Yamaha BD-S 1900
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#26
05.12.2009, 17:20

Wesentlich teurer ist die Konkurrenz nicht. Prost
Da muss ich Herrn Naus nochmal fragen glaub ich.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.2009, 17:20 von Eminenz.)
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#27
05.12.2009, 17:25

Immerhin eine Bluray teurer .... Cool

Auf alle Fälle hat der BD-S 1900 die für mich magische Grenze von 500 € unterschritten und jetzt werde ich auch zugreifen.

Gruß
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#28
05.12.2009, 17:31

Ich werde etwas warten, bis sich der Preis gesenkt hat, die 500.- Okken kann ich mir derzeit nicht leisten, nachdem ich jetzt den 1800er bezahlt hab Big Grin
Hmm aber das Gewicht von dem 1900.... grad mal 6,5 kg....
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.12.2009, 18:30 von Eminenz.)
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#29
06.12.2009, 12:48

Hier mal ein guter Preis für den BD-S 1065:

http://www.wermuth.de/DVD_Player/319744_...duktdetail

Gruß
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#30
06.12.2009, 12:52

(05.12.2009, 17:31)Eminenz schrieb: Hmm aber das Gewicht von dem 1900.... grad mal 6,5 kg....

Ist aber doch schon deutlich mehr als bei den üblichen "Plastiktüten"! Cool
(Obwohl: mein Denon hat 3,1 kg mehr!)
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#31
06.12.2009, 13:02

Wie wirkt sich denn das höhere Gewicht auf das Bild und den Ton einer Blu-Ray aus ... HuhHuhHuh

Gruß
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#32
06.12.2009, 13:08

Erheblich, Roger - erheblich! AngelBig Grin Können aber NUR Goldohren beurteilen... Rolleyes

Nein, Quatsch: Ein schönes, optisch hochwertiges Gehäuse bringt natürlich ein entsprechendes Gewicht mit sich - und da braucht sich IMHO der BD-S1900 keinesfalls zu verstecken!

Bin schon gespannt auf deine ersten Erfahrungsberichte! Hail
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#33
06.12.2009, 13:28

Mich verwundert etwas die Aussage von unserem "Freund" alien111 aus dem HF, dass der BD-S 1900 keinen Scaler verbaut haben soll ....

Das steht in den Beschreibungen aber anders, da wird explizit auf den verbauten Scaler für eine "interne Bearbeitung" von DVDs hingewiesen.

Zitat:Produktbeschreibung:
Volle Unterstützung von BD-Live und BonusView, integrierte HD-Audio Dekoder, 1080p/24Hz Bildausgabe über HDMI, 7.1 Vorverstärkerausgang mit HD-Audio Dekodern. Optimaler Spielpartner der Yamaha Oberklasse AV-Receiver und Verstärker.

BONUSVIEW Funktionen
- Verbinden Sie den BD-S1900 mit dem Internet und nutzen Sie die vielfälltigen Sonderfunktionen, die BD- Live anbietet.
- Secondary Video / Audio für zusätzliche Informationen und Kommentare
- Virtual Package für neue Funktionen und Inhalte über den USB Anschluß

Hohe Bildqualität
- 1080p / 24Hz Bildausgabe über HDMI
- x.v.Colour und Deep Colour Unterstützung
- 1080p Wiedergabe von DVDs, Fotots und DV Video

Hervorragende Audioperformance
- Für alle HD-Tonformate:
- Direkt Bitstream und Mehrkanal PCM Ausgabe über
HDMI
- Analoger 7.1 Mehrkanalausgang mit 4 x 2-Kanal DACs
- Analoger Stereo Downmix Ausgang
- 192kHz / 24-bit Audio DAC
- Pure Direct für beste CD-Wiedergabe über den
analogen Stereo Ausgang
- Aluminium Frontblende
- Abnehmbares Stromkabel
- Vergoldete Anschlüsse

Weitere Ausstattung
- RS-232 und IR In/Out
- HDMI CEC
- Yamaha SCENE Kompatibilität
- Netzwerkanschluss

erhältlich in Schwarz und Titan (Yamaha Silber)



Komisch ....

