IPTV Fehrnsehen aus dem Internet
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#1
01.08.2009, 01:45

Hallo GemeindeCool

Wir haben jetzt ca. seit einer Woche IPTV!

Wir haben uns bei der Telekom einen VDSL 25 Anschluss machen lassen damit wir unter anderem auch wenn vorhanden HDTV genießen können! Leider ist das Angebot zur zeit noch etwas knapp!

Normales Fehrnsehen kann man bereits schon mit einer 16000+ Leitung sehen dann allerdings kein HD Material!

Die Geräte dafür sprich den Router und den HD fähigen Festplattenreceiver haben wir von der Telekom geliehen und zahlen monatlich eine Gebühr dafür!

Da wir die PCs kabellos haben wollten haben wir uns für den W721V Router entschieden der WLAN fähig ist! Um den Festplattenreceiver kabellos betreiben zu können braucht man eine zusätzliche WLAN Bridge die wir aber nicht genommen haben da das mitgelieferte LAN Kabel 12 Meter hat!

Die Insterlation der Geräte war wirklich einfach und den Router konnte man auch ganz leicht insterlieren! Der Festplattenreceiver insterliert sich von ganz alleine was ca. 5min gedauert hat! Nach dem er fertig war ging es auch gleich los!

Die Bildquallität bei normalen Sendern ist vergleichbar mit DVB-T mal auch etwas besser!

Schön ist die Timeshift Funktion wo man einfach das laufende Programm anhalten und zurückspuhlen kann!

Die Festplatte des Receivers ist 160GB groß und es lassen sich Aufnahmen planen oder auch manuell starten!

Die Funktion Videoload und TV-Archiv ist meiner Meinung nach auch interessant denn dort kann man sich bis zu 3000 Filme und Serien ausleihen!

Wenn man sich ausserdem eine E-Mail Adresse bei t-online einrichtet kann man diese auch über dem Festplattenreceiver abrufen und sich diese bequem auf seinem Fehrnseher anschauen!

Beim Internetradio kann man weltweit Radiosender empfangen und hören

Ich denke auf jeden fall das IPTV das Fehrnsehen der Zukunft sein wird! Leider ist das alles noch im kommen und ist bis jetzt noch nicht 100%ig perfeckt! Trotzdem ist das eine schöne Sache und wir finden immer mehr Gefallen daran!
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.2009, 01:52 von JustCinema.)
Zitieren
GaBBa-Gandalf
>ist gern hier<
***

Beiträge: 133
Registriert seit: Mar 2009
#2
01.08.2009, 12:42

Ich hab auch das Entertainpaket von T-Home in Verbindung mit einem 16k+ Anschluß und bin ebenfalls zufrieden.

Bild finde ich sogar besser als mit DVB-T und Ton wird teilweise sogar mit 5.1 Ton ausgestrahlt.

Gruß
GaBBa
Bin erstmal bis zum 21.07.2008 im Urlaub, schaue daher nur ab und zu mal rein, Gruß GaBBa.
Zitieren
dozzer85
aka Florian
*

Beiträge: 2.465
Registriert seit: Mar 2009
#3
01.08.2009, 14:37

kann man darüber auch premi schauen
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#4
01.08.2009, 15:07

Ja das kann man indem man es sich zubuchtWink
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
Eminenz
ex-Moderator
******

Beiträge: 5.433
Registriert seit: Mar 2009
#5
02.08.2009, 17:01

Jup, bis auf die Bildqualität und die grauenhafte Bedienfreundlichkeit des HDD-Receivers eigentlich ne prima Sache.
Gruß, Miguel
----------------------------------------------------------------------------------

Trete meiner Truppe bei! Angel

Totus Tuus ego sum, et omnia mea tua sunt
Zitieren
JustCinema
Moderator
******

Beiträge: 7.710
Registriert seit: Mar 2009
#6
03.08.2009, 00:39

Wieso die Bildqualität? Findest du sie so schlecht?

Und die Bedienung ist doch auch sehr einfach!
Wenn ich moderiere, schreibe ich BLAU

Anlage in meinem Profil Wink
Zitieren
djtechno
Unregistered

 
#7
23.05.2012, 14:13

Hatte mal das Vorführgerät im Geschäft gesehen: Bild- und Tonqualität ist wirklich deutlich schlechter als bei DVB-C und DVB-S. Der Vergleich mit DVB-T kommt da schon ganz gut hin. Zudem kann man pro DSL-Anschluß, Sprich, pro Wohnung, nur zwei Boxen bekommen. Wenn man aber 3 TVS hat - pech gehabt...

Das sind Eisnchränkungen, die müssen fallen, wenn das eine ECHTE Alternative für Familien sein soll.

Für Singles , bzw wenn man nur 2 TVs braucht, spricht nix dagegen, oder,wenn man weder dvb-c noch dvb-s am Standort sinnvoll hinbekommen kann (z.b. Hochhaus zur miete, Erdgeschoss, kein Kabelanschluß, keine freie Sicht vom Balkon zu Astra o.ä.)

Wo kabel liegt, oder sat geht, würde ich das vorziehen, es sei denn eben, man will videoload,maxdome o.ä. (je nach dsl Provider) am tv nutzen, dann machts natürlich wieder sinn
Zitieren
joyee
Unregistered

 
#8
17.11.2012, 17:11

Alright then, this is exactly one and only which I was looking for...
So its my pleasure to have it...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste