Hifi-Portal

Normale Version: messen mit dem panasonic mce 2000?
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
weil hier drinnen auch nochnix steht
meine fragen: Smile

ich bin wie der zufall es wollte günstig an ein paar panasonic mce 2000
herangekommen, jetzt frage ich mich welchen vv ich für die dinger bauen könnte bzw welche soundkarte ich für halbwegs sinnvolle messungen von lautsprecher selbstbauten habe müsste
ich habe ein ibm lenovo r61 da is die karte onboard
und ich habe keinen linein eingang, nur einen mic in!
haben soundkarten nicht einen mikrofonvorverstärker eingebaut?

best regards jul
mikrofonvorverstärker: siehe z.B. http://www.linkwitzlab.com

soundkarte: Terratec EWX
Hi zusammen Smile
Mal eben einen alten Thread aus der Versenkung holen.

Die MCE-2000 Kapsel kann man direkt ohne VV am Mic-In betreiben. Am Mic-Eingang wird bei Computern eine Phantomspeisung um die 5v bereit gestellt, da die meisten Desktop-Mics auch elektret-Kapseln haben. Das reicht auch für die MCE-2000.
Wenn man mit dem Schleppi Messungen durchführt, sollte das im Akkubetrieb erfolgen, da man sonst die Störungen vom Netzteil mit misst Wink.


Gruss
Olli
direkt an der (onboard)micbuchse vom laptop hab ich die kapsel schongehabt, aber mit arta hab ich da nicht wirklich messen können, vielleicht war die kapsel ja kaputt,... kann man die irgendwie messen??
Du kannst den Widerstand mit einem Multimeter messen. Wenn der Widerstand gegen unendlich geht, ist die Kapsel wahrscheinlich defekt.

Gruss
Olli