Hifi-Portal

Normale Version: Die PS3 als Player - Vorteile gegenüber Yamaha DVD Player
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Also ich habe ja einen Sony W4000 LCD TV und da die Ps3 per HDMI dran. Wenn ich nun DVDs schaue, habe ich da wirklich einen sichtbaren vorteil wenn ich die DVDs darüber abspiele also über einen Yamaha DVD-s 540 DVD Player der über Component angeschlossen ist?
Der Player hat ja keinen Scaler oder sonst was soweit ich weiß
Was sagt Dir denn Dein eigenes Auge?
Probiere es doch einfach aus und benutze dann das, was Dir besser gefällt.

Das objektiv technisch bessere muss nicht zwangsläufig auch immer das subjektiv angenehmere sein. Wink
Wenn ein DVD Plaeyer nich scallieren kann dann mach es über die PS3Wink

Die PS3 macht das sehr gut und gute DVDs sehen dann richtig klasse ausProst
Ich bekomme morgen meinen DVD-S1700, ist zwar eine Nummer größer als dein S540, aber ich werde dennoch gern mal vergleichen Wink
Hey Ventomania,

also ich hab gestern meinen 1700 gegen einen normalen DVD-Player getestet und der Unterschied ist schon gewaltig! Besonders am Beamer war der Qualitätsgewinn eklatant!
Im Vergleich zu meiner PS3 sehe ich allerdings keinen Unterschied, hier machen beide ein super Bild.

Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass der 540 sogar noch etwas schlechter als der 1700 ist, würde ich an deiner Stelle eher auf die Playsi setzen Wink
mmmhhhh alles klar , danke.
Ist halt nur das die PS3 immer so laut wird. Nunja.
was wie? Welche PS3 wird laut?!?

Gerade jetzt mit dem neuen VidZone hast du noch MusicTV on Demand kostenlos dazu Smile
Der Skalierer der PS3 haut mich jedes mal wieder von den Socken, hab mir letztens die DVD von U571 angeguckt und das sieht so gut aus, dass die BluRay da vermutlich nicht besser bei wegkommen würde Tongue