Gruß
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#34
06.12.2009, 13:30

(06.12.2009, 13:02)Pizza schrieb: Wie wirkt sich denn das höhere Gewicht auf das Bild und den Ton einer Blu-Ray aus ... HuhHuhHuh

Gruß

Nuja, du weißt ja um die positive Korrelation von Gewicht und Qualität im Hifi-Sektor. Wink

Aber ich hab mal verglichen mein CD-S700 wiegt nicht mehr.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#35
06.12.2009, 13:48

(06.12.2009, 13:28)Pizza schrieb: Mich verwundert etwas die Aussage von unserem "Freund" alien111 aus dem HF, dass der BD-S 1900 keinen Scaler verbaut haben soll ....

Natürlich hat der S1900 einen Scaler!!! Nur (angeblich?) keinen besonders guten...

Hast du mal einen Link auf die Aussage von diesem "Freund"? Huh
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#36
06.12.2009, 14:27

Ich kotze wenn die DVD-Wiedergabe darunter leidet.....
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#37
06.12.2009, 14:34

Hier mal seine Bewertung:

Zitat:DVD-Bildqualität: Leider gelingt dem S1900 mit DVDs keine gute Vorstellung. Sämtliche Testsequenzen mit Kinofilmen sehr stark flimmern. 1080p-Upscaling ist sehr schlecht und macht wenig Spass! Ich habe zu Hause auch ein Yamaha DVD-S1800 und Pioneer BDP-LX52 (Pioneer DVD-Bild noch besser als DVD-S1800) S1800 liefert im Vergleich zu S1900 SUPER DVD-Bild! Ich bin VOLL entäuscht! Nur mit Hilfe DSP-Z7 (Video-EQ) ist möglich DVD-Bild etwas verbessern. Yamaha DVD-S1800 ist hier konkurenzlos (DVD-Bild ohne DSP-Z7 Video-EQ ist sehr gut)! S1900 kann NICHT einen guten DVD-Player ersetzen! (z.B. DVD-S1800) Bildqualität Blu-ray: Die Blu-ray-Bildqualität ist gut (Blu-ray-System bedingt). BDP-LX52 ist noch viel besser. Tonqualität Blu-ray: gut (Blu-ray-System bedingt). Ausstatung und Bedienung: -USB-Anschluss auf der Rückseite dient nur als Speicher für BD-Live (kein internen Speicher) -SEHR LANGSAMES, SEHR LAUTES Laufwerk! -Lüfter in leisen Passagen deutlig hörbar! Immer laüft -FB sehr leicht, primitiv, Umgang mit FB einfach, -S1900 FB-Code kollidiert mit DVD-S1800 FB-Code! Gleichzeitige Nutzung DVD-S1800 und BD-S1900 ausgeschlossen! Sonderfunktionen: fürs Zoom, Drehen von Fotos, fehlen) Tasten-Druckpunkte voll OK, Tasten nicht beleuchtet (sehr Schade!), -Setup-MENÜ: grafisch aus MS DOS-Zeiten; spartanisch, primitiv, gesamt: schlecht (BDP-LX52, DSP-Z7 und DSP-Z11 MENÜs grafisch hervorragend ) -kein VIDEO-EQ -Display gut lesbar, BERNSTEIN-Farbe -Verarbeitungsqualität: gut FAZIT: Pioneer BDP-LX52 ist fast PERFEKT, KONKURENZLOS und einfach REFERENZKLASSE! Mein Vorschlag: BDP-LX52 in BD-S1900-Gehaüse einpacken. BD-S1900 Preis/Leistung: sehr schlecht).

Schwachsinn ..... Angel

Gruß
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#38
06.12.2009, 14:40

Ich warte mal ab was die Schrottpres... erm Fachpresse darüber schreibt.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#39
06.12.2009, 14:46

(06.12.2009, 14:40)Eminenz schrieb: Ich warte mal ab was die Schrottpres... erm Fachpresse darüber schreibt.

Mach ich, sobald ich das Teil habe .... HuhBig GrinTongueBig GrinTongueBig GrinTongueHuh

Gruß
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#40
06.12.2009, 14:47

Joa, ich möchte dann einen Vergleich zwischen dem S1800 und dem S1900 im DVD-Betrieb.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#41
06.12.2009, 14:57

(06.12.2009, 14:40)Eminenz schrieb: Ich warte mal ab was die Schrottpres... erm Fachpresse darüber schreibt.

Ich kann dir gerne den Test in der "Audiovision" (Heft 11/09), wo der S-1065 mit dabei war, als PDF zukommen lassen! Das liest sich leider in Sachen DVD-Quali nicht soooo besonders gut... Blush
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#42
06.12.2009, 15:01

Ich bilde mir lieber mein eigenes Urteil. Hätte ich selbst auf unseren "Freund" gehört, wäre ich vom angeblich lauten Lüfter und das laute Laufwerk abgeschreckt gewesen.

Meiner Erfahrung nach konnte ich diese Aussagen absolut nicht bestätigen. Ich "befürchte" daher, dass die DVD-Wiedergabe auch "schlechter" dargestellt wird, als sie wirklich ist.

Gruß
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#43
06.12.2009, 15:19

Natürlich, Roger! Wir wissen ja alle, was von vielen "Tests" und "Berichten" zu halten ist - sie können nie die eigenen Erfahrungen ersetzen!

Und du hast ja für dich selbst schon gesagt, daß dir die DVD-Qualität mehr oder weniger schnuppe ist! Wink
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#44
06.12.2009, 15:37

Klar, ich habe ja den DVD-S 1800, darüber werden dann DVDs, DVD-A oder SACD abgespielt. CDs über den CD-X 497.

Der BD-S 1900 kommt also bei mir nur für BRs zum Einsatz. Trotzdem werde ich die DVD-Wiedergabe beim BD-S testen um zu gucken, ob diese wirklich so "schlecht" ist wie beschrieben.

Als Vergleich habe ich ja dann den DVD-S 1800. Ich und mein Nachbar haben auch einige DVDs gleich, so dass man auf der FB dann nur die Eingangsquelle umschalten muss, um einen direkten Vergleich zu haben.

Gruß
Zitieren
Lion13
Unregistered

 
#45
06.12.2009, 15:59

(06.12.2009, 15:37)Pizza schrieb: Als Vergleich habe ich ja dann den DVD-S 1800. Ich und mein Nachbar haben auch einige DVDs gleich, so dass man auf der FB dann nur die Eingangsquelle umschalten muss, um einen direkten Vergleich zu haben.

Prima - das wäre dann doch mal wirklich ein aussagefähiger Test auf User-Ebene! HailProst
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#46
06.12.2009, 16:54

Eben, und mit dem S1800 ist ein guter DVD-Gegner vorhanden zum Direktvergleich.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#47
07.12.2009, 21:02

Habe heute noch mit Schluderbacher telefoniert. Sie hätten mir den BD-S 1900 zu Testzwecken kostenfrei zur Verfügung gestellt.

An dieser Stelle mal ein dickes Lob und Danke an alle Mitarbeiter bei Hifi-Schluderbacher für die Kooperation !!!

Wir sind nun folgender Maßen verblieben:

Am 16.12.2009 (vorher schaffe ich es beruflich nicht) werde ich mir den BD-S 1900 bei Schluderbacher zum Preis von 499 € kaufen.

Dann werde ich die DVD-Wiedergabe im direkten Vergleich zum DVD-S 1800 testen und anschließend einen Bericht schreiben.

Da mir die DVD Wiedergabe des BD-S 1900 eigentlich völlig Schnuppe ist, werde ich zur Wahrung der Objektivität eine 2. Person zum Test dazu ziehen.

Entweder meinen Bruder, meine Frau oder meinen Nachbarn (Burnet - ein Pio-Fan). Natürlich werde ich auch ihre Eindrücke beschreiben.

Gruß
Zitieren
Peter Wind
ModAdmin
******

Beiträge: 27.214
Registriert seit: Mar 2009
#48
07.12.2009, 21:07

(07.12.2009, 21:02)Pizza schrieb: Da mir die DVD Wiedergabe des BD-S 1900 eigentlich völlig Schnuppe ist, ...
Aber mir nicht. HailHailHailHail mit bewerten.
Viele Grüße
Peter

------------------------------------------------------------------------------
Als User poste ich in  SCHWARZ; als Mod in BLAU.
Kölsch ist die einzige Sprache, die man trinken kann und
Angeln die einzige Philosophie, von der man satt wird.
Zitieren
Pizza
Unregistered

 
#49
12.12.2009, 15:26

Habe eben einen Anruf von Schluderbacher bekommen:

Hallo Herr XXX,

der BD-S 1900 in Titan ist da. Wenn Sie möchten, können Sie das Gerät abholen .... Big Grin

Bin natürlich direkt hingedüst (15 min, ich hab´ja ein schnelles Auto Tongue) und nun steht er im Wohnzimmer Hail

Nachher werde ich dann mal mit dem Aufbau beginnen.

Gruß
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#50
12.12.2009, 15:53

Hervorragend Roger. Dann erwarten wir hier mit Spannung deinen Bericht.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste