hauses im Hintergrund gezeigt werden.
Wesentliche Verbesserung zum DVDP.

3. BlueRay: Ich denke, da muss ich mir mal einen Film in BR kaufen, den ich auch auf DVD habe.
Ich habe fast die Vermutung, dass es mir bei meinem TV-Flat 40" nicht viel bringt. Das spricht nicht gegen den Sony, sondern nur gegen BluerayDiscs bei mir.

4. Außerdem hat meiner an der HDMI-Buchse einen kleinen Wackelkontakt. Der geht auf jeden Fall zurück.

Hat wer Vorschläge zum Thema leiseres Betriebsgeräusch? Ich habe einen großen Nachteil, ich höre immer noch sehr gut, selbst meinen Topf mit der leisen Samsung HD höre ich bei normaler Lautstärke.

Hallo Peter,

Gladiator ist auf BD mitnichten Referenz. Auf die Schnelle seien hier z.B. Troja, King Kong oder Knowing genannt. DA kann das Medium zeigen, was geht.

Allerdings darfst Du natürlich bei 40 Zoll und mehr als 3 Metern Sitzabstand keine Wunder erwarten. Die feinen Details der BD Wiedergabe bringen da natürlich nicht so viel. Und im Umkehrschluss sieht eine DVD auf die Entfernung auch nicht mehr so schlecht aus.

Zu den Lüftergeräuschen:

Mein erster BD Player, der Samsung BD-P 2500 war auch durchaus hörbar, im Heimkinobetrieb spielt das natürlich keine RolleBig Grin

Den Jetzigen, Samsung BD-P 3600, möchte ich selbst im leisen Fernsehbetrieb als lautlos bezeichnen- kostet aber 50 Tacken mehr als der Sony.

Wenn man sich traut, kann man einen störenden BDP-Lüfter durchaus leiser machen.

Bei manchen Geräten reicht es die (wenn erreichbar) Schrauben, mit denen der Lüfter am Gehäuse befestigt ist einfach etwas zu lockern um so die übertragenen Vibrationen auf das Gehäuse zu mindern.

Wer sich traut, kann den Player auch öffnen und den Lüfter mittels Entkoppler ruhig stellen.

Wenn das Lüfterrad an sich das Problem ist, weil der Hersteller an der falschen Ecke gespart hat, kann man durchaus einen hochwertigen und leisen 40mm Lüfter aus dem PC-Bereich einbauen- Bastelerfahrung vorrausgesetzt.
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 28.992
Registriert seit: Mar 2009
#41
31.10.2009, 19:22

@Tron2.9
1. Zu Gladiator kann ich jetzt nichts weiteres sagen. Ich meine aber gelesen zu haben dass die Steelbox-Ausführung gut sei.
2. Ich habe nicht aus 3 Metern - normaler Sehabstand bei mir - verglichen sondern aus 1 Meter.
3. Ob das Ding 50 € mehr kostet ist für mich kein Entscheidungsgrund. Mein Taschengeld gibt das her. Bitte für andere, für die 50 € mehr oder weniger ein Entscheidungsgrund sind. 50 € sind für mich persönlich keine 200 €, da beginnt meine persönliche Schmerzgrenze.
4. Wenn ich etwas leiser machen muss, will ich schon nicht mehr.

Ich möchte etwas, das von Hause aus leise ist; der Rest, Upscaling usw. muss natürlich auch stimmen.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Tron2.9
Unregistered

 
#42
31.10.2009, 19:40

1. Von eben jener spreche ich auch.

Wenn die 50 € Dich nicht hindern, sei der der BD-P 3600 wärmstens ans Herz gelegt.

HERVORRAGENDES Upscaling, flüsterleiser Lüfter, extrem schnelle BD-Einlesezeiten und eine sowieso perfekte BD-Wiedergabe machen mich derzeit zu einem glücklichen Besitzer Desselben.
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#43
31.10.2009, 19:57

(31.10.2009, 19:22)Peter Wind schrieb: Ich möchte etwas, das von Hause aus leise ist; der Rest, Upscaling usw. muss natürlich auch stimmen.

Ich würde neben dem Sammy auch wie schon geschrieben mal den lüfterlosen LG BD 390 ausprobieren; beim BR-Bild geben sich IMHO die allermeisten Player bis 1.000 Euro nicht wirklich viel, zumal bei deinem 40-Zöller.

Die "Lautheit" der Geräte bzw. Lüfter ist aber immer auch von Hörer zu Hörer unterschiedlich, ebenso die Art der Geräusche selbst. Vom rein technischen Stand aus würde ich dir aber ebenso zum Pioneer BD320 raten, der wie auch schon gesagt in seiner Preisklasse das Nonplus-Ultra ist. Vielleicht einfach mal probehören! Big Grin
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 28.992
Registriert seit: Mar 2009
#44
01.11.2009, 11:24

Je länger ich mich mit dem Thema Betriebsgeräusch befasse, desto eher komme ich zu der Auffassung, mit einem Übergangs BDR - bis 250 € - nicht zu erreichen.
Auch der Samsung soll einen Lüfter haben, den einige ab 2 - 2,5m nicht mehr hören.
Zum besseren Verständnis meiner Hör-Emfindlichkeit. Der Eingang zum WoZi ist rechts, 1,5m von dem Unterbau des "Schrankes" entfernt. Siehe hier: http://ebmule.de/showthread.php?tid=1497...#pid104978
Beim diesem Link übrigens besser zu erkennen: http://www.hifi-forum.de/index.php?actio...ID=114#114

Bei normaler Zimmerlautstärke, spüre ich die HD vom Topf - siehe unten links im Vitrinenteil - , wenn ich ins Zimmer komme. Die HD ist übrigens mit Entkoppler befestigt und auch ein Gummistück ist zwischen Oberseite HD und Gehäuse.

Der BR wird rechts im Phonorack platziert sein. Beim Film ist das alles nicht störend, die tonlosen Passagen werden wohl selten sein. Aber bei Musik in normaler Lautstärke würde es mich stören; stört mich auch beim Yammi

Ich werde mir jetzt einmal den LG BD390 anhören. Bericht folgt dann. Bin mal gespannt ob ich auch eine billige Verarbeitung feststelle. Den Pioneer schaue ich mir auch an. Damit wäre aber klar, ein Oppo wird es in den nächsten 5 Jahren nicht.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.11.2009, 11:28 von Peter Wind.)
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#45
01.11.2009, 12:44

Mein BD35 ist absolut leise, und der wird keine 200€ mehr kosten, denk ich.
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 28.992
Registriert seit: Mar 2009
#46
01.11.2009, 13:37

Danke Leto: werde ich mir auch anschauen.
Leise ist eben relativ. Meine Frau hört von den Geräuschen gar nichts, ich schon.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#47
01.11.2009, 14:47

Also ich habe 127cm Bildschirmdiagonale und sitze gute 3,50m - 4,00m (je nachdem wo ich auf der Couch einen Platz ergattert habeBig Grin) vom TV und somit auch vom Pana BD35 wech. Außer dem normalen Einlesegeräusch höre ich beim normalen "Abspielbetrieb" rein gar nichtsProst
Zitieren
JokerofDarkness
AmStaff Halter
***

Beiträge: 818
Registriert seit: Mar 2009
#48
01.11.2009, 15:03

Bei der Entfernung hörst Du nicht nur nix, sondern siehst auch keinen Unterschied zwischen HD ready und FHD.

@Peter Wind
Übrigens haben alle Animationsfilme von Dreamworks und Disney ein herausragendes Bild. Ansonsten Casino Royale, Iron Man, Batman TDK, Watchmen oder Star Trek 11 kann ich aktuell empfehlen!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.11.2009, 15:06 von JokerofDarkness.)
Zitieren
Leto
Daddy Cool
*

Beiträge: 1.507
Registriert seit: Mar 2009
#49
01.11.2009, 15:12

(01.11.2009, 15:03)JokerofDarkness schrieb: Bei der Entfernung hörst Du nicht nur nix, sondern siehst auch keinen Unterschied zwischen HD ready und FHD.
Hab ich das je behauptet???
Ich hab da eh meine eigene Meinung zuWink
Wie weit sollte ich bei der BD denn deiner Meinung nach sitzen?Confusedleepy:
Zitieren
JokerofDarkness
AmStaff Halter
***

Beiträge: 818
Registriert seit: Mar 2009
#50
01.11.2009, 15:17

(01.11.2009, 15:12)Leto schrieb: Wie weit sollte ich bei der BD denn deiner Meinung nach sitzen?Confusedleepy:
Meine Meinung ist das nicht. Laut diverser Tests und Seiten ist bei 50" und ab 3m Sitzabstand kein Unterschied zwischen HD ready und FHD zu sehen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste