Hifi-Portal

Normale Version: LCD oder Plasma mit hellem Rahmen!
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.

Pizza

Tach liebe Mituser, Gäste, Bekannte von Gästen oder Mitusern Big Grin

Ende des Jahres möchte ich mir einen 40 Zoll oder 42 Zoll LCD zulegen. Dieser sollte, neben den Bildverbesserern und Full HD einen hellen Rahmen haben.

Bis auf die Modelle von Philips (9803) und Sony (z.B. WE 5) ist mir nur noch ein häßlicher Samsung begegnet.

Gibts keine anderen Hersteller ???
Immer nur diese völlig bescheuerte Piano Hochglanz Optik !!!
Muß ich in der Tat bei Philips oder Sony zugreifen ???

Für weitere Anregungen bin ich Dankbar und liebe euch dafür ... HuhBig GrinTongue

Gruß
Roger

Lion13

(17.08.2009, 14:58)Pizza schrieb: [ -> ]Ende des Jahres möchte ich mir einen 40 Zoll oder 42 Zoll LCD zulegen. Dieser sollte, neben den Bildverbesserern und Full HD einen hellen Rahmen haben.

Muß ich in der Tat bei Philips oder Sony zugreifen ???

Sagen wir mal so: Was spricht gegen Sony? Die bauen nun wahrlich nicht die schlechtesten LCD's...

Ich kenne jetzt nicht die ganze Angebots-Palette der anderen Hersteller, aber TV's mit hellem Rahmen sind wirklich anscheinend äußerst rar. :-/
(17.08.2009, 16:40)Lion13 schrieb: [ -> ]Sagen wir mal so: Was spricht gegen Sony? Die bauen nun wahrlich nicht die schlechtesten LCD's...
Komisch - das war auch mein erster Gedanke!

Pizza

Die sind in der Tat hervorragend, keine Frage. Die sind, in Bezug auf die Komkurrenz aber auch in der Preisgestaltung hervorragend .

Gruß
Roger

Lion13

Da hast du auch nicht ganz unrecht, Roger - aber die Straßenpreise sind auch bei Sony deutlich günstiger als die UVP; und da du etwas Bestimmtes suchst, wirst du wahrscheinlich um den höheren Preis als bei der Konkurrenz kaum herumkommen...

Philips selbst baut zwar auch ordentlich Geräte, hat aber wohl in einigen Serien Probleme mit 24p-Ruckeln - und Ambilight ist auch nicht jedermanns Sache; preislich liegen sie IMHO ähnlich wie Sony, zumindest bei den hochwertigen Serien.

Pizza

Also gibt es nur diese beiden Hersteller, die LCDs mit hellen Rahmen anbieten ?

Gruß

Lion13

(17.08.2009, 17:59)Pizza schrieb: [ -> ]Also gibt es nur diese beiden Hersteller, die LCDs mit hellen Rahmen anbieten ?

Also in der von dir gewünschten Größe wohl wirklich nur Sony und der von dir schon angesprochene Philips (42PFL9803H/10, LED), der aber auch arg teuer ist...

Ich habe mal einiges recherchiert: Toshiba, Grundig und Sharp haben zwar auch TV's mit hellem Rahmen, aber wohl nur bis max. 22 Zoll Größe!

Welchen "häßlichen" Samsung hast du denn gesehen? Ich kenne die Samsung-TV's nur in Klavierlack-Optik.

Pizza

In Holland im Mediamarkt hatten sie einen Samsung ausgestellt, der auch in weiss war. Der sah dem Sony 40 KDL 5WE sehr ähnlich, war aber definitv ein Samsung.

Gruß
Roger

Pizza

Ich bringe das Thema nochmal nach vorne, weil ich derzeit meine Frau davon überzeuge, dass Design nicht Alles ist ... Angel

Folgende Geräte stehen jetzt definitiv zur Auswahl:

LCD:
Sony KDL- 40 E 5520 (Weiss mit dünnen Alurahmen)
[Bild: kfq6uheq.jpg]

Plasma:
Panasonic TX-P 42 S 10 ES (Silber)
[Bild: ru6cwnrn.jpg]

Der Bildschirm wird im Wohnzimmer an der Wand hängen. Seitlich dazu hat es im Abstand von ca. 2 m eine Fensterfront, nach hinten rechts versetzt ist die Balkontür.


Ich hoffe, mir kann Jemand (vielleicht Joker) sagen, ob der Plasma bei diesen Lichteinfall geeignet ist.

Ich werde damit hauptsächlich Fernsehprogramm sehen (SD + HD), ab und zu mal eine DVD und später auch Blu-Rays (aber erst, wenn der Yammi BD-S 1900 für max. 550 € zu haben ist)

Danke und Gruß
Roger

Pizza

PUHUHUSH .... Big GrinTongue

Keiner Erfahrungen mit Plasmas unter den genannten Umständen ... Huh


Gruß
Roger
Alsooooooo...

Ich habe direkt hinter meiner Sitzposition ein Fenster und das spiegelt sich recht deutlich. Stört mich aber im Großen und Ganzen nicht weil ich eh meist Abends davor sitze bzw. ich mache einfach das Rollo runter.

Seitlich rechts, habe ich eine recht große Fensterfront und die stört eher weniger bis gar nicht.

Mein Plasma ist allerdings schon ein wenig "älter", 7. Generation von Pioneer. Mag sein, dass die neueren Geräte schon wieder ne Spur besser entspiegelt sind.

Prost

Lion13

(07.09.2009, 20:09)Pizza schrieb: [ -> ]Keiner Erfahrungen mit Plasmas unter den genannten Umständen ... Huh

Die aktuellen Sammy-Plasma's haben laut JokerofDarkness eine Filterscheibe, die Pana's leider nicht...

Ist halt die Frage, ob ihr bisher relativ häufig TV bei normalem Tageslicht geschaut habt; da haben die LCD's in vielen Fällen noch leichte Vorteile. War auch mein Kaufgrund pro LCD (wegen sehr heller DG-Wohnung) - heute ärgere ich mich, weil ich wenn überhaupt nur abends fernsehe und beim Heimkino wegen der Atmosphäre sowieso verdunkele.
(07.09.2009, 20:09)Pizza schrieb: [ -> ]PUHUHUSH .... Big GrinTongue

Keiner Erfahrungen mit Plasmas unter den genannten Umständen ... Huh


Gruß
Roger

also gegenüber meines Plasmas ist auch ein fenster welches ich im sommer abdunkeln muss da ich sonst kaum was sehe
Die Panas haben schon Filter aber nicht so gute wie die Samsung Modelle. Und das S Modell ist der Einstieg in FHD und hat dann auch den einfachsten Filter. Ich habe im Rücken, also gegenüber dem TV, eine 3m Fensterfront und es spiegelt. Ohne Verdunklung könnte ich nicht ordentlich TV am Tag sehen. Da ich aber sowohl Verdunklung, als auch nur Abends die Glotze anmache tangiert mich das überhaupt nicht. Eine genaue Analyse zu oben genanntem Ausgangspunkt möchte ich daher nicht geben. Vielleicht einfach mal den Pana kommen lassen (PL Verhältnis ist ja derzeit unschlagbar) und bei Nichtgefallen zurück senden.

Pizza

Danke für deine Einschätzung. Ich werde mich jetzt mal intensiver mit dem Pana beschäftigen und gucken, ob ich hier in der Nähe einen Händler finde (kein MM !!!)

In der TonDose in Viersen herrschen z.B. die gleichen Bedingungen bzgl. des Lichteinfalls. Vielleicht hat er den Pana zufällig da ... HuhConfused

Ich suche mal ....

Gruß

Pizza

Ich war eben nochmal zufällig im MM in Roermond und habe mir den Panasonic genauer angesehen.

Grundsätzlich macht der ein wirklich sehr schönes Bild. Das gefiehl mir gut. Die Optik des Gerätes hat auch meiner Frau zusagt (Hurra).

Was dann aber verstärkt auffiehl, waren die Refelexionen auf der Scheibe. Nun ist ja der Markt nicht am Hellsten ausgeleuchtet. Je länger wir uns das Bild betrachteten, umso unangenehmer nahmen wir den Effekt wahr.

Wenn ich jetzt das Ganze mal auf mein Wohnzimmer mit den erwähnten Gegebenheiten beziehe, dann komme ich leider zum Entschluß, dass der Panasonic nicht das richtige Gerät ist. Leider !!! Vom Preis (ca. 655 € + Lieferung) ist er nämlich sehr attraktiv.

Bleibt es wieder mal beim Sony, der meiner Frau optisch am Besten gefällt. Ich habe jetzt noch mal den Philips 40 PFL 9803 ins Rennen geworfen, wobei dieser alleine Aufgrund seines Preises z.Zt. ausscheidet: Nicht unter ca. 1900 € zu haben, in den Niederlanden leider erst ab 2400 € Angel

Die Suche geht also weiter, wobei ich mich nicht unter Druck setze und bis Ende des Jahres Zeit habe.

Gruß

Pizza

Ich habe mal mein "Problem" Toshiba geschrieben. Gucken, ob und was sie antworten .... Confused

Zitat:Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich mit einer nicht alltäglichen Frage an Sie:

Bei der Anschaffung eines größeren LCDs für unser Wohnzimmer würde ich gerne wieder auf ein Produkt ihres Hauses zurückgreifen.

Mit meinem jetzigen LCD Toshiba 32WL58P bin ich sehr zufrieden, der Drang nach "Größerem" steht aber im Raum.

Da ich in unserem Haushalt für das Technische zuständig bin, meine Frau jedoch das Design der Räume bestimmt, kommen wir nun in den Konflikt, dass Toshiba keinen LCD in der Größe 40, 42 oder 46 Zoll anbietet, der keinen schwarzen Rahmen hat.

Andere Hersteller (Sony, Philips oder Samsung) bieten zumindest 1 Gerät an, welches sich optisch von der Masse absetzt und einen hellen Rahmen (Weiss oder Alu) bietet.

Diese Geräte stehen nun bei meiner Frau Aufgrund der Optik ganz weit oben in ihrer Favorisierung.

Ist es denn wirklich so ein großer Aufwand, z.B. Wechselblenden oder Wechselrahmen für TVs in verschiedenen Farben anzubieten, damit man auch bei seinem bevorzugten Produktanbieter fündig wird ?

Warum immer schwarz ? Mir ist schon bewusst, dass die Masse ggf. nicht den Wert auf eine optische Harmonisierung mit der Umgebung wert legt oder Schwarz momentan sehr Trendy ist.

Es gibt aber auch viele Interessenten, die gerne in der Farbgestaltung des TVs eine Wahlmöglichkeit hätten.

Da die Flachbildschirme einen immer größeren Aspekt im Wohnzimmerleben einnehmen und die Geräte ansich immer Größer werden, wäre die Möglichkeit, Einfluss auf die Farbgebung des Rahmens zu nehmen, ein imenser Vorteil.

Vielen Dank und Gruß

Gruß

Lion13

(17.09.2009, 13:22)Pizza schrieb: [ -> ]Ich habe mal mein "Problem" Toshiba geschrieben. Gucken, ob und was sie antworten .... Confused

Da bin ich aber auch mal gespannt, wie lange du auf eine Antwort warten mußt... Cool

Pizza

Hier die Antwort von Toshiba:

Zitat:Sehr geehrter Herr P I Z Z A Big Grin,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an die TOSHIBA Hotline wenden.

Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen. Wir sind deshalb ständig bemüht, unsere Produkte weiter zu verbessern und soweit möglich den Kundenwünschen anzupassen.

Umfragen haben ergeben, dass schwarze Geräte derzeit bevorzugt werden. Da der Bedarf auf dem Markt allerdings einem ständigen Wechsel unterliegt, ist es gut möglich, dass auch Toshiba einen neuen Trend zu andersfarbigen Geräten aufgreift. Die aktuellen Serien werden allerdings noch mit einem schwarzen Gehäuse produziert werden.

Wir bedanken uns aber sehr für Ihre Anregung und werden diese gerne an die zuständige Fachabteilung weiterleiten.

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Produkt von Toshiba entschieden haben, und wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Mit freundlichem Gruß

Janne Auer
TOSHIBA HOTLINE TEAM

Bitte schicken Sie uns immer die gesamte Korrespondenz mit, da wir die E-Mails im Team bearbeiten.
_______________________________________________________________________________________

TOSHIBA Europe GmbH
Hammfelddamm 8, 41460 Neuss, Deutschland
Hotline: 0431 - 24 89 45 50 (Ortstarif, abweichender Mobilfunktarif möglich, täglich 8 - 23 Uhr)
E-Mail: service.ue@toshiba-teg.com
Internet: http://www.toshiba.de
Geschäftsführer: Noriaki Hashimoto
Reg: HRB 3479 AG Neuss
_______________________________________________________________________________________


Ist ja schnell gegangen .... Smile

Gruß
Roger
Nett und nichtssagend. Habe mich mittlerweile aber unter Murren auch mit schwarz abgefunden. War ja nicht schon mal da und man hat ja auch nicht schon damals festgestellt, das man mehrfach am Tag staubwischen muss, damit die Teile auch immer sauber sind. Ärgerlich, aber die nächste andere coole und angesagte Farbe wird kommen - gewiss. Danach kommt natürlich wieder ne Runde schwarz Big Grin

Lion13

Immerhin ging's überraschend schnell - aber wahrscheinlich mit Baukasten-System aus Standard-Textbausteinen zusammengebastelt...

Aussagekraft: null... Big GrinRolleyes
Er wird nicht der Erste gewesen sein, der angefragt hat.